Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40908
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 27
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 10
  • *Gesamt: 10

Autor Thema: Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur  (Gelesen 14477 mal)

Offline Murmeltiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« am: 03. April 2010, 11:26:01 Vormittag »
Seht Euch mal folgenden Vortrag an, den ich zufällig im Netz entdeckt habe:
http://www.youtube.com/user/NuoVisoProductions#p/u/4/D2I3EJyYcfc
Er fängt nicht besonders spannend an, aber so nach und nach kristallisiert sich heraus, dass dieser Professor Vakuumenergie nachgewiesen hat. Es war zwar nur Energie im Nanowattbereich, die er mit recht großem Aufwand gewonnen hat, aber es geht ums Prinzip: Er hat eine funktionierende Freie-Energie-Maschine gebaut! Von der konventionellen Wissenschaft übrigens am Ende anerkannt - eine stille Sensation, von der man in keiner Zeitung liest.
Natur und ihr Gesetz sah man im Dunkel nicht, Gott sprach ,es werde Tesla, und überall ward Licht.
Bernard A. Behrend (1875 - 1932)

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de


Offline Pese

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2389
    • Freie Energie  Links Kurse Hilfen ...
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #1 am: 03. April 2010, 13:52:27 Nachmittag »
TIPP zum "googeln": - suchwort pesetrier -  ohne ""
bringt zum Teil das was sonst an "x-ter" Stelle versteckt ist.
http://gpese.stormloader.com/pictures/  NEU  28.5 BILDER
http://alt-nrg.de/pppp/index.html          . 
http://alt-nrg.de/pppp/000_start.html  Desk-Starter
http://www.sacred-texts.com/download.htm
http://alt-nrg.de/pese/desk.html             Desk-HILFE  15,7


Offline pmdmbuster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 471
  • Bremsleder
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #2 am: 15. April 2010, 17:04:42 Nachmittag »
Liegt das alles im femtoWatt oder attoWatt Bereich ?

Wie groß ist die Casimir Kraft bei zehn Quadrat Lichtjahren großen Platten ?


Ich wünsche dem Herrn Professor auch weiterhin viel Spaß beim Messen des Stromes von ca.  10 picoAmpere bei
ca. 12 kiloVolt.


Kurz erklärt: Der Casimir Effekt.
http://www.kreudenstein-online.de/Religionskritik/casimir.htm

Fazit:
Die Platten müssen einen Abstand haben der im Atomdurchmesser Bereich liegt.
« Letzte Änderung: 15. April 2010, 18:01:26 Nachmittag von pmdmbuster »
Wie weit ist es bis zum Trogoautoegokraten.

Moderatorenschinder
antiker Gedankenklops
Simulationsesoteriker in Warteschlange

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #2 am: 15. April 2010, 17:04:42 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline Murmeltiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #3 am: 19. April 2010, 16:06:51 Nachmittag »
Die wissenschaftliche Arbeit hat öfters mit sehr kleinen Größen zu tun - bis hin zu einzelnen subatomaren Teilchen. Die 20nW, von denen Prof. Turtur spricht, sind da vergleichsweise viel, und sein Rotor hat sich nun mal eindeutig gedreht.
Natur und ihr Gesetz sah man im Dunkel nicht, Gott sprach ,es werde Tesla, und überall ward Licht.
Bernard A. Behrend (1875 - 1932)

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #3 am: 19. April 2010, 16:06:51 Nachmittag »

Offline manfred_b1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #4 am: 20. April 2010, 08:29:05 Vormittag »

Ich wünsche dem Herrn Professor auch weiterhin viel Spaß beim Messen des Stromes von ca.  10 picoAmpere bei ca. 12 kiloVolt.

Ich glaube du unterschätzt die Sache gewaltig.

Im PDF "Turtur1e.pdf" auf Seite 82 spricht er von bis zu 10KW bei Rotoren mit 20m Durchmesser und wenn man 10 davon übereinander stapelt.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #4 am: 20. April 2010, 08:29:05 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline Kator

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #5 am: 20. April 2010, 10:34:26 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich muss sagen, dass ich dieses ironische Gerede schwer ertrage. Ich war seit 2 Jahren in regelmässigen Abständen in Mailkontakt mit Prof. Turtur und kenne den Grund, warum der Casimireffekt hier erwähnt wurde. Ein bestimmter Aspekt des Casimir-Effektes ist nicht beachtet worden und ist nicht auf den Abstand der Platten beschränkt.
Die aufgwendete Energie ist in diesem Fall 0,12 Mykowatt ( !!! ), die den Rotor bewegt hat und damit ist das Potenzial klar ersichtlich. Wenn man zwei ausgewachsenen Professoren für Physik die Messtechnik nicht zutraut und selber nicht einmal rechnen kann, sollte man noch einmal genau überlegen , den Mund so ironisch aufzureissen.
Es ist immer zu bedenken, dass ein öffentlich lehrender Wissenschaftler sich wenig Fehler leisten darf, damit er seinen Lehrstuhl behält.

Könnte es sein, das pmdmbuster aus der HCRS-Ecke geimpft wurde, die Turturs Arbeit mit ihrem fehlerhaften Aufbau so grässlich verunglimpft haben ?

