Login

* Statistic

  • *Mitglieder gesamt: 10949
  • *Letztes: rakarskiy

  • *Beiträge gesamt: 40911
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 8
  • *Am meisten online: 201
    (27. Jun. 2012, 22:37:38)
  • *Mitglieder: 0
  • *Gäste: 4
  • *Gesamt: 4

drohender Kollaps, Finanzcrash und Weltuntergang etc.

Erstellt von throrthor, 26. August 2016, 17:25:35

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

LançaIV

*
#15
28. August 2016, 20:18:06
Und ich gebe dir recht, der oder vielleicht besser die Drehbuchautoren dieses schlechten Filmes gehören geteert,gefedert und gesteinigt und ich halte die Guillotine als ein durchaus dafür geignetes Werkzeug.

Lebensmotto: wir saegen frei und frohgemut an dem Stamm auf dessen Ast wir sitzen
                       die Drehbuchautoren sind -eigentlich- wir alle

throrthor

*
#16
28. August 2016, 20:46:05
Und du sagst selbst eigentlich
denn Schuld bedarf einer münddigkeit
und wenn diese unmündigkeit auch selbst verschuldet ist, eine Aufklärung hat nie stattgefunden, so kann sie doch nicht selbstverschuldet sein, denn ohne Mündigkeit gibt es keine Schuld.
Und unter den verbleibenden Verantwortlichen gibt es durchaus Verantwortliche für diese Unmündigkeit.
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

LançaIV

*
28. August 2016, 21:07:38 Letzte Bearbeitung: 28. August 2016, 21:12:19 von LançaIV
"Ich habe von Nichts gewusst !" und wenn doch dann will "ich von diesem Nichts nicht gewusst haben!"
und wenn alles sonst nicht hilft dann nehme ich die bundeskanzlerische "Blackout"-Alternative und bin somit automatisch unmuendig !

thorthor,vielleicht gibt es als Vision den Fernlehrgang der juristischen Rechtsdreherei,ueber die fundamentalen Grundlagen scheinen Sie ja zu verfuegen.

Zur Schuld ergaenzt sich die Schuldverantwortung und zudem die Reue und Wiedergutmachung,
wobei hier dazu auch die Erblast zugehoerig ist !
Sie selbst scheinen unschuldig zu sein oder sein zu wollen,aber Sie tragen Ihr Scherflein der Schuldwiedergutmachung vergangener Generationen mit bei !

throrthor

*
#18
29. August 2016, 10:19:15
Zitat von: LançaIV, 28. August 2016, 21:07:38


Zur Schuld ergaenzt sich die Schuldverantwortung und zudem die Reue und Wiedergutmachung,
wobei hier dazu auch die Erblast zugehoerig ist !
Sie selbst scheinen unschuldig zu sein oder sein zu wollen,aber Sie tragen Ihr Scherflein der Schuldwiedergutmachung vergangener Generationen mit bei !


Natürlich, ich sehe mich durchaus als Verantwortlichen und damit leider auch mitschuldig.

Mit dem Tipp als Vision kann ich vielleicht durchaus etwas anfangen
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

LançaIV

*
#19
29. August 2016, 14:30:21
"Aber ich bin doch einer von euch !" sprach der koreanische Lastwagenfahrer,als er aus dem Fuehrerhaus rausgezwaengt und daraufhin verpruegelt wurde,von dem gemischtrassigem Mob.
Ende der 80',L.A.,politische Unruhen und Strassenkrawalle.

Die "Anti-Japan"-Hysterie weitete sich ueber alle Asiaten aus.

"Ich"   : Klassifizierung ,Stamm Art Gattung Familie
"euch": Klassifizierung ,Stamm Art Gattung Familie

Verantwortung und Haftung geht heute noch,nach vielen tausenen Jahren zurueckliegender Geschichte,in den Alltag mit ein,
ueber viele Schichten und Altersklassen wie der verschiedenen Geschlechter.

Religionsschriften haben darauf einen starken Einfluss und nehmen ueber den wachsenden Fundamentalismus( Tea party,Islam et cet.)
kleiner,aber politisch organisierter, Powergroups einen immer staerkeren Anteil an der politischen Programmatik zukuenftiger sozialer Entwicklung.

Trennung ist auch ein Akt und Folge staatlicher Willkuer oder Fahrlaessigkeit oder unbedingter Wille !

Eine "Bindungs"-Politik,auf Papier,um damit Waehlerstimmen zu gewinnen ein riskanter Akt.

Heute,aktuell,sehen wir wieder viele Ruecknahmen, von tolerierten Freiheiten,welche ueber die letzten dreissig Jahre Minderheiten zuteil wurde. Diese werden sich in Zukunft wohl dem Mehrheitsvotum beugen muessen !

Wenn Verfassungsgerichte nicht pro-Fuehrung richtet,dann wird diese Staatsgewalt einfach neutralisiert.(Polen,Tuerkei,....)

Wir sehen eine klare Veraenderung der Politik,insbesonders der Waehrungsbanken:

faellt das Finanzsystem,dann gibt es erneut Weimarer Verhaeltnisse mit vielen Saeuberungen.

throrthor

*
#20
05. September 2016, 09:25:45
Eine allzu nüchterne "realistische" Einschätzung der Situation hilft auch nicht weiter und führt nur zum Nihilismus, der steht aber einem authentischen, selbstbestimmten Darsteller seines Lebens nicht zu.
Die grosse Masse der Menschheit sind einfach nur Statisten, sie folgen der Herde und diese den Leittieren.Ändern sich die Leittiere, ändert die Herde augenblicklich die Richtung.
Das Weltgeschehniss wird von Verantwortlichen bestimmt und wir sind hier die Superhelden, die das Ding reisen sollen.

Ich muss gestehen ein trauriger Haufen, die Mannschaft ist schlecht aufgestellt, das Deck ist beschissen und wir liegen hoffnungslos im Rückstand.
Aber so ist nunmal die Lage.
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

LançaIV

*
05. September 2016, 17:37:19 Letzte Bearbeitung: 05. September 2016, 17:42:41 von LançaIV
Nihilismus ? Wieso,war da was  ::)

Das so mit Leittier ist doch einfach tierisch zu verstehen,par example so frei nach Gattung Lemminge
und suessen kleinen Wa(a)len,welche dem Leittier folgend, das Trockene erleben lernen,
der "bloede,tierliebe" Mensch diese,welche diese Trockendock-Uebung ueberlebt haben,wieder in das tiefere Gewaesser zurueck bringen darf !
Oder es gibt Walfleisch-Hamburger ! Mnam-Mnam [glow=red,2,300][/glow]
Muss nicht immer Thunfisch-Hacksteak sein :-[ oder marinierte Delphinflosse.

Das mit Delphin und Wa(a)l war doch nur als Spass zu verstehen :P (japanischer Art)
auf meinen Speiseplan kommt sowas nicht auf,
aber Schillerlocken(Katzen-Hai) ;D;

Froesche,Schnecken,Schrecken jeglicher Art,Austern : "gourmieren" ? fressen wohl eher !

throrthor

*
#22
05. September 2016, 22:55:26
ach was
dein Nihilismus ist doch reine Verbitterung, ich nehm sie dir nicht ab
und es geht ja auch nicht um Glaube und Weltanschauung

Entweder man steht auf der Seite des Lebens
oder nicht
oder man wird dem Leben garnicht wirklich gewahr, määhhh

so einfach ist das
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

LançaIV

*
06. September 2016, 01:27:05 Letzte Bearbeitung: 06. September 2016, 01:38:22 von LançaIV
Mein Jott,Throrthor,Sie koennen einen wirklich am friedlichen Grasen behindern !
                                                 ::)
Re: drohender Kollaps, Finanzcrash und Weltuntergang etc.
                                                  8)
"und es geht ja auch nicht um Glaube und Weltanschauung"

                   Vorsicht,hierbei ist wohl Ironie irgendwie verborgen !

Das mit dem Nihilismus nehme ich einfach scholastisch,wissen Sie doch wohl hoffentlich ,Throrthor !
                           An dem Kampf der verschiedenen Schulen nehme ich nicht teil

Verbitterung : noeh ,
denn dieses waere dann festzustellen,wenn ich etwas verloren haben sollte,woran es mir unendlich daran gelegen waere,dieses zurueck zu erhalten,aber dieses nicht zu koennen;
nein,ich bin nicht am Entwickeln eines Jungbrunnen;
ja,Mitmenschen werden auch aelter( sogar unter der Gefahr sich mit Weisheit auszustatten);
das Leben besteht aus kommen und gehen;

Throrthor,hat sich irgendetwas geaendert in den letzten Jahrtausenden,dass -aufgrund dieses Ereignisses-unbedingt "zurueckgespult" werden muesste,damit das Drehbuch einen anderen Verlauf haben sollte ?   

"Ich muss gestehen ein trauriger Haufen, die Mannschaft ist schlecht aufgestellt, das Deck ist beschissen und wir liegen hoffnungslos im Rückstand.
Aber so ist nunmal die Lage."
Aeh,so mal nachgefragt : sind Sie vielleicht Vereinstrainer ,nebenbei Motivationscoach ?
Ich geh nun mal,frei nach Otto,vom Bord  ;)
und apropo "das Deck ist beschissen", ekelhaft,"sauber-machen !"

throrthor

*
06. September 2016, 12:25:16 Letzte Bearbeitung: 06. September 2016, 19:17:52 von throrthor
Ich glaube schon, sie sind oder waren verbittert von ihrem Berufsleben und sind jezt schon von dem ganzen "Hippie-Scheiss" ihrer Mitmenschen in ihrer Umgebung genervt.Nicht auch noch wenn sie ihrem Steckenpferd frönen.Aber das kommt davon wenn man sich als Frührentner in den warmen Süden zurückzieht um sich den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen.Oder liege ich da jetzt völlig falsch ?

Über die Geschichtsschreibung der letzten Jahrtausenden weis ich unzureichend bescheid, wirklich vertrauliche Quellen kenn ich keine.
Aber zumindest für diese Menschen hat sich die Geschichtsschreibung nach 35 000 Jahren erst durch irgendwelche Eindringlinge geändert:

"https://de.wikipedia.org/wiki/Aborigines"

https://www.google.de/search?client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&tbm=isch&q=stolen+generation+aborigines&sa=X&ved=0ahUKEwj4w6KGl_vOAhXE1ywKHdwIBBkQhyYIIA


Zitat von: LançaIV, 06. September 2016, 01:27:05



Das mit dem Nihilismus nehme ich einfach scholastisch,wissen Sie doch wohl hoffentlich ,Throrthor !
                       







Natürlich weis ich das.

Ich kann ja verstehen und stimme zu.
Die Religionen belügen den Menschen (Schon allein weil sie das Unerklärliche erklären wollen) und sind zum grössten Teil Werkzeug der Sklaverei.
Aber die Wissenschaft belügt den Menschen mindestens genauso.
Weil sie das Wunder leugnet, weil sie nicht fassen und begreifen kann, das es da etwas gibt, das sich nicht erklären und vermessen lässt.
Aber das ERKENNEN dieses Wunders ist für den Menschen fundamental, daraus wächst die Ehrfurcht vor dem Leben, letztendlich Mitgefühl und Liebe.
Und nicht zuletzt bietet eine durch und durch profane Welt, einzig den Konsum als Befriedigung.
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

T..

*
08. September 2016, 07:54:34 Letzte Bearbeitung: 08. September 2016, 08:47:11 von T..
Zitat von: throrthor, 26. August 2016, 17:25:35
Na sieht ja mal wieder ganz danach aus als obs bald so richtig kracht.

also schön die Vorräte auffüllen, das CB Funkgerät checken usw. usw.

Die gänge Ansicht, von der ich mich nicht einmal distanzieren will ist ja das früher oder späder und eher früher der totale Crash kommt.
Und dann gilt es irgendwie zu überleben oder auch nicht und wenn die Zeit  überstanden ist geht man einem sonnigen Zeitalter entgegen.

Aber nur so ein Gedanke der mir immer wieder kommt:
Ist doch eigentlich ein Wunder das es überhaupt so lange gehalten hat.
Und ja ja ich weis:
„In früheren Zeiten war es einfacher , eine Million Menschen zu kontrollieren als eine Million Menschen zu töten; heute ist es einfacher, eine Million Menschen zu töten als eine Million Menschen zu kontrollieren", hat der ehemalige US-amerikanische Sicherheitsberater Zbigniew K. Brzeziński gesagt.
Und wenn das nur Show ist ? So wie die ganzen Krisen und Kriege ?

Und während die am Aufwachenden damit beschäftigt sind sich auf denKollaps vorzubereiten wird die innere Sicherheit aufgerüstet, das Bargeld abgeschafft, ne Wanze und ne Überwachungskamera trägt ja eh jeder schon spazieren, dann kommt der der GPS Ausweis Krditkartenchip usw usw
Und Big Brother wird vor Neid erblassen.

Dann kommt der ökologische Kollaps.

denen doch egal, dann lebt man unter Glaskuppeln von synthetischer Nahrung

da könnt man ja fast Angst bekommen, wenn man nicht wüßte das das alles nur ein schlechter Film ist.

Na hoffentlich krachts bald.

Und ich denk ja auch das es kracht.

Trotzdem mal ne Frage.

Habt ihr nen Plan B, falls es nicht kracht ?



Ich kann mittlerweile nicht mehr an einen Crash glauben, obwohl ich, auch geistig, gut darauf vorbereitet bin. Denn der Punkt ist - die uralte Agenda fußt auf den Teddybärschmeißern, Gutmenschen, Nixblickern, und sonstigen Vollspastomaten, die die Agenda hervorgebracht hat. Doch eben die werden die ersten sein, die den Crash nicht überleben oder nach Irlmaier, diese : "verlieren ihren Verstand".
Das ist die eine Seite.
Für die Agenda, unserer etwas -ichsachma- komisch angehauchten "ordo-ab-chao"-Truppe, wäre es ein Gau, wenn in diesen Zeiten ein Crash passierte, weil nur die einigermaßen fein heraus wären, die es schon geahnt, und sich darauf eingestellt haben.

"Die Pessimisten gingen nach Amerika, die Optimisten in's KZ"

Auf der anderen Seite wachen einfach jeden Tag zu hunderten die Menschen auf, Icke meint, dass er in 48 Ländern unterwegs war, und es ist überall zu spüren. Igan sagt, dass ab letztem Jahr weltweit ungleich mehr Menschen sich fragen, ob das so wirklich wahr ist, was die Truppe so propagandiert, und propagandiert hat.

Henry Ford: "die Geschichte ist mehr oder weniger Unsinn"

Diese Entwicklung kann die Truppe im Prinzip auch nicht aussitzen, weil ihnen über kurz oder lang die Deutungshoheit verloren geht, da der ganze Lügenquatsch von Kindergarten über Schule, Uni, Lehre, Medien, Zeitungen bei täglich mehr und mehr Menschen abperlt wie bei einer Lotosblume.

ZitatMan muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

Johann Wolfgang von Goethe



Die Seher scheinen sich Unisono einig zu sein, sie haben mehr oder minder alle dasselbe gesehen, ein Excerpt.


Der Mühlhiasl:

"Die Leut werden in der Luft fliegen wie die Vögel. Ein großer weißer Vogel wird in den Wald kommen. Der
Wald wird so licht werden wie des Bettelmannes Rock. Auf jedem Stock wird ein Jäger sitzen. Und vom
Hühnerkobel bis zum Rachel wird man durch keinen Wald mehr gehen brauchen.

