Login

* Statistic

  • *Mitglieder gesamt: 10949
  • *Letztes: rakarskiy

  • *Beiträge gesamt: 40911
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 8
  • *Am meisten online: 201
    (27. Jun. 2012, 22:37:38)
  • *Mitglieder: 0
  • *Gäste: 4
  • *Gesamt: 4

Warum nehmen Erfinder ihre Entdeckungen mit ins Grab?

Erstellt von forelle, 06. Januar 2017, 10:10:29

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

CQM

*
#30
31. Januar 2017, 14:50:05
Sie nehmen es mit ins Grab damit wir die Dinge auch erfinden können und sie damit verstehen.

Ich baue inzwischen die Konusgeneratoren von Herrn Steiner mit Erfolg nach.
Ebenso hebe ich einen Chip der vormals in Raum und Zeit für Handys angeboten wurde nachentwickelt und er funkt ganz gut.
Wer mit Wasserverbrennung arbeitet kann Informationsfolien nutzen um die Verbrennung zu verbessern.
Spezielle Folien stelle ich auf Anfrage her. (PKW-Optinierung ist damit auch möglich).
Weitere Folien für Autofahrer um Wach zu bleiben...
Wer Lust hat kann mal drauf schauen. energieprodukte.org

photonius

*
#31
11. März 2017, 14:09:54
Nicht alle Erfindungen sind auch wirkliche Erfindungen; also z. B. Aggregate, die auch physikalisch funktionieren!
Manches ist nur eine IMAGINÄRE ERFINDUNG; also in der Vorstellung; mehr auch nicht.

LançaIV

*
#32
20. März 2017, 20:53:29
https://www.impulse.de/management/der-grose-krieg-ums-patent/1021737.html

Vielleicht ergibt sich aus dieser Darstellung einzelner Erfinderschicksale eine Antwort zu der vorgegebenen Frage !