Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !


Bedini Bausätze und fertige Geräte
von Thomas Autark
http://amzn.to/2r4iC8W

Strom-Preise

Freie-Energie-Buch


  • *Total Posts: 40911
  • *Total Topics: 2084
  • *Online Today: 79
  • *Most Online: 201
(27. June 2012, 22:37:38 PM)
  • *Users: 0
  • *Guests: 74
  • *Total: 74

Author Topic: Lichtgeschwindigkeit und Zeit eine Frage  (Read 867 times)

Offline Maccina77

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 154
Lichtgeschwindigkeit und Zeit eine Frage
« on: 23. February 2017, 21:05:20 PM »
Hallo
wer kann mir dabei helfen diesen Zirkelschluss von A und V zu lösen
Permeabilität:
Ausbreitung des Lichts:
e*y*c2 =1 oder  c2 = 1/ e*y
c = 289 000 000 m/s

wenn ich nun bei e = elektrische Feldkonstante und y= magnetische Feldkonstante  alle tatsächlichen Werte ausschreiben möchte ist das für mich nicht möglich da bei Amper A und Volt  V ein Kreis entsteht – das eine erklärt sich mit dem anderen und dann wieder mit sich selbst, oder ??
A und V sind ein Zirkelschluss
 
daher kann ich e und y nicht ausschreiben
e = 1/ y * c2 = 8,8 * 10 E -12 As/Vm oder 
8,8 * 10 E -12 *((kg * m²)/s3)/(kg * m² / As3) *s / (kg * m² / As3) * m  ???

y = 1/ e* c2 = 1,25 * 10 E -6 N/A2  oder

W = (kg * m²)/s3
A = W/V = ((kg * m²)/s3)/kg * m² / As3
V= 1 kg * m² / As3
N = (kg * m) / s2

Wie also kann man sich e und y tatsächlich vorstellen – denn sie würden ja in Wirklichkeit die Zeit erzeugen – aber mit einem Zirkelschluss kann man das natürlich nicht, wer hat eine Lösung??

 

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei: