Login

* Statistic

  • *Mitglieder gesamt: 10951
  • *Letztes: Bouhlal

  • *Beiträge gesamt: 40911
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 22
  • *Am meisten online: 201
    (27. Jun. 2012, 22:37:38)
  • *Mitglieder: 0
  • *Gäste: 4
  • *Gesamt: 4

Vortrag und Treffen am 9. Mai - Vortrag von Prof. Turtur

Erstellt von hartiberlin, 27. März 2015, 07:08:10

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

hartiberlin

*
27. März 2015, 07:08:10
Hallo Leute, besonders an die Berliner.

Professor Turtur hält am Samstag den 9. Mai 2015 einen Vortrag über Raum-Energie.

Vielleicht können da die Berliner Forums-User auch alle hinkommen und so kann man
sich mal wieder treffen und ein bischen klönen danach !

Hier mal anbei der Flyer als PDF.

Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten...

Wäre doch eine coole Sache, wenn Ihr vielleicht auch ein bischen Hardware,
wie z.B. Bedini Geräte mitbringen würdet, also nur was so tragbar in einer
Tasche ist, dann könnte man auch mal was zeigen und sehen...wenn Ihr wollt.

Also dann bis zum 9. Mai Beginn: 19 Uhr
Ort:  Evangelische Schule Berlin Zentrum, Wallstr. 32, 10178 Berlin

P.S: Veranstalter ist die Violette Partei, aber das stört ja hoffentlich keinen.
Wer sich nicht für Politik interessiert, muss sich ja keine weiteren Sachen dort
anschauen...
P.P.S.: Nur zur Klarstellung: Ich selber bin in keiner Partei...
Gruss, Stefan.

wanninger

*
#1
27. März 2015, 08:27:38
Diesmal lach ich mich mal schlapp:
" Die ersten Raumenergie-Motoren sind in der Erprobung. Prof. Turtur u. a. haben damit sowohl theoretisch als auch in praktischen Experimenten nachgewiesen, dass die Nutzung dieser Energie möglich ist."  ::)
Bloß weil mans immer wiederholt, wirds nicht wahrer. Aber wer sich gerne für dumm verkaufen will, soll da hingehen.

Gruß Rudi

hartiberlin

*
#2
27. März 2015, 14:05:05
Rudi,
erzähl uns doch mal mehr....was Du weisst.....
kannst ja auch vorbeikommen, ist ja kostenlos...
dann kannste es Dir selber anhören..

Hier mal ein anderer Vortrag von Turtur.

https://www.youtube.com/watch?v=t3D8j9ADXlM

wanninger

*
27. März 2015, 14:54:43 Letzte Bearbeitung: 27. März 2015, 15:01:14 von wanninger
Zitat von: hartiberlin, 27. März 2015, 14:05:05
erzähl uns doch mal mehr


Aber gerne doch. Einiges war hier sogar im Forum, weißt Du vielleicht.

Insgesamt sollte man sich diese Threads mal durchlesen:
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/145-hinweise-zu-tippfehlern
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/151-hinweise-zu-programmierfehlern
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/156-hinweise-zu-strapazierten-modellen
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/2833-aw-hinweise-zu-gravierenden-problemen

Den Rotor habe ich separat hier behandelt:
http://www.overunity.de/1282/der-elektrostatische-rotor-nach-turtur/#.VRVbwOFQ7ng
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/77-der-elektrostatische-rotor
http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemeines-forum/2840-der-magnetische-rotor-nach-turtur

Weiterhin gibt es eine Diskussion mit Dr. Ritz (den hat der Herr Turtur vorgeschickt), beginnend hier im Forum:
http://www.overunity.de/1172/turtur-konverter/msg27077/#msg27077
wurde dann im Nachbarforum fortgesetzt
http://energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/159-der-emdr-3-in-der-veroeffentlichung-vom-28-01-2012?limitstart=0
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/175-emdr-update-mit-fehlerkorrektur?limitstart=0

und mit diesem Post von Herrn Ritz beendet:
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/175-emdr-update-mit-fehlerkorrektur?start=66#333


Wer sich noch dafür interessiert, warum seine "einfachen" Gedankenexperimente nicht funktionieren, wird hier fündig:
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/2839-die-lienard-wiechert-potentiale
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/2476-ou-mit-zwei-magneten-kinderleicht-erklaert?start=12#2664

Zitat von: hartiberlin, 27. März 2015, 14:05:05
dann kannste es Dir selber anhören.

Was soll ich mir da noch anhören? Immer wieder das gleiche falsche Zeugs? Dafür werde ich keine 10 Minuten mehr aufwenden.

Gruß Rudi

edit: Die unsägliche MIT-Diode habe ich noch vergessen:
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/302-die-ou-led-des-mit

und bestimmt noch vieles mehr.. :P

Felix

*
#4
27. März 2015, 15:39:25
Einige Analysen zu den Vorträgen von H. Turtur:
http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemeines-forum/1237-artikelreihe-von-prof-turtur-zur-dogmatik?start=78#6954
http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemeines-forum/1237-artikelreihe-von-prof-turtur-zur-dogmatik?start=60#6347
http://qeg-forum.de/index.php/topic,43.msg3110.html?PHPSESSID=7365197210b0e3e7e80e548551753a41#msg3110
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/365-1-07-kw-raumenergie-konverter?start=12#6988

Er verbreitet in immer wieder kehrender gleicher Manier den gleichen Unsinn. Er läuft voll im Kreisverkehr. In einem tiefen Graben der ihm die Spur vorgibt. Wenn schon einer hin geht, der kann der ihm wenigstens einmal versuchen zu helfen wieder aus dem Graben heraus zu kommen. Wenn aber nach wie vor immer nur Beifall geklatscht wird, der dann proportional zu dem wohlgefälligen Unsinn ist den er so verbreitet, dann wird der Graben immer tiefer werden.

Zitat von: hartiberlin, 27. März 2015, 14:05:05
erzähl uns doch mal mehr....was Du weisst.....

Sag ich auch noch was dazu. Die Fehler zu H. Turturs Maschinen sind hier im Expertenforum http://www.energiederzukunft.org durchgängig und für jedermann nachvollziehbar (Fachkompetenz natürlich vorausgesetzt) dokumentiert. Die korrigierten Programme sind  ebenfalls in den einzelnen Threads zu finden. Im Gegensatz zu H. Turtur ist hier von den Experten auch immer auch eine korrigierte Programmversion open source für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt worden. Als gelernter Dipl. Ing. kannst Du dir als Experte ja selbst ein Bild darüber machen. Wenn irgendwo was falsch gelaufen ist, Du kannst darüber berichten. Ist alles durchgängig dokumentiert.
Immer schön aufpassen. Und lasst euch nicht veräppeln.

Rubberduck

*
#5
27. März 2015, 17:26:55
sorry fürs dazwischenbabbeln .....
Finde es bei den vielen Raumenergie/Magrav Auftriebsgedönse immer wieder bemerkenswert, wieviel Energie in Diskussionen ver(sch)wendet wird ohne wirlklich ein real messbares Ergebnis zu bekommen ......
Woran liegt es ? es ist doch seit Jahren schon nur noch ein kleiner Schritt bis zur Lösung !!!
Ein Lustiges Wochenende mit freundlichen Quak . Rubberduck

hartiberlin

*
31. März 2015, 14:29:57 Letzte Bearbeitung: 31. März 2015, 14:46:11 von hartiberlin
Hallo Leute,
ich hatte Herrn Turtur zu den Vorwürfen angeschrieben,
was er dazu sagt und er schickte mir folgende Antwort:

Hallo Stefan,

der Vorzeichenfehler ist absolut unbedeutend.
Es ist schön für mich zu sehen, dass die Kritiker sonst keine Fehler finden.

Wenn Du wissen willst, was da wirklich vor sich geht, liest Du dieses Buch:
Verbotene Wissenschaften (Buch von Richard Milton)







Okay, wir sehen uns dann alle am 9. Mai bei der Veranstaltung, dann können wir das ja weiter ausdiskutieren.

Gruss, Stefan.

hartiberlin

*
#7
01. April 2015, 19:01:17
Dieser Thread wurde von mir geschlossen,
damit möglichst viele User zu dem Treffen kommen
und dann darüber dort vor Ort weiterdiskutiert werden kann.

Vielen Dank fürs Verständnis.

Wer keine Zeit hat, zu kommen, kann ja da in den anderen Foren weiter diskutieren,
die Links sind ja hier oben verlinkt...

Gruss, Stefan.

hartiberlin

*
#8
09. Mai 2015, 12:53:01
Nicht vergessen Leute,
heute ist der Termin:

9. Mai Beginn: 19 Uhr
Ort:  Evangelische Schule Berlin Zentrum, Wallstr. 32, 10178 Berlin

Kommt alle vorbei, wenn Ihr Zeit habt !

Vielen Dank !

Also bis nachher !

Gruss, Stefan.

hartiberlin

*
10. Mai 2015, 01:42:47 Letzte Bearbeitung: 11. Mai 2015, 00:07:16 von hartiberlin
Okay, bin wieder zurück vom Vortrag.
Ich selber habe noch 3 Videos gemacht, ein Video von seinem Elektrostatischen Raumenergie Konverter Experiment
und 2 Videos über die Kristallzellen, die eine Mitarbeiterin dort vorgeführt hatte.

War ganz gut besucht, leider wenig Leute hier aus dem Forum.

Nur 3 Leute.

Hier habe ich sein Funktionsmodell gefilmt:

https://www.youtube.com/watch?v=0ubpCXGPxVY

Ein paar NanoWatt rein und 150 NanoWatt raus kommt aus diesem elektrostatischen Raumenergie-Konverter...
Also definitiv Overunity, leider nur im NanoWatt Bereich !

Man hatte allerdings den Zuschauern vergessen zu sagen, dass man da an die obere Elektrode nicht anfassen sollte,
weil da ein paar Kilovolt drauf liegen und schwubs hatte da einer einen schön gewischt bekommen,
was ich zufällig auch aufgenommen habe, siehe bei Minute 0:50 .

Dieses Funktionsmodell läuft übrigens auch im Hoch-Vakuum und dreht sich da genauso, es kann dann also kein Ionenwind dafür verantwortlich sein...Also stimmt seine Theorie.
Das Problem ist halt die kleine Ausgangsleistung.
Um auf höhere Ausgangsleistungen zu kommen, muss man also aufs magnetische Feld rübergehen, aber da Prof. Turtur nur einen normalen Lehramtsjob hat und kein Institut für freie Energie, kann er leider kaum daran weiterforschen, da er mit seinem normalen Job und seiner Familie schon so ausgelastet ist.

Es ist eine Schande, dass Wissenschaftler von seinem Schlage keine Forschungsgelder für diese dringend notwendige Forschung erhalten, für die heisse Fusions und Kernkraftwerksforschung aber Zug Millarden Euros verpulvert werden mit keinem Nutzen für die Menschheit ! Hier muss endlich ein Umdenken passieren und auch politisch Druck gemacht werden, dass Leute wie Prof. Turtur endlich auch gefördert werden.
Dafür wollen sich die Politiker der Violetten Partei auch einsetzen.

Den Vortrag selbst habe ich nicht gefilmt, sass leider ein bischen zu weit hinten, aber es war genau der Vortrag, den auch hier schon gehalten hat:

https://www.youtube.com/watch?v=FVVaHrv4oYQ

Hier wurden von einer Mitarbeiterin von Prof. Turtur einige Kristallbatterie-Zellen gezeigt,

https://www.youtube.com/watch?v=67HHvnWBQDU

die allerdings nur auf Aluminium-Kupfer basierten. Besser geht es natürlich mit Magnesium Kupfer, wobei das Kupfer geglüht werden muss, damit dort das Kupferoxid die Diodenschicht herstellt, so dass dort eine hochohmige Diode entstehen kann, so dass das Magnesium sich nicht gleich zersetzen kann durch galvanische Reaktionen, sondern nur als Kristallzelle arbeiten kann. Das war bei diesen Zellen hier nicht gemacht.
Gute Magnesium-Kupferzellen kommen auf ca. 1.4 bis 1.5 Volt und einige Milliampere.
Diese Zellen hier lieferten nur ca. 0.6 bis 0.7 Volt pro Zelle und nur einige Mikroampere..

Hier ist nochmal das Video, wo wir dann 4 Zellen in Serie angeschlossen hatten, damit wir wenigstens die rote und
gelbe LED zum schwachen Leuchten gebracht haben.

https://www.youtube.com/watch?v=XNhDqOPI0CA

Markus Reid ist allerdings schon wesentlich weiter mit seinen Kristallzellen. er hat wohl schon
jetzt eine Taschenlampe auf LED Basis, die richtig hell leuchtet und das die ganze Zeit...

http://vakuumenergie.de/projekte/reid-cell.html

https://www.youtube.com/watch?v=oq-0DtHWbnk

Gruss, Stefan.


wanninger

*
#10
10. Mai 2015, 12:09:01
Zitat von: hartiberlin, 10. Mai 2015, 01:42:47
Also definitiv Overunity, leider nur im NanoWatt Bereich !

So, so, dann bekommt er ja bald den Nobelpreis.

Harti, mir ist überhaupt nicht klar, und ich werds wahrscheinlich auch nie verstehen, wie man so einen Unsinn behaupten kann und gleichzeitig alle Diskussionen, Widerlegungen, Berechnungen und Nachbauten ausblenden kann. Wenn ich hier die Links zum hundertsten mal poste (übrigends auch in dein Forum), ließt das offensichtlich niemand und Du erst recht nicht. Treib mal weiter die falschen OU-Säue durchs Dorf. Wahrscheinich hat Hopegirl mit Ihrer Ansicht über das Forum (bzw. dessen englischer Variante) sogar recht.

hartiberlin

*
#11
10. Mai 2015, 14:04:01
@Wanninger
Die Profiskeptiker haben halt an allem was auszusetzen...
Habe mir die Links da oben mal angeschaut, da steht nur BlaBla drinnen...typisch...

Jedenfalls ist Prof. Turtur ein guter Mann, der auch das theoretische Wissen hat,
um Sachen anzugehen. So einer sollte wirklich ein eigenes Institut für Freie Energieforschung
vom Staat finanziert bekommen.

Zu Gaia-Rosch hat er selber gesagt, dass er da kritisch ist und er einen Test anbietet,
was Rosch dann abgelehnt hat...solange das nicht getestet ist,
ist es also nicht bewiesen...

wanninger

*
#12
10. Mai 2015, 15:03:15
Danke für Deine Einschätzung, dass ich ein Profiskeptiker bin. Und nun mal Butter bei die Fische:
Was ist an diesem Link bla bal http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/175-emdr-update-mit-fehlerkorrektur?start=66#333

Und anders: Was ist an diesem Link nicht bla bla http://www.overunity.de/1910/vortrag-und-treffen-am-9-mai-vortrag-von-prof-turtur/msg40623/#new

hartiberlin

*
#13
10. Mai 2015, 15:17:23
@wanninger
den Vorzeichenfehler hat er selber zugegeben beim Vortrag und das seine Skeptiker darauf rumreiten..
Hat er auch schon korrigiert...

Ausserdem was willst Du eigentlich, das Gerät funktioniert doch,
habe ich doch selber auf Video aufgenommen, guckst Dir doch oben an in dem Video !
geht auch im Vakuum !

wanninger

*
#14
10. Mai 2015, 17:47:35
Also, ich erklärs jetzt noch einmal exclusiv ganz langsam für Dich.
Zitat von: hartiberlin, 10. Mai 2015, 15:17:23
den Vorzeichenfehler hat er selber zugegeben beim Vortrag und das seine Skeptiker darauf rumreiten..

Ja, er hat irgendwo mal gesagt, dass da ein Vorzeichenfehler drin ist und er hat ebenso im gleichen Satz gesagt, dass dieser keine Auswirkung hat. Jetzt aus dem zitierten Post von Herrn Ritz:

"Sind sie gleichphasig, wird aus der induktiven Bremse ein induktives "Gaspedal"."

Du hast das ja gelesen und als bla bla klassifiziert. Jetzt streng mal deinen Kopf an, was das bedeutet.

Zitat von: hartiberlin, 10. Mai 2015, 15:17:23
Hat er auch schon korrigiert...

Hat er nicht. Wenn er das hätte, gäbs nämlich keinen EMDR mehr. Du weißt ja, wo ich das vorgerechnet habe (bla bla).

Zitat von: hartiberlin, 10. Mai 2015, 15:17:23
Ausserdem was willst Du eigentlich, das Gerät funktioniert doch,

Mit funktionieren meinst Du sicherlich "es dreht sich". Du weißt ja auch meinen ganzen zitierten Posts, dass die Strommessung für Eingangsleistung  falsch ist und Du weißt ebenso, dass der Rotor aufhört zu drehen, wenn man eine Kunstoffplatte über die obere Elektrode legt. Und natürlich weißt Du, dass er die Rotation mit dem statischen (!) Coulomb-Gesetz berechnet hat. Wenn Für Dich nichts daraus folgt, tust Du mir leid.

Zitat von: hartiberlin, 10. Mai 2015, 15:17:23
geht auch im Vakuum !

Du weißt ja aus den obigen Posts, wie das mit dem Öl ist (und mit der Kunstoffplatte), deshalb erspare ich mir das nochmal zu wiederholen.

Zitat von: hartiberlin, 10. Mai 2015, 15:17:23
Ausserdem was willst Du eigentlich

Leute, die falsches nachplappern, weil es ihnen "nützt", gibt es wie Sand am Meer. Ich kenne Deine Motivation nicht, warum Du Herrn Turtur pusht, aber mir fallen da auf Anhieb 2 oder drei unfreundliche Möglichkeiten ein.
Ich selbst will, dass Ihr Euren eigenen Kopf anstrengt und eben nicht nachplappert. Wenn man etwas nicht nachprüfen kann, soll man sich eben in die Lage versetzten, dass zu tun.

Nicht so freundlicher Griuß, Rudi

p.s.
Wo ist das hier blah blah:
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/2476-ou-mit-zwei-magneten-kinderleicht-erklaert?start=12#2664
verstehst Du überhaupt, worum es dabei geht?