Kator


Offline Pese

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2389
    • Freie Energie  Links Kurse Hilfen ...
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #6 am: 20. April 2010, 11:09:10 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich muss sagen, dass ich dieses ironische Gerede schwer ertrage. Ich war seit 2 Jahren in regelmässigen Abständen in Mailkontakt mit Prof. Turtur und kenne den Grund, warum der Casimireffekt hier erwähnt wurde. Ein bestimmter Aspekt des Casimir-Effektes ist nicht beachtet worden und ist nicht auf den Abstand der Platten beschränkt.
Die aufgwendete Energie ist in diesem Fall 0,12 Mykowatt ( !!! ), die den Rotor bewegt hat und damit ist das Potenzial klar ersichtlich. Wenn man zwei ausgewachsenen Professoren für Physik die Messtechnik nicht zutraut und selber nicht einmal rechnen kann, sollte man noch einmal genau überlegen , den Mund so ironisch aufzureissen.
Es ist immer zu bedenken, dass ein öffentlich lehrender Wissenschaftler sich wenig Fehler leisten darf, damit er seinen Lehrstuhl behält.

Könnte es sein, das pmdmbuster aus der HCRS-Ecke geimpft wurde, die Turturs Arbeit mit ihrem fehlerhaften Aufbau so grässlich verunglimpft haben ?

Kator

Grundsätzlich ist ALLES möglich.
Grundsätzlich wird die FE ZPE Ecke
(aus wirtschaftlichen gründen?),
nicht gefördert.
Grundsätzlich können Tüftler, Labors,
Forenbetreiber, die sich nach aussen dem
FE Gedanken verschrieben haben, dort auch
"kontraproduktiv" sich betätigen, wenn dies
- wenn einmal in Abhängigkeit geraten .,
gefordert wird.

Also nicht wundern, wenn hier solche Divergenzen
auftreten !  ALLES NORMAL !!

GP
« Letzte Änderung: 20. April 2010, 11:29:30 Vormittag von Pese »
TIPP zum "googeln": - suchwort pesetrier -  ohne ""
bringt zum Teil das was sonst an "x-ter" Stelle versteckt ist.
http://gpese.stormloader.com/pictures/  NEU  28.5 BILDER
http://alt-nrg.de/pppp/index.html          . 
http://alt-nrg.de/pppp/000_start.html  Desk-Starter
http://www.sacred-texts.com/download.htm
http://alt-nrg.de/pese/desk.html             Desk-HILFE  15,7

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #6 am: 20. April 2010, 11:09:10 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline reada

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #7 am: 20. April 2010, 15:43:43 Nachmittag »
dass ich dieses ironische Gerede schwer ertrage.

kanns auch nich hören/lesen - noch weniger beantworten -
danke für Deine Klarstellung

Turtur ist ein grundanständiger Mensch, rechtschaffen, wohlüberlegt, vertrauenswürdig, vor allem wissenschaftlich, die 5 Stunden die ich Ihn kennen gelernt habe waren im Gegesatz zur Lektüre von pmdm-dings keine verschenkte Zeit.


Offline Kator

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 304
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #8 am: 20. April 2010, 20:38:48 Nachmittag »
Hi reada,

ich beneide Dich ein wenig.... aber nur ein wenig :-)

Kator

Offline Ekto

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Antw:Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #9 am: 27. April 2010, 01:04:27 Vormittag »
Mal davon ab, was den Effekt auslöst ist, meiner Meinung nach, noch spekulation, Casimir hin oder her.

Übrigens, der Plattenabstand muss nur mit den vorhandenen Frequenzen abgestimmt werden, wird auch auf wikipedia beschrieben.

Offline Peter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 558
Re: Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #10 am: 25. September 2015, 08:50:32 Vormittag »
@Maccina77: Du schreibst heute in einem anderen Thread, wo es um Trolle geht:

Zitat
ich habe selber seinen einfachen Aufbau gemessen und es ist sehr verblüffend das aus dem Feld Leistung gewonnen wird, mehr als er reinsteckt.

Ein Bericht über deinen Aufbau und deine Messungen würde viele von uns sehr interessieren.

Offline Aschenpudel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #11 am: 26. September 2015, 09:25:52 Vormittag »
Beispiel finde ich ist Turtur, https://www.youtube.com/watch?v=Bczmq-gTqv4 ich habe selber seinen einfachen Aufbau gemessen und es ist sehr verblüffend das aus dem Feld Leistung gewonnen wird, mehr als er reinsteckt.


@Maccina77: Du schreibst heute in einem anderen Thread, wo es um Trolle geht:

Ein Bericht über deinen Aufbau und deine Messungen würde viele von uns sehr interessieren.

@ Maccina 77, war wohl mal wieder nur heise Luft.

Google hilft aber weiter. Der Rotor läuft im Vakuum überhaupt nicht. Er läuft auch nicht mehr an der Luft, wenn man den Ionenstrom durch eine Kunststoffplatte unter der oberen Elektrode unterbindet. Beide Experiment sind gemacht und auch dokumentiert worden:
http://www.hcrs.at/TURTUR.HTM
http://www.energiederzukunft.org/forum/4-expertenforum/77-der-elektrostatische-rotor#103
Das Zeug steht schon über 3 Jahre im Netz.

Auf einem Video sieht man übrigens noch sehr schön wie H. Turtur trickst: youtube.com/watch?v=IiC2IGLl90Q Die vorgegaukelte Isolierung der oberen Platte würde nur Sinn machen, wenn die  noch ein gutes Stück über die Metallplatte herausragen würde. Das hat was mit der Feldstärkeverteilung zu tun. Bei einigen anderen Illusionen schiebt er auch schon mal ein Stück Papier vor den Rotor. Da gehen aber dann locker noch einige 10µA durch, was für den Antrieb vollkommen reicht.
« Letzte Änderung: 26. September 2015, 10:29:56 Vormittag von Aschenpudel »

Offline Maccina77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Re: Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #12 am: 27. September 2015, 10:45:42 Vormittag »
Hallo
Danke
super für die Info werde mich auch selber noch schlau machen
werde berichten

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Nachweis freier Energie durch Prof. Turtur
« Antwort #12 am: 27. September 2015, 10:45:42 Vormittag »

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay