Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !


Bedini Bausätze und fertige Geräte
von Thomas Autark
http://amzn.to/2r4iC8W

Strom-Preise

Freie-Energie-Buch


  • *Total Posts: 40911
  • *Total Topics: 2084
  • *Online Today: 79
  • *Most Online: 201
(27. June 2012, 22:37:38 PM)
  • *Users: 0
  • *Guests: 76
  • *Total: 76

Author Topic: Unsere ETABLIERTE WISSENSCHAFT und zukünftige Generationen  (Read 1221 times)

Offline photonius

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1192
Unsere ETABLIERTE WISSENSCHAFT und zukünftige Generationen
« on: 27. February 2017, 19:30:15 PM »
Es ist ja nun so, man sieht durchaus, daß bekannte Wissenschaftler, Wirtschaftler, Politiker und die Medien auf dem Irrweg der MAINSTREAMER sind und man glaubt, ihnen helfen zu müssen; doch meist nützt das nichts. Diese Leute kommen von ihren eingebrannten Wegführungen nicht mehr ab.
Schade!
Irgendwann wollen sie davon auch nicht mehr abkommen, weil ihre Welt zusammenbrechen würde. Da nützt das weitere qualifizierte Fachwissen auf Teilgebieten ihres Arbeitsbereiches auch nichts mehr.

Wir können nur immer wieder für eine NEUE ENERGIE TROMMELN und auf die kommende Generation hoffen!
Diese spürt dann schon sehr deutlich, daß dieser Planet schwer krank ist und ein Ersatzplanet nicht zur Verfügung steht. Das Ruder muß dann schnell `rumgerissen werden.
Unsere Nachfahren werden sagen: "Was haben die Alten nur gemacht? Sie hatten doch damals schon, das notwendige Wissen; aber das MAINSTREAMING und die GIER waren stärker. So stark, daß ihnen unsere Zukunft wenig bedeutete!"

Beispiel: LOW ENERGY NUCLEAR REACTIONS (LENR)

Die deutsche Wissenschaft interessiert sich für LENR gar nicht!
In über 300 Labors wird weltweit an LENR gearbeitet um unsere Energieprobleme zu meistern. Der Bruder von dem GOOGLE - Gründer, gewiß kein armer Mann, ist ebenfalls eingestiegen.
Das US - amerikanische Militär, die Nasa, Airbus u. a. sind dabei und haben etliche LENR - Patente.
Das sind doch keine Phantasten.

http://coldreaction.net/lenr-die-unendliche-und-saubere-energie-kommt-frueher-als-gedacht.html

LENR ist eigentlich ein "alter Hut". Sowohl die Deutschen als auch die Japaner wandelten durch nukleare kalte Fusionsprozesse bereits 1926 Elemente um. Die Japaner machten mittels eines mehrstufigen Fusionsprozesses aus Wolfram Gold. Zusätzlich viel Überschußenergie an, die, die bekannten chemischen Prozesse überstiegen.
Warum das damalige LENR nicht weiterverfolgt wurde, ist mir nicht bekannt?

Zu LENR gehört auch die LICHTBOGEN - ELEKTROLYSE.
Der nachfolgende Link von Renzo Mondaini zeigt z. B., wie Aluminium in Silizium gewandelt werden kann:

https://youtu.be/TEceEHgaXoU

Bei diesem Prozeß werden Energien frei, die nicht chemischen Ursprungs sind.

Im Hinblick auf die nachfogenden Generationen ist dringend ein Umdenken in der Wissenschaft, der Wirtschaft, der Politik und bei den Medien erforderlich um das zukünftige Energieproblem umwelt - konform zu lösen!
« Last Edit: 27. February 2017, 21:03:48 PM by photonius »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 3250
Re: Unsere ETABLIERTE WISSENSCHAFT und zukünftige Generationen
« Reply #1 on: 16. March 2017, 12:05:57 PM »
http://www.keelynet.com/news/031517a.html
As Steven Aftergood from the Federation of American Scientists reports: “The 1971 list indicates that patents for solar photovoltaic generators were subject to review and possible restriction if the photovoltaics were more than 20% efficient. Energy conversion systems were likewise subject to review and possible restriction if they offered conversion efficiencies in ‘excess of 70-80%.'” (source) Something to think about…

Wenn  eine Entwicklung strategisch-militaerisch-volkswirtschaftlich zu progressiv war/ist,dann gab/gibt es "scheinbar" strukturpolitische Gegenmassnahmen( insgesamt im N.A.T.O.-Mitgliedsverbund,in DE ueber das "BUERO 99" im dpma,direkt dem Verteidigungsministerium untergeordnet),wobei "ueber 20% Solar-/Thermovoltaische -Zellen" schon durch Joseph Yater in den Siebzigern vor Kongressmitgliedern demonstriert worden sein soll und Motoren zu dieser 70-80% Effizienz seinerzeit nur ueber Permanentmagneten verwirklicht werden konnten,ehemalige Supermagnete Al-Ni-Co mit dem militaer-strategischem Material Co-balt intus !

Heute sind 45% Tandem/Triplejunction-Zellen (zumeist dann fuer Konzentratoren ) in vielen Laboratorien weltweit Standart und bekannt ,
Motoren mit ueber 90% auch ohne Permanentmagnete-Anwendung (Raser Technology u.a.) oder ohne Lanthaniden-Material-Permanentmagnete-Nutzung !                 



 

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei: