Login

* Statistic

  • *Mitglieder gesamt: 10949
  • *Letztes: rakarskiy

  • *Beiträge gesamt: 40911
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 8
  • *Am meisten online: 201
    (27. Jun. 2012, 22:37:38)
  • *Mitglieder: 0
  • *Gäste: 2
  • *Gesamt: 2

2 Takt Motor als HHO Motor umbauen Hilfe bei entwiklung !

Erstellt von com-cat, 20. März 2010, 11:25:12

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

com-cat

*
#15
28. März 2010, 10:45:30
Gestern ist mein Alu Block gekommen also kann die bearbeitung des Kopfes losgehen  ;D

@G4S
Mit der Einspritzdüse ist eine sehr gute idee nur hab ich ein paar fragen dazu
1. wird diese mit 12v angesteuert
2. wie bekomme ich den druck auf die düse  und ist es nicht gefährlich mit HHO und hohem Druck zu arbeiten
3.Wie dosiere ich die am besten die menge hho?

Ich habe schon einen schönen platz für meine zündanlage gefünden!
dieses wäre am schwungrad oder lima da wo normalerweise das lüfterrad sitzt für den Motor

Kann das Originalgehäuse dann wieder drann machen Lüfterrad werde ich dann ja nicht mehr brauchen wenn nur der kopf wassergekühlt ist
und die wärme abgeführt wird





com-cat

*
#16
28. März 2010, 10:53:05
So hier mal ein paar Bilder

com-cat

*
#17
28. März 2010, 10:58:01
Kann mir einer sagen wie viel ich an Liter pro minute brauchen werde um 1PS anzutreiben ? Hier wird ja immer gesprochen von ca 2 Liter die minute pro PS beim 2 Takter sieht das bestimmt etwas anders aus oder ?

G4S

*
#18
28. März 2010, 20:21:27
ich denke dass wird dir pauschal so keiner sagen können wieviel gas du genau benötigst, das variiert von fall zu fall.
kommt drauf an welche einspritzdüsen du nun verwendest, da gibts welche für 7v, 12v ect....
gesteuert wirds bei mir mit einer freiprogrammierbaren einspritzung, die ich am fr bekommen hab, da kann ich alle werte geziehlt steuern. sätigung einspritztiming, menge, mischverhältnis mit aussenluft ect. aber bis das läuft wird wohl nochn bisschen zeit vergehen

com-cat

*
#19
28. März 2010, 23:08:27
Ja so was hab ich ja auch vor mit meinem Arduino ich bin gerade dran einen Inkrementalgeber zu entwickeln für die Zündung .Diese werde ich mir wohl aus einer Aluscheibe anfertigen lassen.

Die Aluscheibe hat dann im 1 Grad abstand löcher wodurch eine lichtschranke diese abtastet
mit der Steuerung kann ich dann genau alles optimieren