Login

* Statistic

  • *Mitglieder gesamt: 10949
  • *Letztes: rakarskiy

  • *Beiträge gesamt: 40911
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 8
  • *Am meisten online: 201
    (27. Jun. 2012, 22:37:38)
  • *Mitglieder: 0
  • *Gäste: 2
  • *Gesamt: 2

Superkondensatoren - Photovoltaik - Durchlauferhitzer

Erstellt von TheCell, 18. Februar 2017, 17:13:21

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

TheCell

*
18. Februar 2017, 17:13:21
Hallo ,

Die Energiemenge ,die mein Durchlauferhitzer pro Duschvorgang benötigt liegt von 200 bis 400 Wh.
(vom Stromzähler abgelesen)
Eine Tesla Powerwall 2.0 hat 14 kWh (http://sonnenkonto24.de/tesla-powerwall-2-0/) und da liegt also das tägliche
Duschen von der Energiemenge locker drin , nur kann der Wechselrichter die hohen Leistungen eines Durchlauferhitzers
nicht vertragen.
Ist es mit Superkondensatoren (oder ähnlichem) möglich 1kWh wirtschaftlich zwischenzuspeichern.
Die Zyklenzahl wäre auch interessant.

Kernspalter

*
#1
18. Februar 2017, 17:38:11
Nach meiner Meinung ist ein Durchlauferhitzer die schlechtere Lösung.

Ein thermischer Pufferspeicher für Heizung und Warmwasser ist besser,
weil billiger und überschüssiger PV Strom und/oder Solarthermie den Speicher aufladen kann.

Gruß,
Jens


Wissen braucht Zeit, Geduld und sehr viel Geld.

sergirafael

*
#2
17. April 2017, 15:58:59
Abhlife schafft ein Wasser Wärmetauscher unterhalb eines Photovoltaikmodul monitiert so kühlt man mit kaltwasser die Zellen das warme Wasser am ende ist, idealerweise in der Badewanne zu lagern um sich die Füsse am abend zu Baden....
Achtsamkeit der Vorstellung der Gegenwart,
diese Wirklichkeit wird zu Gedanken.
Achte sich der Gedanken sie werden zu Worten,
Achtsamkeit gilt der gesprochenen Worte sie werden zu Taten,
Achtung vor deinen Taten sie werden zur Gewohnheit,
Achte dich der Gewohnheiten Sie werden zum Charakter,
Achtsamkeit dem Charakter er wird zu deiner Persönlichkeit.