Login

* Statistic


  • *Beiträge gesamt: 40911
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 7
  • *Am meisten online: 201
    (27. Jun. 2012, 22:37:38)
  • *Mitglieder: 0
  • *Gäste: 2
  • *Gesamt: 2

Gustav Pese

Erstellt von kawaii, 29. Januar 2012, 12:15:06

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

kawaii

*
29. Januar 2012, 12:15:06
Bitte unseren "Bibliothekar" Gustav nicht vergessen,
der unermüdlich das "alte Wissen" bewahrt und
es mit "altem Können" untermauert hat.

http://alt-nrg.de/

Schönen Sonntag,
kawaii
- Der Unterschied zwischen Phantasie und Wirklichkeit ist in Wirklichkeit viel größer -

Reisender

*
#1
30. Januar 2012, 09:26:01
Hallo kawaii,
danke für den Link. Wirklich, eine schöne und gut sortierte Links-Sammlung von Gustav!!
Beste Grüße
Reisender
„...und das Perpetuum Mobile, dass ich heute gebaut haben ist ein Witz. Es läuft einfach schneller und schneller..."  Humer Simpson

„...Angesicht der Tatsache, dass ALLES  Bewusstsein ist, ist es interessant über physikalische Gesetzesmäßigkeiten nachzudenken!..."

„...nun soll das Licht die Menschen verschlingen und sie mit Blindheit schlagen!..."

kawaii

*
#2
30. Januar 2012, 09:36:03
Zitat von: Reisender, 30. Januar 2012, 09:26:01
Hallo kawaii,
danke für den Link. Wirklich, eine schöne und gut sortierte Links-Sammlung von Gustav!!
Beste Grüße
Reisender


Hallo Reisender,

sag bloss, Du kanntest Gustavs Sammlung nicht?
Kannst mal sehen, wie vergesslich das Internet ist..

Du solltest uns bald besuchen,
denn das echte Leben prägt sich besser ein.. :)

Gruss,
kawaii.
- Der Unterschied zwischen Phantasie und Wirklichkeit ist in Wirklichkeit viel größer -

Reisender

*
#3
30. Januar 2012, 20:06:21
Zitatsag bloss, Du kanntest Gustavs Sammlung nicht?
Kannst mal sehen, wie vergesslich das Internet ist..


Ja doch, vor langer Zeit mal angesurft gehabt aber aus den Augen verloren. Jetzt wieder gefunden...dank deinem Post...

ZitatDu solltest uns bald besuchen,
denn das echte Leben prägt sich besser ein.. :)


Ja gerne.. muss ich mal die Zeit mir nehmen.. vllt wenn es wieder wärmer geworden ist und ich Urlaub habe...  :)


„...und das Perpetuum Mobile, dass ich heute gebaut haben ist ein Witz. Es läuft einfach schneller und schneller..."  Humer Simpson

„...Angesicht der Tatsache, dass ALLES  Bewusstsein ist, ist es interessant über physikalische Gesetzesmäßigkeiten nachzudenken!..."

„...nun soll das Licht die Menschen verschlingen und sie mit Blindheit schlagen!..."

kawaii

*
#4
09. Mai 2012, 19:06:50
Zitat von: kawaii, 29. Januar 2012, 12:15:06
Bitte unseren "Bibliothekar" Gustav nicht vergessen,
der unermüdlich das "alte Wissen" bewahrt und
es mit "altem Können" untermauert hat.

http://alt-nrg.de/

Schönen Sonntag,
kawaii



R.I.P.
- Der Unterschied zwischen Phantasie und Wirklichkeit ist in Wirklichkeit viel größer -

Lichtbremse

*
#5
09. Mai 2012, 19:33:48
hallo

auch von mir, nach telefonat heute. die mitteilung das uns gustav P  gestern verlassen hat und nicht mehr unter uns weilt.
sein erbe wird aber erhalten und weiter gepflegt und wird nahrung für viele andre sein, seine arbeit lebt weiter.

sente
lichtbremse

hartiberlin

*
#6
09. Mai 2012, 21:13:20
Mann, das ist ja wirklich traurig, dass uns Gustav Pese verlassen hat.

Wann ist er denn genau gestorben ?

Hat jemand von Euch die Einlog-Daten von seiner Website
http://alt-nrg.de/
so dass sichergestellt ist,
dass die nicht irgendwann gelöscht wird, wenn
die nicht weiter bezahlt wird ?

Wäre ja schade, wenn da keine Domain-Registriergebühr mehr weiter bezahlt wird
und der ISP dann irgendwann alles löscht...


Rest in Peace Gustav !

Gruss, Stefan.

plus

*
#7
10. Mai 2012, 02:47:38
Ein Weg ist zu Ende, der für Gustav Pese mit Leiden und Schmerzen erfüllt war.
Zu Ende ein Weg, der mit Ungewissheit über die Schwere einer Krankheit einherging.
Zu Ende ein Weg, eines Menschen der zu diesem Forum einfach dazugehörte,
der eigentlich aus einem gemeinsamen Miteinander nicht mehr wegzudenken war.



Der Einsatz von Gustav für die Gemeinschaft ging weit über ein übliches Maß hinaus.
Für das voranschreiten von Entwicklungen seiner Kollegen setzte er sich ebenso ein wie für die Newbies.
Er war unser Wissensspeicher und ein wirkliches "Original", so wie man sie heute kaum noch findet.
Wenn es galt Ideen zu entwickeln oder Projekte in die Tat umzusetzen, war er immer in vorderster Reihe
dabei und versorgte uns mit Dokumenten die Informationen zum Thema enthielten und mit seinen wertvollen
Erfahrungen und Wissen über Elektronik.

Danke dafür Gustav und Danke für dein Wissensspeicher
http://alt-nrg.de/
http://alt-nrg.de/pese/desk.html

Wir werden deine Arbeit bewahren.

Ich bin froh dich gekannt zu haben und wünsche dir, dass es dir dort wo du jetzt bist richtig gut geht.
Ich wünsche dir, dass du dort in Frieden ruhen kannst! Ich wünsche dir das du sehen kannst wie wir
vorankommen, damit du dich mit uns freuen kannst!!!
Der Urquell aller technischen Errungenschaften ist die göttliche Neugier und der Spieltrieb des bastelnden und grübelnden Forschers und nicht minder die konstruktive Phantasie des technischen Erfinders. Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Albert Einstein

demanef

*
#8
10. Mai 2012, 05:48:11
Danke Gustav !! Ohne deine unterstützenden Beträge und Hilfen wäre ich nicht so weit gekommen.

                                          R. I. P.
 

Reisender

*
#9
10. Mai 2012, 08:52:21
Traurige Geschichte! Schade, dass es so gekommen ist! Ich wünsche Gustav Pese auch alles Gute auf seiner neuen Reise in die andere Wirklichkeit!
„...und das Perpetuum Mobile, dass ich heute gebaut haben ist ein Witz. Es läuft einfach schneller und schneller..."  Humer Simpson

„...Angesicht der Tatsache, dass ALLES  Bewusstsein ist, ist es interessant über physikalische Gesetzesmäßigkeiten nachzudenken!..."

„...nun soll das Licht die Menschen verschlingen und sie mit Blindheit schlagen!..."

wernerkolbenring

*
#10
10. Mai 2012, 12:26:23
Mal wieder im Lande und gleich die Hiobsbotschaften.

Gustav, ich wünsch dir alles Gute und werde unseren regen Gedankenaustausch immer in Erinnerung behalten.
Du warst nicht nur ein E-Ing alter Schule sondern auch ein Mensch der in etwas schrägen Lebenslagen immer noch positive Aspekte sah und immer hilfreiche Tips zur Hand hatte.
Die alte Junghans Uhr in meiner Werkstatt, für die du noch die Germaniumtransistoren handverlesen hast wird dein schaffen auf Erden in Ehren halten.
Hoffe deine Gedanken leben und werkeln weiter in unserem hypothetischen Informationsorbit, dann send mal ein update für diese Welt, Menschen wie du werden hier gebraucht.

Alles Gute Gustav,

Werrner

Murmeltiger

*
#11
10. Mai 2012, 12:27:34
Zitat von: Reisender, 10. Mai 2012, 08:52:21
Ich wünsche Gustav Pese auch alles Gute auf seiner neuen Reise in die andere Wirklichkeit!


Das selbe auch von mir. Ohne Gustav Pese wird diesem Forum etwas fehlen.
Natur und ihr Gesetz sah man im Dunkel nicht, Gott sprach ,es werde Tesla, und überall ward Licht.
Bernard A. Behrend (1875 - 1932)

freigeist

*
#12
10. Mai 2012, 14:39:25
Gustav, Ruhe in Frieden

....und danke, danke danke für all deine Informationen und Hilfe, auch beim Jarckdevice!

ROS

*
#13
10. Mai 2012, 19:13:35
Betroffen von der Nachricht denke ich gerade an  die Diskussionen und pragmatischen Ansätze. Vielen Dank für die Prägung.
Mit Deinem Frieden gehst Du Deinen Weg.

Uletayu

*
#14
10. Mai 2012, 21:48:43
Man ist erst dann tot wenn sich niemand mehr an einen erinnert.
In meiner Erinnerung wird Gustav immer bei mir sein.

Gustavs Erbe wird in allen von uns weiterleben.
Lasst uns sein Erbe bewahren.
Möge sein Geist bei uns sein  und uns die Kraft und Energie geben das zu vollenden
wofür er sich sein Leben lang eingesetzt hat

Gustav war immer in der Lage mir neue Wege aufzuzeigen und ist mit seinem Rat und Inspiration stets an meiner Seite gewesen.
--------------------------------------------------

Es sandte mir das Schicksal tiefen Schlaf.
Ich bin nicht tot, ich tauschte nur die Räume.
Ich leb in euch, ich geh in eure Träume,
da uns, die wir vereint, Verwandlung traf.
Ihr glaubt mich tot, doch dass die Welt ich tröste,
leb ich mit tausend Seelen dort,
an diesem wunderbaren Ort,
im Herzen der Lieben. Nein, ich ging nicht fort,
Unsterblichkeit vom Tode mich erlöste.

--------------------------------------------------
http://www.youtube.com/watch?v=o-95awK6oz8