Login

* Statistic

  • *Mitglieder gesamt: 10951
  • *Letztes: Bouhlal

  • *Beiträge gesamt: 40911
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 22
  • *Am meisten online: 201
    (27. Jun. 2012, 22:37:38)
  • *Mitglieder: 0
  • *Gäste: 5
  • *Gesamt: 5

Fostac Maximus - 30% Stromersparnis durch "Tachyonen"?

Erstellt von kawaii, 13. Mai 2010, 16:41:45

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

SoulOfHeld

*
#15
12. Oktober 2010, 20:34:35
Hallo Kollegen,

Zitat von: erazzzor, 13. Mai 2010, 17:02:50

Ich glaube auch nicht an 'Bewusstsein beinflusste Materie'.

meine Meinung.


Demnach glaubst du auch nicht an die Existenz von Telekinese.

Ich für meinen Teil glaube nicht generell an einen Fake, aber es wird meiner Vermutung nach wie so oft mehr versprochen als dann tatsächlich dabei rauskommt.
Doch selbst wenn es nur 12-15% Mehreinspeisung bei einer Solaranlage sind, so ist das bemerkenswert und kann dann nicht als Fake abgetan werden.

Ob die Betreffenden nun wissen wie dieses Ding arbeitet oder nicht (oder stattdessen nur glauben es zu wissen) spielt am Ende keine Rolle. Lediglich die Ergebnisse und harte Fakten zählen unter dem Strich.

Das Rückgaberecht beinhaltet übrigens keine Klausel zur negativen Einstellung eines Menschen oder dergleichen. Man begründet es nur gern damit oder hat teilweise noch viel tollere Erklärungen, warum es bei Mayer oder Huber eben nicht funktioniert hat. Die Rückgabe sollte meiner Einschätzung nach (wenn man auch rechtzeitig an den Termin denkt) kein Problem darstellen. ;)

Weiterhin interessant finde ich, dass bei gewöhnlichen BHKWs (z.B. Biogasanlagen) nur etwa 8% versprochen werden. Warum das so ist wurde mir dabei allerdings nicht erklärt und ich nehme auch nicht an, dass man tatsächlich den Grund dafür kennt.

Wer mit dem Rückgabetermin und den nötigen Messungen keine Probleme hat, dem würde ich das Gerät durchaus empfehlen (d.h. wenn er gerade flüssig ist). Ideal wäre dabei auch noch, dass der Betreffende Elektriker ist und das Ding dann selbst einbauen kann.
Funktioniert es wie gewünscht, dann kann er sich freuen - funktioniert es nicht? .. dann ganz einfach rechtzeitig zurückgeben und froh sein, dass das Theater damit wieder ein Ende hat. :)

Gruß,
SoulOfHeld
Erfahrungsberichte von erfolgreichen Krebsheilungen
http://www.krebs-geheilt.de/

Innovationen zum Sprit sparen:
http://www.e3a.biz/

Pese

*
#16
13. Oktober 2010, 00:30:32
Die Frage ob Telekinese funktioniert oder nicht.
Wird doch den FOSTAC Erfinder nicht dazu bringen können,
seine verkauften Anlagen auf 30 % zu bringen.
Auch die von Ihnen erhofften (offensichtlich : zurückgesteckte Erwartungshaltung  - die hoffentlich nich die Anlage beeinflusst?) 12-15 %, wird er weder mit Telekinese noch
anders bei Ihnen einstellen können.)

VON IHM SELBST gibt es keine gemessenen ANgaben,
womit man IHM ganz bequem dann verklagen könnte.

Wen jemad IHM Betrugsvorwürfe "unterstellt" , kann er sich
immer noch auf offensichtliche Fehlaussagen, seiner kunden
berufen (falls die existieren sollte).

Wie wollen Sie denn jetzt 12% erwarten,
wenn es durch Neubezug der Wohnung noch keine
Werte -von zuvor- gab ??

Wie soll es Werte geben, da Sie z.Z. wieder neue Wohnung suchen.  Da der Vermieter diese Anlage niht im Haus haben
mag (??).
Eine Anlage die auf 35 Meter Radius "unbekannte Strahlen und
Wirkungen hat (??!!), hätte ich als Vermieter auch Bedenken...
GP
TIPP zum "googeln": - suchwort pesetrier -  ohne ""
bringt zum Teil das was sonst an "x-ter" Stelle versteckt ist.
http://gpese.stormloader.com/pictures/  NEU  28.5 BILDER
http://alt-nrg.de/pppp/index.html          . 
http://alt-nrg.de/pppp/000_start.html  Desk-Starter
http://www.sacred-texts.com/download.htm
http://alt-nrg.de/pese/desk.html             Desk-HILFE  15,7

Kator

*
#17
13. Oktober 2010, 02:50:05
Hallo,

hier kann sich jeder von der "Seriösität" der Messergebnisse überzeugen

http://www.marte-decke-wand.ch/fostac-maximus/Referenzen-2009.pdf

Ich hatte das schon vor längerer Zeit gelesen. In diesem Dokument liefern nur "Gläubige Käufer" Statements ab, jedoch keine Messprotokolle, keine Ablichtung von Zählerstandentwicklungen, keine Vergleichmessungen an einem simplen 2 KW Wasserkocher, nur Behauptungen, selbst der Ingenieur Hütter sollte doch wissen, wie man mit Eneriegemonitoren umgeht, statt Handzeichnungen anzufertigen.

Dies alles nennt sich dann auf einer andere Webseite "wissenschaftliche Beweisführung", hier nachzulesen. Da stellen sich mir die Haare auf, bei soviel Wissenschafts-Smog.

http://www.maxii-energii.de/index.php?option=com_content&view=article&id=10&Itemid=17

Zum anderen kann ich mir vorstellen, dass aufgestiegene Meister Besseres zu tun haben, als wieder auf diese "niedere" Ebene herabzusteigen , nur um als Menschenfreund ein solches Gerät unter die Leute zu bringen. Das sind wirklich sehr naive Vorstellungen.

vG

Kator

VanBanoram111

*
#18
13. Oktober 2010, 04:54:15
Ich bin mit meinem Harmonisierungsgerät Maximus P40 (Bilder auf meiner HOMEPAGE) zufrieden und sehr froh, ihn installiert zu haben, und zwar an letztbegründbarer Stelle wegen der nebenbei erzielenden noch relativ leichten Stromverbrauchsminderung, doch das kann sich mit einem Male erhöhen, manche Referenzen berichten von bis zu 35 % Stromverbrauchsminderung und 59 % Mehreinspeisung durch die Photovoltaikanlage, Referenzwerte (Maßstab) sind immer die Satellitenangaben als auch die Vorjahrswerte.

Mein Bekannter (macht auch viele Aufträge bei großen Konzernen und Banken ist trotz seiner sehr weit entwickelten Spiritualität weiterhin mit beiden Beinen am Boden... )  bauen ihn nun auch mitsamt einer 22000 € teuren Photovoltaikanlage bei sich ins Haus ein !

Eure Meinung lasse ich Euch, die Tatsachen, damit meine ich die Erfahrungswerte sprechen mich hingegen aber allein nur an.

Meinungen, auch Eure sind stets alle austauschbar, so wie auch die gegenwärtige veröffentlichte Wissenschaft und Schullehrmeinung, die stetig überkommen ist und sich immer wieder als falsch herausstellt.

Mich interessieren nur meine Erfahrungen, und Erfahrungen von anderen, die auf spirituellem Boden wachsen und allein nur das bekommt Gestalt.  Die gelehrte Physik ist die der 3. Dimension, und selbst diese wird nur auf schmalem Grade und in seichter Stoffvermittlung an Schüler und Auszubildende herangetragen !
Was wer (zumeist die verbildeten Akademiker) nicht selber kennt, das tut er als nicht möglich ab, also wie im tiefsten Mittelalter noch immer, man beschäftigt sich auch gar nicht erst damit..... !

In der sehr sehr nahen Zukunft sogar so sehr, daß nichts anderes mehr funktionieren wird, als die Technik der neuen Zeit, alles andere wird nicht mehr funktionieren, weil die Erdschwingungserhöhung die überkommenen Techniken zum Totalausfall bringen wird !

Drum werdet Ihr auch nicht erleben, daß ich irgendwem dazwischen gehe, soll wer glauben, was er will, ich gebe meine Energie in das Funktionierende !
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird;
und zwar nicht nur von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."
Goethe

Pese

*
#19
13. Oktober 2010, 10:45:45
Tja,
da hab ich mal wieder was erkannt:
"Man muss Alles -relativ- sehen"

DAMIT ist wirklich ALLES zu verstehen....

Pese
TIPP zum "googeln": - suchwort pesetrier -  ohne ""
bringt zum Teil das was sonst an "x-ter" Stelle versteckt ist.
http://gpese.stormloader.com/pictures/  NEU  28.5 BILDER
http://alt-nrg.de/pppp/index.html          . 
http://alt-nrg.de/pppp/000_start.html  Desk-Starter
http://www.sacred-texts.com/download.htm
http://alt-nrg.de/pese/desk.html             Desk-HILFE  15,7