Dann wird es wieder losgehen und es wird schrecklich.

Jeder wird einen anderen Kopf aufhaben, und eins wird das andere nicht mehr mögen.
Der Bruder wird den Bruder nicht mehr kennen und die Mutter die Kinder nicht.
Gesetze werden gemacht, die niemand mehr achtet, und Recht wird nimmer Recht sein.
Aber aus Krieg und Not wird keiner etwas sich merken. Wieder wächst der Übermut.

Der Glauben wird so klein werden, daß man ihn unter den Hut hineinbringt. Den Herrgott werden sie von
der Wand reißen und im Kasten einsperren. Kommt aber eine Zeit, da werden sie ihn wieder hervorholen,
aber es wird zu spät sein, weil die Sach ihren Lauf nimmt. Denn niemand denkt dran, daß die Geißel
Gottes kommt. Und so wird der Jammer groß sein.

Wenn man die Leute, die einem begegnen, nicht mehr versteht, ist es nimmer weit zum schrecklichen End."

Mühlhiasl 1880

------------

Achso, noch eines zum Schluss.
Die ordo ab chao Truppe vollzieht immer Rituale.
Aus irgendwelchen Gründen, die ich nicht kenne, muß sie aber das Ritual ankündigen.
Sie muß das Plakat, dass die Party irgendwann demnächst stattfindet, vor jeder Haustür anbringen.
Das haben sie in einer 7-Tages Aktion gemacht, so, dass es in den letzten Winkel gedrungen ist.
Heißt: Jetzt ist es an euch, ihr habt den Ball, kommt damit klar.
Es ist der Truppe IMMER daran gelegen, dass möglichst VIELE Menschen sterben.
Daher sie die Ankündigung des Rituales auch so gestaltet haben, dass möglichst WENIGE es ernst nehmen.
Im WW1 + 2 ging es ihnen auch bloss darum, dass möglichst VIELE Menschen sterben, ihnen war das total egal, wer, Hauptsache VIELE.
So sind sie halt.
Und wenn sie ihr Ritual starten sollten, kann niemand sagen, er hätte nichts gewußt.
Daher, und das hatte ich gestern einem Kollegen gesagt, ich die Truppe doch einigermaßen fair empfinde, weil sie es jedem zeigt, der in der Lage ist zu sehen.
Doch dazu muß man natürlich erstmal aufgewacht sein.



:) https://www.youtube.com/watch?v=WRuypBZeYEc  ;)

Macht die Kranken gesund, reinigt die Aussätzigen, weckt die Toten auf, treibt die Teufel aus. Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch.

throrthor

*
#26
08. September 2016, 12:13:49
Ich bin mir da halt nicht so sicher.
Ich kann leider von einem großen Erwachen noch nichts spüren.
Es ist schon richtig, immer mehr Menschen wissen das wir belogen und betrogen werden.
Nur muss man schon arg naiv sein um das nicht zu sehen.
Erwachen ist kein Intellektueller Prozess.
Es geht nicht darum DIE LÜGE zu durchschauen.
Die Lüge existiert nicht.Die Nichtexistenz existiert nicht sonst wäre sie ja existend und deshalb ist es auch die Lüge.
(Die Idee eines Nirvanas umschreibt eher Objektlosigkeit und absolute Ruhe, keine Nichtexistens)

Es geht nicht darum die Lüge zu erkennen

Es geht darum das Wunder zu erkennen

"Gnothi Seautón" - "Erkenne dich selbst"



Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

LançaIV

*
08. September 2016, 13:51:10 Letzte Bearbeitung: 08. September 2016, 18:29:12 von LançaIV
T.. ,ich will mich auch auf das Chaos gut vorbereiten,darum bitte ich Sie um Aufklaerung :
Zwergerlschmeißen ist ja eine bekannte australische Freizeitbeschaeftigung,
aber wo um Gottes Willen existiert diese barbarische Sportart von Teddybaerschmeißen ?

Diese Gesellschaft hat ersichtlich ihren Rubicon schon ueberschritten ! Saubande,chaotische !

Es hat sich in letzter Zeit nur eines geandert: die Courage !
Dazu gehoert auch die Transparenz und das "Outing",die freie Meinungsaeusserung !

Es wird ueber Dinge und Sachverhalte offen diskutiert,was vordem als "Tabu" galt,unantastbar und unaussprechlich.

Alles steht zur Disposition.

Release yourself/"Erkenne dich selbst" ergaenzend : "und handle demnach"

Der Finanzcrash hat sich schon ereignet,vom privatem Sektor ist dieser dem Staatshaushalt uebertragen worden,welcher jetzt ueber mehrere Dekaden,wenn ueberhaupt willens,dieses abtragen wird ! Papierdruckinflation und dieses als "Geld" verkaufen !

Bis zum letzten WWII gab es ja im 30-jaehrigen Zyklus den mitteleuropaeischen Krieg als gesellschaftliche Bereinigung,neben der Auswanderung der europaeischen Wirtschaftsfluechtlinge,
unter atomarem Schutzschirm gelten andere Spielregeln !

throrthor

*
#28
12. September 2016, 02:33:07
auf jedenfall brauchen wir einen Plan B

vielleicht alle mal psst und om
Keine Ahnung

ansonsten halte ich es derzeit für am besten, zu versuchen Plätze zu schaffen, kleine Biotope, und sich zu vernetzen
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

T..

*
12. September 2016, 08:22:15 Letzte Bearbeitung: 12. September 2016, 08:35:31 von T..
Ich bin jetzt zwar knapp 50, aber habe da Gefühl, erst seid etwa 4-5 Jahren zu leben, eben, seitdem ich so halbwegs grob kapiert habe, wie die "Welt" eingerichtet ist. Was ich halt nunmehr weiß - die Truppe will immer das Maximum an Tod und Zerstörung, was möglich ist, und dafür lassen die sich auch schonmal ein paar Jahrzehnte Zeit zur Vorbereitung (Fabian Strategie/Fabian Society googeln) , alles eben in kleinen, nahezu unmerklichen Schritten (vgl hier Mose 5/7). Ich denke, ich habe das oben schon geschrieben, dass ich doch letztlich die Truppe einigermaßen fair empfinde, weil sie eindeutig auf das kommende Ritual hinweist. So, wie es auch irgendwo steht, dass -wer Verstand hat- auf gewisse "Zeichen" achten sollte. In einem Welt-online Artikel (noch zu Disqus-Zeiten) wurde groß die 10-Tage Vorrats-Empfehlung des Logenbetriebes von Deutschland diskutiert.
Ich bin da über einen Kommentar gestossen, habe den auch noch im Bild festgehalten (erstes Bild), weil irgendwie hatte sich der Kommentar bei mir "festgesetzt". Ich bin dann einfach mal zum Profil der Aleksandra gegangen, und fand folgende Signatur, Bild 2. Heißt soviel wie: "komme damit klar", oder "jetzt hast Du den Ball". Bei einer Ritualankündigung ist so eine Signatur natürlich genau der richtige Spruch, und ich bekam eine Ahnung, eine dunkle, dachte mir, gebe das doch mal in den Wort/Nummernkalkulator ein.
"Deal with it" - macht's mal selbst, spannend auch das Wort "Bock" ...
--> http://www.gematrix.org/

Bestimmt alles nur Zufall  :)


--------------------------------------

"Die Pessimisten gingen nach Amerika, die Optimisten in's KZ"

-------------------------------------

Was meinte noch Irlmaier: "ich sehe sie Brennnesseln fressen"   ;)

-------------------------------------

Achso, und eines noch, etwas, was eigentlich ganz schön ist:
--> https://www.youtube.com/watch?v=6NVxvdlrnOQ     :)
Macht die Kranken gesund, reinigt die Aussätzigen, weckt die Toten auf, treibt die Teufel aus. Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch.