Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40908
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 27
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 21
  • *Gesamt: 21

Autor Thema: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???  (Gelesen 21791 mal)

Offline LASSYLES

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #45 am: 11. Mai 2017, 11:23:26 Vormittag »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #45 am: 11. Mai 2017, 11:23:26 Vormittag »

Offline stratos57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #46 am: 11. Mai 2017, 13:15:49 Nachmittag »
Die Termine bei den Schneiders und Ende September in Graz wurden in diesem Thread ja schon verlinkt, ich hatte auf noch auf andere Präsentationen gehofft, wo man den Leuten evtl. etwas mehr auf den Zahn fühlen könnte.
Von der Präsentation in Zürich erwarte ich mir gar nichts, immerhin wirbt die Firma mit dem Slogan "Our second factory in Europe - Schaffhausen - Switzerland" und als Telefonnummer wird dann die der Schneiders angegeben  ;)
https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/18221908_1909931925888401_7038941138042445434_n.jpg?oh=50dc8e4276f0b08a1001ce76fa0687a4&oe=59BEB0AF
Gruß, stratos57


Offline sergirafael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Achtsamkeit & Vocus dem Moment zeigt Wirklichkeit
    • www.multimediaelektronik.ch
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #47 am: 12. August 2017, 11:27:44 Vormittag »
Gegentakt laufende Magnetmotoren sind im Prinzip des Benzin Motores nachempfunden, sie stossen sich in der Kraft im Richtigen Moment ab.

https://www.youtube.com/watch?v=smzpbKg9S7M

Achtsamkeit der Vorstellung der Gegenwart,
diese Wirklichkeit wird zu Gedanken.
Achte sich der Gedanken sie werden zu Worten,
Achtsamkeit gilt der gesprochenen Worte sie werden zu Taten,
Achtung vor deinen Taten sie werden zur Gewohnheit,
Achte dich der Gewohnheiten Sie werden zum Charakter,
Achtsamkeit dem Charakter er wird zu deiner Persönlichkeit.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #47 am: 12. August 2017, 11:27:44 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline Bertoa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #48 am: 12. Oktober 2017, 13:06:11 Nachmittag »
Dieser Elektromotor läuft 1.300.000 Stunden auf einer einzigen AA-Batterie!!!
Dies ist ein nicht selbstlaufender Magnetmotor; es benutzt 2 Mikroampere zum laufen.
Der Motor ist mit Magnetlagern ausgestattet.
https://www.youtube.com/watch?v=G5pNsvqHy0M&t=0s
Vorläufer ist dieser 'micro-amp pulse motor':
https://www.youtube.com/watch?v=0Eb_xgSr0dE
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2017, 13:07:55 Nachmittag von Bertoa »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #48 am: 12. Oktober 2017, 13:06:11 Nachmittag »

Offline LASSYLES

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #49 am: 12. Oktober 2017, 19:32:15 Nachmittag »
Hallo Bertoa,

hast ja gelesen, dass Emitter und Kollektor beim PNP Transistor vertauscht sind!!!
Ich komme auf 100uA bei 1,5V/15K ??

Man könnte dann über eine rückwirkungsfreie Spulenanordnung einen Versorgungsakku laden?

Ansonsten ist es ein schönes Männerspielzeug wie auch der Mendocino Motor für den Schreibtisch.

Interessant ist auch dieses Video von Ihm.
Hier verwendet er einen Keppemotor.

https://www.youtube.com/watch?v=Ln3YVVZbpNo

Gruß LASSYLES


Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #49 am: 12. Oktober 2017, 19:32:15 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline Bertoa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #50 am: 12. Oktober 2017, 22:03:44 Nachmittag »
He Lassyles,
Deine Berechnung ist korrekt für einen normalen Gleichstrom.
Eine gepulste Last benötigt viel weniger Strom.
Das hängt von der Pulsdauer und -frequenz ab.
Overunity kann von diesem Motor nicht erwartet werden;
man kann 'vielleicht' im Mikro-amperebereich den Motor
mit Antennenstrom versorgen. Bis zur Ewigkeit und etwas kürzer.
Dann ist man nicht abhängig vom Licht wie der Mendocino Motor.
Ich glaube, dass heutige Rentner viel Spass mit diesem Herrenspielzeug haben.
Experimentieren hält uns Jung und das Gehirn frisch.
Der Druck, Ergebnisse zu erzielen, ist nicht mehr da; das heißt Freiheit!!! 


Offline LASSYLES

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #51 am: 12. Oktober 2017, 22:24:17 Nachmittag »
Hallo Bertoa,

Ich glaube, dass heutige Rentner viel Spass mit diesem Herrenspielzeug haben.
Experimentieren hält uns Jung und das Gehirn frisch.
Der Druck, Ergebnisse zu erzielen, ist nicht mehr da; das heißt Freiheit!!! 

Da muss ich Dir rechtgeben. Forschung auf diesem Gebiet hält einen auf Trapp.
Weil man, wie ich feststellen muss, immer weiter in die Materie wie ein Sog hineingezogen wird,
und immer mehr dazulernt, wenn man das für sich auch möchte.

Gruß LASSYLES

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #51 am: 12. Oktober 2017, 22:24:17 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline sergirafael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Achtsamkeit & Vocus dem Moment zeigt Wirklichkeit
    • www.multimediaelektronik.ch
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #52 am: 12. Oktober 2017, 22:54:48 Nachmittag »
Dies ist wirklich eine Meisterleistung was du hier zeigst. So kann also mit einer gepulsten Gleichstrom Batterie eine derart lange Betriebsdauer garantiert werden.

https://www.youtube.com/watch?v=yhdqY5ZWJDY

https://www.youtube.com/watch?v=tMWNxtqbDw0
Achtsamkeit der Vorstellung der Gegenwart,
diese Wirklichkeit wird zu Gedanken.
Achte sich der Gedanken sie werden zu Worten,
Achtsamkeit gilt der gesprochenen Worte sie werden zu Taten,
Achtung vor deinen Taten sie werden zur Gewohnheit,
Achte dich der Gewohnheiten Sie werden zum Charakter,
Achtsamkeit dem Charakter er wird zu deiner Persönlichkeit.

Offline sergirafael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Achtsamkeit & Vocus dem Moment zeigt Wirklichkeit
    • www.multimediaelektronik.ch
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #53 am: 12. Oktober 2017, 22:56:42 Nachmittag »
Hier geht man auf den Magnetmotor von Dir ein. https://www.youtube.com/watch?v=UqlPePYgdg4
Achtsamkeit der Vorstellung der Gegenwart,
diese Wirklichkeit wird zu Gedanken.
Achte sich der Gedanken sie werden zu Worten,
Achtsamkeit gilt der gesprochenen Worte sie werden zu Taten,
Achtung vor deinen Taten sie werden zur Gewohnheit,
Achte dich der Gewohnheiten Sie werden zum Charakter,
Achtsamkeit dem Charakter er wird zu deiner Persönlichkeit.

Offline Bertoa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Ein selbstlaufender Magnetmotor ???
« Antwort #54 am: 13. Dezember 2017, 17:12:32 Nachmittag »
Hallo Allen, kein Selbstläufer aber wirtschaftlich genug.
Es ist Winter und endlich habe ich wieder Zeit zu basteln in meinem Labor.
Diesmal ein Donut Motor; ein Impulsmotor mit sehr niedriger Leistung.
Es läuft 2 Jahre auf einer Lihium-Zelle mit einer Stromstärke von 13 μA.
Schau dir das Video mal an (leider auf Englisch).

https://www.youtube.com/watch?v=xHUPlm5yQ3U
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2017, 17:15:10 Nachmittag von Bertoa »

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay