Login

* Statistic

  • *Mitglieder gesamt: 10949
  • *Letztes: rakarskiy

  • *Beiträge gesamt: 40911
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 8
  • *Am meisten online: 201
    (27. Jun. 2012, 22:37:38)
  • *Mitglieder: 0
  • *Gäste: 5
  • *Gesamt: 5

betriebsystem

Erstellt von Pese, 30. Januar 2009, 02:22:05

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Pese

*
30. Januar 2009, 02:22:05
Nachdem ich immer noch der meinung bin, dass der beste Teil im Windows das DOS ist ..
Nichts Haa... Internet ging sogar auch damit.
DOS-Browser Ararchne war scneller als jeder Explorer!
Nun ja Windows 3.11 95 98 XP alles benutzt, nur
die Probleme mit Viren. Spionagesoftware, auslesen meiner Daten u.A. mehr die meine Kisten immer langsamer machten und oft zur Verzweiflung brachten, at mic mermals veranlasst Linux versciedene Versionen zu versuchen. Nur
mit Ungeduld und ohne Anleitung , NIE zustandegebracht. ABER nachdem ich von UBUNTU
deren Software bekam (OEM-Version)
Wunderbar zu installieren.
Installierte Festplatten kann ich sofort auc weitergeben und in fremde Kisten einbauen,
(Was bei Windows nie mer geht -Kopierschutz-)
Alle Software drin und HILFEN zur Kartei und Datenerfassung (Tomboy) Klebezettel usw. fantasisch. Selbst mit Rectschreibeprüfung.
Eingegebene URL Adressen sind sofort anklickbar.
UND NIEMEHR  EIN VIRENPROBLEM, EGAL WAS SIE ÖFFNEN. Sie sind bei Ubuntu im Verteiler und erhalten laufend Software-Erweiterungen zu freien Downoad vorgeschalgen.
Und wie gesagt. Alles läuft Audio Foto Video MP3
Ofiice.Org sowieso.

Ich habe 2 PCs nun mit Linux(Ubuntu) laufen und einen noch mit Windows (steht still vor sich hin...)
Man kann hier nur sich bei den südafrikaniscen Mäzenen für diese Entwicklung bedanken, die REIN AUS SOZIALEN GEDANKEN, der Menschehit UMSONST zu helfen etwickelt und bezalt wurde.
Nicht aus dem Gedanken "der schnöden geldverdienens". Sondern um "zuviel Geld und Reictum" an Andere zu verteilen, die sich kein Windows im Original kaufen wollen und kein Copyright durch kopieren verletzen wollen, (die gibt es ja auch).
TIPP zum "googeln": - suchwort pesetrier -  ohne ""
bringt zum Teil das was sonst an "x-ter" Stelle versteckt ist.
http://gpese.stormloader.com/pictures/  NEU  28.5 BILDER
http://alt-nrg.de/pppp/index.html          . 
http://alt-nrg.de/pppp/000_start.html  Desk-Starter
http://www.sacred-texts.com/download.htm
http://alt-nrg.de/pese/desk.html             Desk-HILFE  15,7

Bate

*
#1
31. Januar 2009, 10:28:28
Hallo

Ich habe auch schon über einen umstieg nach gedacht,aber den Schritt noch nicht gewagt.Gibt es da nicht die möglichkeit zweier Systeme?Nur zur Probe,nicht auf dauer.Da es ja zu problemen kommt.
Und da ich ja noch meine Programme habe die noch benutzt werden.
Deswegen habe ich schon den Umstieg immer wieder verschoben.
Aber bin nach wie vor von windows (jetzt Vista)total enttäuscht.

Tschüss
Günther

rensseak

*
#2
03. Februar 2009, 09:57:50
Zitat von: Bate, 31. Januar 2009, 10:28:28
Hallo

Ich habe auch schon über einen umstieg nach gedacht,aber den Schritt noch nicht gewagt.Gibt es da nicht die möglichkeit zweier Systeme?Nur zur Probe,nicht auf dauer.Da es ja zu problemen kommt.
Und da ich ja noch meine Programme habe die noch benutzt werden.
Deswegen habe ich schon den Umstieg immer wieder verschoben.
Aber bin nach wie vor von windows (jetzt Vista)total enttäuscht.

Tschüss
Günther


Hi Alle

also auf meinem Laptop läuft Windows Vista oder Kubuntu jenachdem was über einen bootloader auswähle. Mit VMware ist es auch möglich beide System gleichzeitig zu nutzen. Selber habe ich das aber noch nicht ausprobiert, einfach deshalb nicht weil dann die Systemleistung heruntergezogen wird, wenn nicht Leistungsstarke Hardware vorhanden ist.
Einige Windows-Progamme lassen sich aber auch mit "wine" unter Linux ausführen.

Du kannst Dein Windows drauf lassen. Sorge aber dafür das du frei Partitionen hast auf die du  Linux installieren kannst. Ich denke Ubuntu ist für jemand der in Linux einsteigt eine gute wahl. Kubuntu (K steht für den KDE-Desktop ansonsten ist es der Gnome-Desktop) wurde kürzlich auf die Version KDE4 umgestellt ist aber noch nicht ganz ausgereift.

Am Besten wäre wenn Du Dir erstmal eine Knoppix-live CD erstellst. Von http://www.knopper.net/knoppix/ die iso-Datei herunterladen und auf CD brennen. Mit der Bootest du dein Rechner und siehst dann was geht und was nicht. Wahrscheinlich wird nicht auf anhieb alles funktionieren aber das ist mitunter nur eine Sache der Konfiguration (kommt auch auf die von Dir verwendete Hardware an und den verwendeten Linux-kernel).

Gruß
Norbert

hartiberlin

*
09. Februar 2009, 01:56:43 Letzte Bearbeitung: 09. Februar 2009, 02:31:12 von hartiberlin
Bin auch gerade am Rumtesten diverser Linux Systeme !

Dabei hat sich UnetBootin bezahlt gemacht,

http://www.pcwelt.de/downloads/tools_utilities/system-utilities/188874/unetbootin/
ein Tool,
das eine ISO Datei auf einen USB Stick "brennen" kann und
dann kann man von diesem USB Stick die Linux Installation
machen, vorausgesetzt das Bios unterstützt das Booten vom USB Stick.

Geht meistens schneller als erst ne CD brennen...

Welche Linux Systeme ganz gut sind:

http://www.dreamlinux.com
http://www.puppylinux.org
und deren Pupplets.....
und auch:
http://www.linuxmint.com/


Wer lieber bei Microsoft basierten Sachen bleiben will soll sich mal
"gehackte" Versionen anschauen, wie
"Micro-XP 0.82 SP3" ( das ist ein abgespecktes 100 MB ISO Windows XP)
oder
"Micro-x" suchen,
Micro-X (MicroXP and Micro2003) Multi Boot CD - eXPerience
gibt es auch als SATA Version Micro-XP 0.82 SATA , für die Leute die keine IDE sondern
SATA Platten haben.

Ist superschnell und sehr stabil !

Einfach mal uTorrent installieren,
http://www.utorrent.com/

ein sehr guter schneller und kleiner BitTorrent Client und
dann bei PirateBay danach suchen.


Ansonsten auch mal nach "LastXP" oder
"BlackXP" oder "TinyXP" suchen,
sollen auch sehr gute Underground Distis sein..
habe ich aber noch nicht getestet..


Sehr gut ist auch "Black Vista 2009",
hat sogar eine Spracherkennung mit drinnen und installiert gleich alle
Treiber, so dass man gleich loslegen kann und speckt VISTA so richtig ab,
dass man es endlich benutzen kann... ( Auch keine Registrierung notwending...)

(Ich hoffe, ich bekomme jetzt keine Post von Microsoft, dass ich diese
Worte hier entfernen soll...aber ich teste auch gerade Windows 7)

UBUNTU soll aber auch ganz nett sein,muss ich auch noch testen,
ich will aber lieber ne Distro haben, die in 10 Sekunden bootet...
Vielleicht eher sowas wie
Splashtop.com , wird ja jetzt in ASUS Motherboards eingebaut,ist aber schon gehackt worden, siehe Phoronix.com forum...
gibt es auch schon als USB stick version für alle Recher ..  ;D

hartiberlin

*
#4
09. Februar 2009, 02:22:54
Hier nochmal die Links zu Splashtop,
bzw. Asus Expressgate:


http://www.phoronix.com/forums/showthread.php?t=11653&highlight=Splashtop

http://board.gulli.com/thread/1208351-express-gate-selber-bauen/

Vielleicht kann ja jemand mal einen Link zu einem selbstgebastelten ISO File
posten, dass man dann per UnetBootin oder ähnlich auf einen USB Stick kopieren kann..
und es dann auf jedem PC booten kann per USB stick...

Habe jetzt leider keine Zeit das selber mit den Scripten zu testen.

Danke.

Gruss, Stefan.

Reisender

*
#5
13. April 2010, 09:34:54
Was man noch empfehlen könnte ist das hier: 99 Euro PC - Projekt mit Puppy Linux!
http://www.nickles.de/c/co/projekt-der-billigste-pc-der-welt-78.htm

Puppy Linux könnt ihr auch so auf ein USB Stick drauf installieren (100mb gross) und von da booten und loss legen. Vollwertiges Office-Rechner mit allem was das Herz begehrt, und weil Puppy nur 100 mb gross ist, wird es beim booten komplett in den Speicher geladen und läuft da so schnell wie kein anderes Betriebssystem auch auf 10 Jahre alten Rechnern.

Hier 2 Direktlinks mit Screenshots
http://www.nickles.de/c/s/puppy-linux-kompaktes-linux-ideal-fuer-usb-sticks-660-5.htm
http://www.nickles.de/c/s/report-der-99-euro-pc-total-maschine-zum-spottpreis-658-1.htm

Testen es mal aus. Das Ding ist genial. Vor allem man kann es überall mit USB Stick mitnehmen. Lese-Schreibe Funktionen sind alle gewährleistet wegen USB Stick in Gegensatz zu Boot CD's!
„...und das Perpetuum Mobile, dass ich heute gebaut haben ist ein Witz. Es läuft einfach schneller und schneller..."  Humer Simpson

„...Angesicht der Tatsache, dass ALLES  Bewusstsein ist, ist es interessant über physikalische Gesetzesmäßigkeiten nachzudenken!..."

„...nun soll das Licht die Menschen verschlingen und sie mit Blindheit schlagen!..."

Pese

*
13. April 2010, 11:43:08 Letzte Bearbeitung: 13. April 2010, 11:50:48 von Pese
Zitat von: sente, 13. April 2010, 06:34:30
morgen


hallo ich bin auf der suche nach jemanden der,

Ubuntu auf linux basis installiert und einige erfahrung gesammelt hat bezüglich, Sicherheit, Kompatibilität, habe vor ein system auf ubuntu umzustellen, einarbeiten muss ich mich da eh aber scheind echt nett zu sein nette spielereien drin und einfach erweiterbar.

mein pc spezi hat das jetz seit 1 jahr und keine probleme, der bekommt auch fast jede software ans laufen, jetz halt meine frage wer hat ubuntu drauf.

mfg


sente


Also Sente ich hab es drauf

auf 6 Festplatten installiert.

Den dauernden Kampf und Krampf mit Windows habe ich satt inkl. Virenprobleme.

Der Grund warum ich Windows solange benutzt hatte
waren - früher fehlgeschlagene Versuche damals übliche Linux-Versionen zu installieren.
2. Weil ich gerne und VIEL "DOS benutze . Und hier mit einer Reihe selbstgestalteter Batches. Dateien schneller bearbeite und verwalte als mit WIN.
(Nebenbei ich hatte auch einen Internetbrowser , der auf DOS-Rechnern ohne WIndows lief.

ABER DOS , das läuft nun im Linux auch  und ist sogar mit
DOSBOX erweitert worden.

Weiter gibt es die Möglichkeit (Ich habe das woanders gesehen) das WINDOWS mit ins Linus lauffähig integriert werden kann, wobei das Windows dann UNTER LINUS läuft und dadurch STABIL arbeitet. (d.h. stabiler als unter MS-Windows)

Die Gruppe UBUNTU KDE LINUX MINT stellt über 45% der
verwendeten Linux Benutzer dar.
Ich habe mehrfach UBUNTU  und jetzt (ziehe ich vor Linux Mint installiert)
Letzteres greift voll auf Ubuntu Resourcen zurück (nicht wie KDE mit Besonderheiten) und hat einige Vorteile , zumal läuft sofort ALLES. Scanner WLAN Drucker , Alles läuft ohne grosse Verrenkungen.
Software ist impliziert, da kannst Du  unter Win. von träumen . (auch wenn Du es teuer bezahlst) und Dinge wie das TOMBOY,  zur Verwaltung von Daten , etwas vergleichbares GIBT ES IM WIN NICHT.
(Nebenbei, meine Links sind alle damit geschrieben, und ich finde hiermit Alles, egal wo ich es niedergelegt habe)

Selbstverschuldete Abstürze  hat das Linux Mint selber regeneriert, im Ubuntu kam ich nicht klar. und musste mit
StartCD. dann Daten auslesen (damit kann man auch Win Platten auslesen.

---------------
An anderen Linux Versionen, (die auf anhieb laufen) kann ich Dir noch "Puppy" empfehlen.  Leider lächerlicher Name, aber TOPP (englisch). sehr einfach bedienbar. Sehr übersichtlich, alles läuft einfach. ist sogar auf USB installierbar und noch paar "features" drin.
Was mir fehlt ist hier das TOMBOY, aber da hier mehrere PC
in Betrieb sind. Kann ich Alles probieren....

Dann mal vieel Spass.

Leute lader Euch das auf.
Es ist eine ERLEICHTERUNG.
Vom C64 Commodore 4032 bis erste IBM 8088 Rechner
bin ich (gewerblich anwendend)  DABEI und habe satt Erfahrungen (durch Probleme) MS hatte immer  mit "Beta" Versionen, die Leute im Trab gehalten , immer wieder was Neues installieren zu müssen.  Mit LINUX habt Ihr RUHE.

Daran denken dass Arbeitsspeicher über 384 K sein muss.
(was z.B. nicht jeder ältere Notebook hat)

G Pese


NACHTRAG:

Ich sehe gerade BEITRAG VON REISENDER:
Das Puppy war kostenlos aus dem Netz herunterladbar.
ebenso wie Mint . und Ubuntu


(Zu Ubuntu habe ich vom "Hersteller", mehrere Original-CD
für Desk und auch Serverinstallation geschickt bekommen.
(Zur Installation auf Rechner, die ich  gelegentlich aufbaue.)



TIPP zum "googeln": - suchwort pesetrier -  ohne ""
bringt zum Teil das was sonst an "x-ter" Stelle versteckt ist.
http://gpese.stormloader.com/pictures/  NEU  28.5 BILDER
http://alt-nrg.de/pppp/index.html          . 
http://alt-nrg.de/pppp/000_start.html  Desk-Starter
http://www.sacred-texts.com/download.htm
http://alt-nrg.de/pese/desk.html             Desk-HILFE  15,7

Pese

*
#7
13. April 2010, 16:56:42
Zitat von: sente, 13. April 2010, 14:47:40
hi


danke gustav,

wenn ich fragen habe melde ich mich .

das mit windoff unter ubunta weis ich hat kollege so drauf auch, es geht auch beides drauf und umschalten, was ich so gesehen habe bist jetzt ist es top vor allem mit viren und co ist schluss.

ich haue mir mal ubuntu drauf auf ein system einfach malprobieren, dann ist der platten tausch einfach G.p. das mit raus und woandes rein stimmt  das ist dann kein  thema mehr. ansonsten   muss knoppex  ran ;)


und gustav nicht s gehen die guten Commodore ;D die rennen so machen pc von heute weg :D  das berechnen intern mit multicontrollern ist heute noch schneller als ram extern.


mfg

sente


OK , nochwas. Das kann so gestartet werdemn, nicht dass Du zunächst wählen musst Ubunto ODER Window (windoof).
Das kann so, sein dass immer Linux startet. und Windows ( - das wird dann (weiss nicht genau wie die Fachworte sind) in Linux(Paketeund Blöcke hieingepakt) und läuft UNTER LINUX.
also nicht unter Windows. Das Window (komplett) ist dann ein
BESTANDTEIL des Linux, und Alle Window Anwendungen laufen dann wie gewohlt  unter Linux mit der Windows Oberfläche..
Nur so ist es erklärbar wieso das Windows dann auch besser und stabiler läuft (angeblich sogar schneller)

Lade Dir Ubuntu auf. Wenn Du mal 2. Festplatte frei hast.
Probier mal das MINT.  Alle Programmteile sind gleich.
Greift auch auf Ubunto Datenbank zum UPDATE zu.
Nur die OBERFLäCHE ist bedeutend besser, wie auch die
Menueführung, wenn es was nachzuinstallieren gibt.
Bei Ubuntu habe ich ofzt wegen mangelnder Geduld , das liegen lassen und im Mint war (z.B. Scanner anschliessen)
ein Kinderspiel, desgleichen FTP (gftp) usw.
--

Tja mit Commodores, hattest Du mehr Möglichkeiten , Steuerungen und Messungen vorzunehmen und das zu programmieren. Ich hatte  einen HalbleiterTestAutomaten,
der im Inneren einen CBM 4032 Computer hatte (inkl. Monitor). über 50 Halbleiterparameter hatte der in 1/4 Sekunde erfasst und ausgewertet dargestellt.

Mehrere Geräte hatte ein Kund gekauft, der seine komplette Galvanik (Fabrik) damit gesteuert hatte und sich 5 Geräte bei mir als Reserve kaufte, da er absehen konnte früher oder später keinen Servicetechniker mehr zu finden und ein
Tag Produktionsausfall mehr kostet als die 5 Geräte zusammen (die auch noch teuer bezahlt wurden)...

--
Merke: Es ist nicht gesagt , dass ALLES was NEU ist auch besser ist.
Nei, die Abhängigkeit in immer kompliziertere Technik - ist das Geschäft- Das niemand erwas mehr selbst bauen kann (geschweige reparieren) das ist wichtig um sich einen Markt zu erhalten. Das was WIR hier im Overunity versuchen, ist von Gesichtspunkt der Industrie her gesehen. störend und destruktiv. Egal was es der Umwelt nützen könnte.
Es nützt , was Macht und Finanzen erhält um ein Heer der verbraucher zum VERBRAUCH zu bringen...
Aber das ist ein anderes Thema...
GP


TIPP zum "googeln": - suchwort pesetrier -  ohne ""
bringt zum Teil das was sonst an "x-ter" Stelle versteckt ist.
http://gpese.stormloader.com/pictures/  NEU  28.5 BILDER
http://alt-nrg.de/pppp/index.html          . 
http://alt-nrg.de/pppp/000_start.html  Desk-Starter
http://www.sacred-texts.com/download.htm
http://alt-nrg.de/pese/desk.html             Desk-HILFE  15,7