Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40719
  • *Themen gesamt: 2068
  • *Heute online: 53
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 45
  • *Gesamt: 45

Autor Thema: Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie  (Gelesen 36848 mal)

Offline Der Genie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #30 am: 16. November 2010, 14:52:49 Nachmittag »
Servus Leute,
sehr interessant das mit der Pyramide.
Ich selber bin nach der suche der alternative Energie.
Schluss endlich bin ich auf die Pyramide gestoßen.

Mäuschen
Alle Achtung, scharfe Worte am Anfang der Thema.
Aber, nur durch "ernsten" ("keine Arschgeigen") meinungs- Austausch kommt man auf die Ideen.

Ich selber glaube an nichts was ich nicht sehe oder fühle. Jemand hat gesagt: ES FUNKTIONIERT! Tja!? Ein Sch..ß tut es.

So. Seit ein paar tagen bastle ich mit der Pyramide.
Meine Erkenntnis bis jetzt ist folgender:

Die Pyramide muss aus STAHL sein. Es soll sich handelt um eine Verstärkung der Megnetsfelder der Erde bzw. deren Nutzung als Pos. oder Neg. Energie.
Die man wieder als El. Strom umwandeln kann oder für die Heilung des "organisches Stoffs" (Menschen, pflanzen ect.) verwenden kann.

Nun ist die Große Frage wie es am besten funktioniert bzw. die richtige Konfiguration.

Ich habe vorerst eine Kupfer- Pyramide gebaut. Draht Länge von 40 cm und 2,5 mm dicke.

Ich muss sagen das bei mir zuhause eine Harmonie herrscht. Keine Kopfschmerzen wie früher.

Im Schlafzimmer platziert, schlafe wie Baby.
Ausnahmsweise heute nicht, da ich solche Bilder in Kopf geschossen bekommen habe das ich angst bekommen habe.
Nun zwischen diesen Bilder die in zwischen zeit auch schon geschehen sind, habe ich auch eine Idee bekommen.

Ich werde folgendes versuchen:

Eine Pyramide aus runden stahl Rohr (Durchmesser von 5 cm) bauen, welche ein Durchmesser von 4 m haben wird.
Diese Rohrkonstruktion soll mit Quarzsand gefühlt werden. Aus signal- Verstärkungsgründen!

Erster Test soll der Heilung gewidmet sein.
Im Zweiten Test werde ich versuchen ein größeres Kondensator, spule und Magnet als von Herr Trawöger, um eventuell eine größere „effizient“ zu erreichen.

Nun wenn die Kohle da ist fange ich an zum bauen.

Bis dahin Mit freundlichen Grüßen.

Der Genie

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #30 am: 16. November 2010, 14:52:49 Nachmittag »

Offline Mäuschen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #31 am: 16. November 2010, 15:35:53 Nachmittag »
Hallo Genie,
Schön, dass du deine Erfahrungen hier mit uns teilst.
Ich hoffe, du hast Erfolg!
Ich bin derzeit ziemlich unmotiviert und vergammle meine Freizeit
lieber auf dem Sofa vor dem Fernseher.

Grüße,
Mäuschen


Offline Der Genie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #32 am: 17. November 2010, 00:17:25 Vormittag »
Servus mal wieder,
hm. muste ich wohl besoffen gewesen sein als ich es geschrieben habe.  :o

... mit dem ersten Test soll die Heilung getestet werden und mit dem zweiten halt wie bei Trawöger, nur 10x größer.

Da mus etwas sein! Wie sonst erklärt ihr den Komentar von Herr Trawöger:

"PROJEKT EINGESTELLT ?

Sehr geehrte Damen und Herren

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Projekt und alle daraus resultierenden Ergebnisse zur weiteren Aufarbeitung an ein international tätiges Unternehmen abgeben.

Die Gründe hierfür sind denkbar einfach. Zum Einen stehen wir vor dem Problem, die immensen Kosten für eine weiterführende Forschung nicht mehr tragen zu können, zum Anderen wurde uns seitens dieses Unternehmens zugesichert, dass wir für weiterführende Forschung unvorstellbare Ressourcen zur Verfügung gestellt bekommen. Diese neue Zusammenarbeit funktioniert nun seit Wochen mehr als Klaglos, und bringt für beide Parteien deutliche Vorteile. Natürlich müssen wir uns in Punkto Medienkontakt und Datenaufbereitung gewissen Restriktionen unterwerfen, welche vertraglich vereinbart sind, und unsererseits auch eingehalten werden. Ein wesentlicher Punkt dieser vertraglichen Vereinbarung ist auch die Einstellung unserer Website www.trt-biopower.at. Wir kommen dieser Aufforderung natürlich nach, und stellen unsere Site per 15.06.2006 ein. Wir haben die vertragliche Zusicherung, dass unsere Innovation nicht in einer Schublade verstaubt und arbeiten selbstverständlich bis zur Serienreife unseres Projektes weiter. Die tatsächliche Vermarktung obliegt aber unserem nunmehrigen Auftraggeber.

In einigen Mails bereits informierter wurde ich sogar als Verräter bezeichnet, da wir uns der Industrie gebeugt haben, und nun doch Geld für unsere Arbeit nehmen. Ich kann nur anführen, dass wir mit unseren Mitteln das Ende der Fahnenstange erreicht haben. Prüfungen, Tests und Rechtsatteste kosten eben Geld, und genau davon war nichts mehr übrig. Nun sind wir aber in der Lage, auf einen uneingeschränkten Pool von Fachleuten zurückgreifen zu können, wir können neue Materialien und Messgeräte ungeahnter Präzision verwenden, und müssen uns nicht mit selbsternannten Technikern, Spinnern und Möchtegern-Spionen abgeben.

Es gibt noch so viel zu entdecken, und daher sehen wir unsere weitere Tätigkeit nicht hier an der Tastatur, sondern da wo echte Arbeit geschieht [...]"


quelle: http://www.domain_not_allowed.com/ge/index.php?title=Pyramidenenergie

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #32 am: 17. November 2010, 00:17:25 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline Der Genie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #33 am: 17. November 2010, 00:22:24 Vormittag »
diese Links sind auch interessant:

http://www.rexresearch.com/trawoeger/trawoeger.htm

und dieser hier ist ein video Link. ab 13 min wird es erst interessant

http://www.secret.tv/player_popup.php?id=1307723&movieid=1308850

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #33 am: 17. November 2010, 00:22:24 Vormittag »

Offline Der Genie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #34 am: 17. November 2010, 00:26:38 Vormittag »
censoredung  ??? dies habe ich nicht geschrieben!
es soll "h e i l u n g" heisen  :-\

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #34 am: 17. November 2010, 00:26:38 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline Helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1137
  • ~Roling home~
Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #35 am: 17. November 2010, 01:14:17 Vormittag »
censoredung  ??? dies habe ich nicht geschrieben!
es soll "h e i l u n g" heisen  :-\

Herzlich wilkommen im Forum.

Manche Begriffe sind zum Schutz und zur Aufrechterhaltung einer unbelasteten Gesprächskultur indexiert.
Deswegen kann der Begriff: censored , als Ersatztext durch die verwendete Software eingefügt werden.

Wie man sieht, hast du einen Weg gefunden, deinen Wortbegriff deutlich darzustellen.

Herr Trawöger ist hier gut bekannt, und es wird sicher viele Leute begeistern, das die Arbeit an der Pyramide fortgesetzt wird.   
Helmut
In der Ruhe  liegt die Kraft.

Offline gpweb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #36 am: 17. November 2010, 15:18:00 Nachmittag »
Der Magnet ist nach Aussage von Herrn Trawöger nicht notwendig.
Er hat den Magnet nur als Sicherheit eingebaut um Nachahmer/Fälscher zu entlarven.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #36 am: 17. November 2010, 15:18:00 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline Pese

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2389
    • Freie Energie  Links Kurse Hilfen ...
Antw:Praktische Erfahrungen mit Pyramidenenergie
« Antwort #37 am: 17. November 2010, 18:53:43 Nachmittag »
Der Magnet ist nach Aussage von Herrn Trawöger nicht notwendig.
Er hat den Magnet nur als Sicherheit eingebaut um Nachahmer/Fälscher zu entlarven.
Ja, bei mir am Wohnort gab es Diesen Fölscher. Der hatte "seinen Nachbau bei
secret.tv veröffentlicht.. Der Richtige , wurde bis 29,5 Watt konstruiert, aber nicht mehr
veröffentlicht. TT weiss schon warum ...  Es ist sinnlos gegen Druck von allen Seiten
azunkämpfen und noch Undank zu kassieren.
GP
TIPP zum "googeln": - suchwort pesetrier -  ohne ""
bringt zum Teil das was sonst an "x-ter" Stelle versteckt ist.
http://gpese.stormloader.com/pictures/  NEU  28.5 BILDER
http://alt-nrg.de/pppp/index.html          . 
http://alt-nrg.de/pppp/000_start.html  Desk-Starter
http://www.sacred-texts.com/download.htm
http://alt-nrg.de/pese/desk.html             Desk-HILFE  15,7

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay