Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40902
  • *Themen gesamt: 2083
  • *Heute online: 30
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 1
  • *Gäste: 22
  • *Gesamt: 23

Autor Thema: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?  (Gelesen 30783 mal)

Offline moahi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1202
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #45 am: 11. Mai 2014, 11:25:39 Vormittag »
Übergeordnet oder nicht, das ist der Punkt. Geht man auf die einzelnen Lügen oder Machenschaften ein, dann verstrickt man sich in Probleme. Probleme der Wirtschaft, die jedoch nicht vom Bürger ganz unten, sondern ganz oben von vorgeschobenen Lobbyisten und deren Hintertürchen zu Politikern und deren Machenschaften beherrscht werden.
Der Bürger ganz unten zersaust sich allenfalls die Haare. Es sei denn er fährt mit einer Sammlklage im Aktenkoffer nach Den Haag usw, hier lässt sich klären und legitim beweisen, inwiefern die Lügen des Klimawandels mit einer Klimaveränderung zu tun haben.


Übergeordnetes in potentieller Reihenfolge:

Dabei gilt es jede Phase ausschließlich mit dem relevant gesetzlich vorgeschriebenen Werdegang umzusetzen.

Das bedeutet bereits zu Beginn das eine oder andere über die jeweilige nationale Politik, Regime genehmigt, geprüft und realisiert werden muss, um im EU-Parlament legitim eingereicht werden zu dürfen, damit eine Gesetzeslücke erkannt, neues Gesetz genehmigt und verabschiedet wird.

1. Gefahr, bestehende Gefahr, potentielle Gefahr durch Klimaveränderung.
Hier z.B.:
Potentielle Gefahr durch die Karatschai-See und/ oder deren stetig neu angebauten Kaskadenseen. Drohender Super-Gau durch Auftauen vom Permafrost, usw.

2. Beweise zu bereits vorhandenen Schäden, Ursache, Verantwortliche usw.
Hier z.B.: Folgeschäden durch Supergau, bzw. weltweiter Gau.
Details: Potentielle Veränderung jeder DNA.

3. ZUSAMMENFASSUNG allgemein ALLER Fakten, die relevanten Beweise, bzgl. Klimaveränderung.
Hier z.B.:
Betroffenene Gebiete.

4.  Prüfung aller Details zu EU-Gesetzen, Fristen, Gesetzesänderungen, erlaubte Gesetzesänderungen, gegebenfalls Feststellung von Gesetzeslücken.
5. Im EU-Parlament die Abstimmung und/ oder Votum zu Gesetzeslücken.
6. Gegebenenfalls realisierbare mögliche Umsetzung und Prüfung der Klage.
7. Gegebenenfalls Gegenklage mit Begründung usw., die Beanstandung mit relevanter kompetenter realisierbarer legitimer Auslegung, Gutachten, Gegengutachten < gegenüber Beklagten, bezüglich aller Klimalügen und/ oder Klimawahrheiten, die eine Ursache der Klimaveränderung mit sich führen und/ oder mehr oder weniger verursachen.


Zitat
Aber die Allgemeinheit soll CO2 einsparen wenn sie mal eine Stunde das Licht abschalten. Gehst noch gut?

FAZIT
Das Gesetz sieht vor, Folgeschäden nicht weiter als 10 Jahre in der Zukunft zu ahnden.
Wirtschaftlicher Profit steht an höchster Stelle.
Folgeschäden sind rechtlich geltend zu machen.
Opfer kommen insofern an letzter Stelle.
« Letzte Änderung: 14. Mai 2014, 12:43:43 Nachmittag von moahi »
George W. Bush sagt, 9/11 sowie Boston waren Verschwörungen!!! (neue Weltordnung /EU/Doku/ARD/ZDF)
https://www.youtube.com/watch?v=ewB5kr-oIxA

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de


Offline throrthor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #46 am: 23. September 2014, 22:15:28 Nachmittag »
Ich glaube nicht an eine Klimalüge, auch die Herrschenden streuen Verschwörungstheorienum zu verwirren.

Ersten entspricht der Klimawandel meinen persönlichen Beobachtungen, wenn ich mich an  die Gletcher in den Alpen in meiner Kindheit erinnere und sie heute betrachte, der Unterschied ist schon krass.

Zweitens ziehen sie dich eh aus bis auf die Hosen, dazu brauchen sie keine Klimalüge, im gegenteil, sie nützt nur der Energielobby die weiter ihren Raubbau betreiben will.

Drittens entspricht der Klimawandel meinem Alchemistischen Verständnis, das es eben zu einem Klimawandel kommt, wenn man die Sonnenenergie die die Erde in 40 Millionen Jahren gespeichert hat inerhalb 200 Jahre wieder raushaut

Und letztendlich spielt es keine Rolle, das wir unsre Erde quälen und sie kurz vorm Kollaps steht ist offensichtlich, mit oder ohne Klimawandel.
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.


Offline moahi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1202
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #47 am: 24. September 2014, 00:28:51 Vormittag »
Auf den Punkt gebracht, salopp:
Wann "verreckt" der Mensch und wie?

Antwort:
Die Natur packt es zuerst, das wussten bereits die Indianer vor langer Zeit, u.a.
Ob es eiskalt wird, ob es die Küstengebiete mit Überschwemmungen sind, das wird der Mensch überleben.

Absolut tödlich u.a. für den Mensch ist es:
Plutonium - Verseuchung, auch am grausamsten. Global tödlich nur dann, wenn Plutonium genügend Zeit hat sich zu verbreiten.

Bedingung:
1. Gigantische Eisdecke, die alles zermalmt, auch AKWs usw.
2. Unter der Eisdecke bilden sich Wasserkanäle, die bis in die Äquatorialzone fast alle Gewässer mit Plutonium verseuchen.
3. Bei Verdunstung in die Atmosphäre, dann in kürzester Zeit über die Jetstreams in ca. 8000 m Höhe bis 11000 m Höhe, der weltweite Gau erfolgt.
4. Der erfolgt der Todesstoß. Wenn auch erst nach wenigen Generationen unumgänglich ist.

Fazit
Von einer Klimalüge usw. ist dieses Desaster nicht abhängig.

Denn es bedeutet:
Nicht OB sondern WANN.

Mit anderen Worten:
Früher oder später, der Karren landet im Graben.


Aktuell:
Ob der umgekehrte Weg, also durch Auftauen, bis runter in den Permafrostboden, der relevanten Gebiete, die Karatschai-See östlich vom Ural, das gleiche bedeutet, das steht offen.
Ein Risiko ist es, wenn auch nur potentiell.

Beispiel in der Vergangenheit der Moderne:
Thema Tschernobyl, da ging über Bayern weniger als ein Fingerhut, salopp gesagt, von dieser expliziten "Sauerei" nieder.
Und China kann es kaum noch erwarten, alles um ein Vielfaches in Sachen Plutonium zu toppen.
George W. Bush sagt, 9/11 sowie Boston waren Verschwörungen!!! (neue Weltordnung /EU/Doku/ARD/ZDF)
https://www.youtube.com/watch?v=ewB5kr-oIxA

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #47 am: 24. September 2014, 00:28:51 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3250
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #48 am: 24. September 2014, 01:26:22 Vormittag »
Zwar hat es Klimaveraenderungen schon immer gegeben,aber nicht mit 7 Mrd. und mehr Erdenbuergern mit Konsumanspruechen .

Neue Beobachtung :    http://www.keelynet.com/news/092014d.html

Fehlt nur noch ,dass beim Bau des Nicaragua-Kanals der Durchstich nicht insgesamt zu einem Durchstich Pazifik-Atlantik fuehrt,also einer Wiederoeffnung des Isthmus,
die amerikanische Ostkueste und Europa wuerde an Kaeltefolgen,Wegfall der warmen Golfstroemung, schnell arm werden .

MfG
      OCWL

p.s.: da es ja auch eine Ebbe/Flut und Mond/Erde Wechselbeziehung existiert,wuerde auch hier wohl eine Veraenderung erfolgen.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #48 am: 24. September 2014, 01:26:22 Vormittag »

Online photonius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1190
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #49 am: 24. September 2014, 18:22:50 Nachmittag »
Wenn die NEUE ENERGIE nicht kommt, so brauchen wir eine ZWEITE ERDE!

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #49 am: 24. September 2014, 18:22:50 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline moahi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1202
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #50 am: 24. September 2014, 19:19:31 Nachmittag »
Wenn die NEUE ENERGIE nicht kommt, so brauchen wir eine ZWEITE ERDE!

ODER ALTERNATIV ZINSESZINSEN VON ... ein paar Supersteuerosen, dann die Welt ewig Robinson spielen lassen ..

SUPERSTEUEROASEN  UND WAS DAMIT ZUSAMMENHÄNGT:


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
WARUM IST PUTIN STINKIG?
Hat der "Ami" den "Russen" aus den Supersteueroasen rausgeworfen, durch expliziten Verrat?
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

http://www.forextotal.de/2013/04/04/steueroasen-groses-offshore-netzwerk-offengelegt/


Zitat
    Geschrieben von Tobias Selb am 4. April 2013

    Steueroasen: Großes Offshore-Netzwerk offengelegt
    Ganz egal ob es dubiose Finanzdeals sind, Offshore-Konten oder auch sogenannte Briefkastenfirmen - 2,5 Millionen Dokumente wurden einem Journalistennetzwerk übermittelt, welche die Steueroasen der gesamten Welt beleuchten. Die Daten umfassen auch eine Namensliste mit 130.000 Personen, welche ihr Vermögen bei sogenannten Offshore-Firmen angelegt haben, um ihre Steuerlast zu reduzieren.
    ...
    Ob Oligarch, Präsidententochter oder Musiker - alle sind dabei
    Die anonymen Informanten, welche die Dokumente an das Journalistennetzwerk ICIJ gesendet haben, haben somit ein großes Datenleck in der Geschichte der Steueroasen gerissen. Unter den 130.000 namentlich erwähnten Personen befinden sich Waffenhändler, Promis aber auch Politiker wie Oligarchen
    ...
    30 Jahre voller Geheimnisse wurden nun offenbartDer Zeitraum der Dokumente umfasst 30 Jahre. Steuerexperte Arthur Cockfield gab im kanadischen TV-Sender CBC bekannt, dass er "solche Datenmengen noch nie zuvor gesehen habe". Die jetzige Enthüllung sei größer als Wikileaks, welches im Jahr 2010 veröffentlicht wurde. Inzwischen wird in den Medien schon von Offshore-Leaks gesprochen. Neben Gunter Sachs wurde auch bereits der Name von Michail Fridman erwähnt: Der Top-Oligarch aus Russland sei ebenfalls auf der Liste vorzufinden.



http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/milliardenvermoegen-in-steueroasen-pekings-peinlich-entbloesste-machtelite-12763732.html


 
Zitat
  Milliardenvermögen in Steueroasen Pekings peinlich entblößte Machtelite
    22.01.2014  •  Weil er gefordert hatte, die Vermögen der Funktionäre offenzulegen, steht heute ein Bürgerrechtler in Peking vor Gericht. Just an diesem Tag wird enthüllt, wie die chinesische Machtelite bis hin zu Präsident Xi Jinping mit Scheinfirmen in internationale Steueroasen investiert. Dabei hilft auch die Deutsche Bank.
    Von Petra Kolonko, Peking
    ...
    Ein internationales Konsortium investigativer Journalisten hat aufgrund geleakter Dokumente, den sogenannten „offshore leaks“ festgestellt, dass 22.000 Kunden mit Adressen in der Volksrepublik in Offshore Finanzparadiesen wie den Britischen Virgin Islands investieren. Alles von Öl bis Bergwerken und Waffenhandel aus China kommt in den Berichten vor, heißt es in den Quellen, die in Deutschland der Süddeutschen Zeitung und dem NDR vorliegen. China ist einer der größten Kunden für das „offshore business“ geworden, heißt es in dem Bericht. Im zensierten chinesischen Internet wurde die Nachricht nicht verbreitet.



http://www.tagesschau.de/ausland/china2112.html


Zitat
    ...
    Die Nichtregierungsorganisation "Global Financial Integrity" schätzt, dass pro Jahr umgerechnet 107 Milliarden US-Dollar illegal aus China ins Ausland geschafft werden.
    ...
    Die Schweizer Bankhäuser UBS und Credit Suisse finden sich in der Datenbank ebenso als Helfershelfer für die undurchsichtigen Geschäfte der reichen Chinesen wie die Deutsche Bank.



http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/recht-steuern/steueroase-und-ewig-lockt-holland-12554976.html


Zitat
    ...
    Ob nun RWE oder Eon, BMW oder Daimler, ja sogar vom Staat als Großaktionär kontrollierte Betriebe wie die Deutsche Telekom begeben ihre Anleihen mit Tochterfirmen in Holland.



http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/konzerne-ab-in-die-steueroase-12536214.html


Zitat
    ...
    So holt sich Apple 70 Prozent des Vorsteuergewinns im Ausland, zahlt darauf aber keine zwei Prozent Steuern. Oder Amazon: Für 8,7 Milliarden Dollar haben die Deutschen dort im vorigen Jahr bestellt: Was hat der deutsche Fiskus davon? So gut wie nichts. Ganze 3,2 Millionen Euro Steuern wurden abgebucht. Schließlich: Starbucks. Der Kaffeeröster mit der Gutmenschenmasche, weltweit mehr als 15 000 Läden stark, hat sei 1998 735 Cafés in Großbritannien eröffnet. Ertragsteuern? Fast keine. Und für die mehr als 160 Shops in Deutschland? Körperschaftsteuer: exakt null Euro.
    ...
    Auf die im Ausland erzielten Gewinne werden erst dann 35 Prozent Steuern fällig, wenn die Konzerne das Geld nach Hause überweisen. Das sparen sie sich lieber. Vorher nehmen Apple und Konsorten sogar Kredite auf, um eine Dividende an die Aktionäre auszuschütten. Gleichzeitig türmen sie in Steueroasen Cash-Berge auf. „Da liegen angeblich 1,8 Billionen Dollar, die nicht nach Amerika transferiert werden“, sagt Wirtschaftsprüfer Wilhelm Haarmann, Partner der Anwaltsfirma Linklaters (und nebenbei SAP-Aufsichtsrat). „Die Amerikaner machen keine Anstalten, diesen Systemfehler zu beheben.“
    ...



http://de.bab.la/woerterbuch/deutsch-italienisch/steueroasen


 
Zitat
   ...
    Daß die Steueroasen sehr, sehr oft nichts anderes sind als Festplattenspeicher großer europäischer Banken hierzulande, sollte man nicht ignorieren.

Reich und Arm, heute sind es zwei Welten.
Für die einen sind die Begriffe: Demokratie, Wirtschaft, Politik... usw. Mittel zum Zweck, solopp gesagt Tarnung.
Für die anderen sind diese Begriffe nicht einmal das Papier wert, auf dem es geschrieben wird.


http://stefanleichnersblog.blogspot.de/2012/08/die-krise-und-die-einkommens-und.html


Zitat
    ...
    Dabei suggeriert der Begriff „Steueroase“ bereits eine falsche Vorstellung, weil das in Rede stehende Vermögen meist nicht innerhalb spezifischer geographischer Grenzen zu verorten ist, sondern in komplizierten Strukturen, die es geographisch ins Niemandsland verfrachten. Der Begriff „Offshore“-Vermögen ist deswegen treffender. Er bezieht sich auf ganze Netzwerke legaler und quasi-legaler Einrichtungen und Arrangements, die nur dem Namen nach sowie oft auch nur kurzfristig an bestimmten Standorten existieren, in hohem Maße portierbar, also ortsbeweglich sind und vielen verschiedenen Gerichtsbarkeiten unterliegen oder besser gesagt praktisch keiner. Sie kontrollieren und verwalten private finanzielle und nicht-finanzielle Vermögen im ausschließlichen Interesse der Eigentümer und nicht selten ungeachtet oder in unumwundener Missachtung der Interessen und Gesetze vieler Nationalstaaten.
    ...
    Noch eine der einfachsten solcher Offshore-Strukturen wäre es etwa, wenn das Gemälde oder Bankkonto einer anonymen Offshore-Gesellschaft gehört, die einer bestimmten Gerichtsbarkeit unterliegt. Diese Gesellschaft ist wiederum Eigentum eines Treuhandfonds in einem anderen Rechtsgebiet, für dessen Treuhänder abermals andere Gerichtsbarkeiten zuständig sind.
    ...
    Beim Verstecken von Vermögen in solchen Strukturen ist eine ganze Offshore-Industrie behilflich, mit Fachleuten in Privatbanken, Kanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und der Investmentbranche – die 50 weltweit bedeutendsten Banken spielen dabei eine zentrale Rolle.
    ...
    Es ist eine Ironie, dass die meisten dieser namhaften „Too big to fail“-Banken in der Spitze der Top 50 in der Finanzkrise mit Steuermitteln gerettet werden mussten....
    ... deswegen die Frage, ob den Finanzministerien rund um den Globus denn nicht klar sei, dass genau dieselben Banken weltweit führend sind in der Ermöglichung von Steuer-hinterziehung.
    ...

    Die speziell von Vermögenden aus insgesamt 139 Entwicklungsländern in sogenannten Offshore-Steuerhäfen angelegten finanziellen Mittel liegen laut TJN-Studie bei mindestens 7 300 bis 9 300 Mrd. USD ((13) TJN, S. 5), wobei China mit 1 189 Mrd. USD klar an der Spitze liegt, gefolgt von Privatpersonen in Russland (798 Mrd. USD), Südkorea (779 Mrd. USD), Brasilien (520 Mrd. USD), Kuwait (496 Mrd. USD), Mexiko (417 Mrd. USD), Venezuela (406 Mrd. USD), Argentinien (399 Mrd. USD), Indonesien (331 Mrd. USD) und Nigeria (306 Mrd. USD). ((14) TJN, Appendix III-1, S. 55)
    Der öffentliche Sektor exakt derselben Gruppe von 139 Staaten kam indes 2010 auf eine Bruttoauslandsver-schuldung von insgesamt 4 080 Mrd. USD.


       

Dr. Reinhard Proksch war und/ oder ist u.a. der Vermögensverwalter von Janukovic.
Auch von Janukovics Lakaien Oleksij Asarow (Asarows Sohn usw. mit Anwesen in Wien), Andrej Klujew und Sergij Klujew (mit Anwesen nähe Wien).
Alle mit Firmenkonstrukten in Österreich. Die Herkunft von den Geldern ist ungeklärt.
Andrej Klujew gab den Schießbefehl auf dem Maidan.

Mit Massenmördern gute Zusammenarbeit leisten.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

UND DAS GEHÖRT AUCH ZU SUPERSTEUEROASE ....

Im Kontext ... versteht sich:



Das wesentliche ist doch: DASS DIE PILOTEN   N O C H   LEBEN:
WARUM ALSO DER GANZE AFFENTANZ ?
UND WENN SEIT 2001 JEDE HAUPTKLAGE DURCH RICHTER HELLERSTEIN ABGEWIESEN WURDE UND WIRD DANN:
Einfach mit den lebenden Piloten in einer Talkshow auftreten, dann gucken weltweit alle Verantwortlichen dumm aus der Wäsche, um nicht deutlicher zu werden.
Einfach zu viele Tote, die gar nicht umgekommen sind.
Warum sollen bei Untoten Jagdflugzeuge aufsteigen?

R E S Ü M E E
Klage von Stanley Hilton auf Grund der Immunität der Amtsträger abgewiesen.
http://www.oliverjanich.de/911wir-glauben-euch-nicht.pdf

Zitat

    Zahlreiche Opferangehörige versuchen bis heute diesen Weg zu gehen. Eine Gruppe wurde dabei von Stanley Hilton vertreten, der Berater des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Bob Dole war. Die Klage gegen George W. Bush, Dick Cheney und weitere wurde 2004 auf Grund der Immunität der Amtsträger – nicht auf Grund mangelnder Beweise – abgewiesen.
 …


ANIMATION ALS DRILL VOR UND WÄHREND 911
MASSENMORD MIT DRILL GETARNT UND VON BUSH PERSÖNLICH GENEHMIGT
http://stevenblack.wordpress.com/2008/09/26/bush-wegen-911-angeklagt/

Zitat

AJ: Und nun bestätigte das Giuliani vor einigen Monaten in der 911 Kommission Tripod II. Der gesamte Kommandoposten wurden bereits aus Gebäude 7 verlegt. Nun, das ist sehr sehr wichtig, denn es ist die Schlüsselfläche des gesamten Vorfalls. Sie, Stanley, sagten vor einigen Monaten, dass dies auf der Webseite des CIAs und der Associated Press erschien. Sie, Stanley, sagten, Sie hätten Menschen unter Eid aussagen lassen. Es wurde gesagt, dass an diesem Morgen Drills stattfanden und es passierte genau das was passieren musste; das war die Bildschirmvernebelung.


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
“Immer wieder behauptete Unwahrheiten werden nicht zu Wahrheiten, sondern was schlimmer ist, zu Gewohnheiten.” – Oliver Hassenkamp
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Zu Jason Dahl
United Airlines erlaubte Jason Dahl weiter zu fliegen und andere zu unterrichten, obwohl seine Zertifikate abgelaufen waren.
file:///C:/Users/Admin/Desktop/The%20Pilots%20and%20the%20Planes%20%20Part%202%20-%20Democratic%20Underground.htm
 
 
Zitat
    So, WHEN did Jason Dahl allow his certificates to lapse?
    And WHY did United Airlines allow him to continue flying and teaching others if his certificates had lapsed?

Warum alle Dahls?
http://pilotsfor911truth.org/forum/lofiversion/index.php?t6471.html

 
Zitat
    FLIGHT 93
    Jason Matthew Dahl AGE 43
    Since there were eighteen (18) entries, here are the males and below that,
    the one and only (DAHL) death that actually occurred on September 11, 2001.
    Name : Birth : Death : SSN card issued in:
    GEORGE G DAHL : 22 Jun 1919 : 15 Sep 2001 : Verified : Massachusetts
    CRETE M DAHL : 03 Aug 1896 : 15 Sep 2001 : Verified : New York
    OLIVER B DAHL : 22 Oct 1918 : 07 Sep 2001 : Verified : Minnesota
    DAVID J DAHL : 31 Oct 1941 : 26 Sep 2001 : Proof : Minnesota
    SIGFRED T DAHL: 24 Feb 1939 : 09 Sep 2001 : Verified : Washington
    NORMAN K DAHL : 17 Jun 1928 : 19 Sep 2001 : Verified : North Dakota
    JEFFREY P DAHL: 19 Dec 1951 : 26 Sep 2001 : Proof : Oregon
    CHARLES M DAHL: 17 Jan 1929 : 16 Sep 2001 : Verified : California
    PEARL W DAHL : 14 Sep 1925 : 11 Sep 2001 : Verified : Indiana

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Mein Kommentar:
Warum sind so viele Personen tot, mit dem Familiennamen Dahl?
 
Todeszeitraum:
09.September 2001 bis 26.September 2001.
 
Zeitraum der Geburtsjahre:
03.August 1896 bis 19.Dezember 1951
 
Frage:
War es widerholter Auftragsmord?
War da ein Auftragskiller übereifrig?
Oder litt dieser Killer an einer multiplen Persönlichkeitsstörung?
 
 
FRAGE:
Hatte Dick Cheney da in einer anderen Geschichte wohl ein wenig mehr Organisationsgefühl, mit mehr Erfolg BEIM BESCHAFFEN VON KERNSPRENGKÖPFEN, ZWECKS 911?
 
BEGRÜNDUNG DER FRAGE:
http://www.salon.com/2011/12/13/cheney_urges_a_quick_air_strike_against_iran/
Bis heute verschwunden ..
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2007/10/wurde-ein-angriff-auf-den-iran.html

Zitat
    ...
    Der Chef der Heimatschutzbehörde Michael Chertoff sagte im Juli gegenüber der Presse, "Ich habe so ein Bauchgefühl, es passiert bald ein Terrorangriff innerhalb der USA."(CT) So könnte diese Vorahnung noch wahr werden, denn es wird aus sicherer Quelle berichtet, einer der sechs Bomben ist verschwunden und bis heute nicht aufgetaucht.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


http://www.ceiberweiber.at/index.php?type=review&area=1&p=articles&id=586

Zitat
Merkwürdigkeiten zu 9/11-Flügen
    Gerard Holmgren, dem auf dieser Webseite Fragen gestellt werden, behauptet gar, es habe weder AA 11 noch AA 77 gegeben. Er hat nach allen Maschinen in der Bureau for Transportation Statistics gesucht und festgestelllt, dass besagte Flüge nicht existierten: The media has an appalling track record on this for everything which can be checked against official documentation. So if the NY times says that AA77 flew and the BTS says it didn't, then I'll put my money on the BTS unless I get better reason than simply that the media keeps saying it did, and releasing transcripts, which have as much credibility as the transcripts of US583 (dazu später)
    Tatsächlich waren die für AA 11 und AA 77 angeblich verwendeten Maschinen bis Anfang 2002 registriert, während die beiden anderen erst Ende September 2005 entfernt wurden (nach Anfragen, warum sie noch als aktiv aufgeführt sind). Holmgren glich Luftfahrtdatenbanken und den Social Security Death Index miteinander ab:
    ...
    FLIGHT 11
    John Alexander Ogonowski, pilot, apparently STILL ALIVE.
    Thomas Francis McGuinness Jr, copilot, apparently STILL ALIVE.
    N 334AA Serial 22332 (nur einmal vergebene Nummer der Maschine)
    Registration: Cancelled/ plane destroyed on 1/14/2002
 
    FLIGHT 77
    Charles Frank Burlingame, pilot, DECEASED as of September 11, 2001.
    David Michael Charlebois, copilot, apparently STILL ALIVE.
    N 644AA Serial 24602
    Registration: Cancelled/ plane destroyed on 1/14/2002
 
    FLIGHT 93
    Jason Matthew Dahl, pilot, apparently STILL ALIVE.
    Leroy Wilton Homer Jr, copilot, apparently STILL ALIVE.
    N 591UA Serial 28142
    Registration: Valid/ PLANE STILL ABLE TO FLY. (bis Ende Sept. 2005)
 
    FLIGHT 175
    Victor Saracini, pilot, DECEASED as of September 11, 2001
    Michael Horrocks, copilot, DECEASED as of September 11, 2001
    N 612UA Serial 21873
    Registration: Valid/ PLANE STILL ABLE TO FLY. (bis Ende Sept. 2005)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
NOCH MEHR TOTE, DIE GAR NICHT TOD SIND:
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zitat
Zu den Passagieren usw.

  Zusammengefasst:
    Im SSDI:
    Passagiere: Joseph DeLuca, Hilda Marcin, Colleen Fraser, Patricia Cushing, Jane C. Folger, John Talignani, Mark Rothenberg, William Cashman, Patrick Joseph Driscoll, Donald Peterson, Richard Guadagno, Joseph DeLuca (12 Personen)
    Ausländer, daher nicht im SSDI: Christian Adams, Toshiya Kuge (2)
    Nicht im SSDI:
    Telefonierende  Passagiere/Crew: Andrew Garcia, CeeCee Lyles, Edward Felt, Elizabeth Wainio, Marion Britton, Tom Burnett, Mark Bingham, Todd Beamer, Sandy Bradshaw, Jeremy Glick, Linda Gronlund
    Nichttelefonierende Passagiere: Kristin W. Gould, Nicole Miller, Alan Beaven, Waleska Martinez, Louis Nacke, Georgine Corrigan
    Crew: Jason Dahl, LeRoy Homer, Sandy Bradshaw, CeeCee Lyles, Wanda Green, Lorraine Bay, Deborah Welsh
 
    Männer mit Ahnung vom Fliegen: Andrew Garcia, Donald Greene
    Gesamt 26 Personen von 38 AmerikanerInnen nicht im SSDI  (bei einer Fehlerquote von SSDI-Daten und -Suche von maximal 10% ist dieser Anteil viel zu hoch...)
    Das Buch von Longman wirkt stellenweise fast unfreiwillig komisch, sodass man schon mal vergessen kann, dass es um Terroropfer geht. denn es werden banalste Details aus dem Leben der Verstorbenen ausgewalzt, angeblich durch Zitate von Familien und Freunden belegt. Da ist jemand schon mal unheimlich nett und hilfsbereit, weil sie/er nach einem Fest aufgeräumt hat oder wahnsinnig humorvoll wegen einer kaum witzigen Bemerkung, an die sich alle erinnern. Auffällig ist, dass Personen, die telefoniert haben, nicht im SSDI sind. Manchmal wurden echte Identitäten offenbar "gebündelt", zwei gemeinsam am 11.9.2001 gestorbene Personen oder einer, der zum Begräbnis eines kurz zuvor verstorbenen Verwandten wollte. Manchmal trifft man auf Personen, die das richtige Todesdatum haben, aber das falsche Geburtsdatum, eine falsche geografische Zuordnung oder einen ansatzweise ähnlichen Namen. Da man unweigerlich immer wieder alle Kombinationen ausprobiert, bevor man ein Person als "nicht im Index" abschreibt, stößt man auch auf Personen, deren Identitäten geborgt sein könnten....
    Ein amerikanischer Journalist vergleicht das Verhalten der Angehörigen, die am "Ground Zero" Opfer zu beklagen haben, mit dem jener Menschen, die jemanden in den vier Maschinen verloren haben. Die einen machen die US-Regierung zumindest der Nachlässigkeit in der Terrorbekämpfung verantwortlich, schließen sich zusammen und treten an die Öffentlichkeit, die anderen - sind sehr leise. Einzig Ellen Mariani, deren Ehemann zu den Passagieren von UA 175 gehörte, engagierte sich, fand aber keine Mitstreiterinnen. Greg Szymanski hat nun versucht, die Angehörigen von Opfern unter den Passagieren zu kontaktieren, aber vergeblich:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Es gibt verschiedene und/ oder mehrere Gründe, warum ein Film stümperhaft gefälscht ist.

Beispiel Nr. X
Wenn es dem Auftraggeber nur darum ging, höhere Einschaltquoten zu erreichen, dann war es dem Fälscher wohl nicht so wichtig, beste Arbeit zu leisten. Das Strafmaß bei erster Straftat geht quasi mit Bewährung über die Bühne. Das Ziel war nach den ersten TV-Ausstrahlungen erreicht. Damit war der Coup geglückt, das Schäfchen im Trockenen.

Beispiel Nr. Y
Dem Fälscher war die Belohnung zu gering. Für den Fall eines Falles, wäre eine stümperhafte Fälschung sogar eine Art Lebensversicherung. Mit folgendem Blatt in der Hand: „Ich habe doch nur deshalb stümperhaft gefälscht, damit der Fall auffliegt!“ Anderseits: Die Digitaltechnik war vor 911 noch nicht ausgereift genug.

Beispiel Nr. Z
Die wahren Massenmörder waren gar nicht darauf angewiesen beste mögliche Filmfälschungen einzusetzen. Dies setzt allerdings einiges voraus:

1. Dass die wahren Massenmörder  genau wussten, von keinem zweiten Land etwas zu fürchten brauchten. Im Fokus hier: Den Haag wurde von USA nicht ratifiziert.

2. Dass die ganze Geschichte lediglich nur Formsache war, unterm Strich. Red.: Eine Hand wäscht die andere. Hier zusätzlich im Fokus: Zwei Parteien (grob gesagt, inkl. Stille Teilhaber).

3. Die 1. Partei (das US-Militär) brauchte eine Amnestie. Gemeint die 2,3 Trillionen $, die unbekannt beim Militär versickert sind, quasi seit Anno Domino und für noch mehr $$ in alle Zukunft.

4. Die 2. Partei (die US-Regierung) brauchte einen Grund um die Amnestie zu gewähren.******

5. Der Plan: 911

6. Als Sicherheit: Richter Hellerstein und die US-Justiz, salopp gesagt:  Als Würstchen des Vertrauens, eben alle Klagen abzuweisen.

7. Die Umsetzung.

8. Strahlemann & Söhne. Es ist gelungen, das Ziel wurde mit Erfolg erreicht. Das frisch renovierte Büro der SOKO im Pentagon hat das zeitliche gesegnet. Unmittelbar nach 911 KONNTE nun endlich eine Amnestie für ALLE Helden ausgesprochen werden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

http://www.conspiracyplanet.com/channel.cfm?channelid=70&contentid=1222


Zitat
    Rabbi Zakheim has left the Pentagon. Thank God.

    After more than 20 years of presiding over more than $3 trillion worth of military fraud, Pentagon Comptroller Dov Zakheim has left the building. He will join Booz Allen Hamilton through the traditional revolving door for government-corporate insiders.

    A former Deputy Undersecretary of Defense from 1985-1987 and Pentagon Comptroller since 2001, Zakheim was responsible for mismanaging more than $400 billion annually, as Pentagon discredited audits have persisted year after year.

    The Department of Defense has never received a clean financial audit.

    As recently as the December 18, 2003 audit by GAO (General Accounting Office), the Pentagon's 'War on Iraq Scam' and other Information Technology (IT) Fraud yielded $1.6 billion in "losses," money "missing" and otherwise unaccounted for.

    In an article from "Government Executive" magazine ("Bye Bye Budgeteer," May 2004) Zakheim admitted, "...we are in the business of fighting wars.
    ..



Die 2,3 Trillionen sind fast schon ein Witz, was da seit letzter Zeit über die Bühne geht.
EINE SOKO DARF DA BEIM JONGLIEREN KEINESFALLS IN DIE TÜR REINSPAZIEREN:


$15 Trillionen

$27 Trillionen


http://endthelie.com/2013/11/18/report-8-5-trillion-unaccounted-for-by-pentagon-5-8-billion-of-supplies-lost-billions-more-wasted/

Report: $8.5 trillion unaccounted for by Pentagon; $5.8 billion of supplies lost, billions more wasted

Read more at http://endthelie.com/2013/11/18/report-8-5-trillion-unaccounted-for-by-pentagon-5-8-billion-of-supplies-lost-billions-more-wasted/#XiiPydX0mpuJ4b9b.99

http://www.veteranstoday.com/2012/02/21/intel-exclusive-trillion-dollar-terror-exposed/


 
Zitat
   Bush, Fed, Europe Banks in $15 Trillion Fraud, All Documented
    ….
    On February 16, 2012, Lord James of Blackheath, member of Britain’s House of Lords presented evidence of an illegal scheme begun, he has thus discovered, in 2009.  His documents including originals signed by Alan Greenspan and Timothy Geithner, show the illegal “off the books” transfer by the Federal Reserve Bank of New York of $15 trillion to, initially, HSBC (Hong Kong Shanghai Banking Corporation) London and then to the Bank of Scotland.
    ….
    I have spoken with two individuals, one President Reagan’s intelligence coordinator and the other Chief Legal Cousel for the Central Intelligence Agency regarding these funds.  Both have indicated that former President Bush had asked that these funds, totalling $27 trillion, be transferred to his control, that threats were made by Bush and that many involved in this operation suffered, issues including murder, illegal arrest, torture and detention among them.


http://benjaminfulford.typepad.com/benjaminfulford/

http://www.skolnicksreport.com/mrich.html

http://chasvoice.blogspot.com/2012/02/breaking-news-documents-reveal-us-fed.html

http://www.cnbc.com/id/40521684

http://www.youtube.com/watch?v=4Map2wVJmDg

http://www.Tdarkcabal.blogspot.com

http://www.youtube.com/user/Snordelhans#p/u/2/i2uu0_k7Nr0

http://english.chosun.com/svc/list.htm
l
http://www.infowars.com/south-korea-threatens-retaliation-against-north-korea/

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/8166015/US-and-South-Korea-launch-war-games-in-tense-Yellow-Sea.html

http://www.scribd.com/doc/57510047/Murdering-Liberty-Killing-Hope-When-Psychopaths-Rule-the-World-Special-Final-Unedited-Edition

http://www.deepblacklies.co.uk/about.htm

Zitat
    The “black” gold of the Orient is not official, and so cannot be allowed to exist on the books at all.
    Such are the massive quantities of black gold in existence that had this singular fact ever been publicly disclosed, the price of gold across the world would have plunged to the depths — and remained there forever more.
    SCOTT: True. The total amount of gold recorded in the market is around 120,000 tons. The total of gold in the system (as per the records from UBS) is more than TWO MILLION TONS
    TWO MARKETS FOR GOLD


http://www.youtube.com/watch?v=uG0SjhlPrp0&feature=uploademail

http://www.youtube.com/watch?v=T0O3yGqk4NU&feature=uploademail

http://www.divinecosmos.com/start-here/davids-blog/1023-financial-tyranny

http://www.publications.parliament.uk/pa/ld201011/ldhansrd/text/101101-0003.htm#10110215000101

http://benjaminfulford.typepad.com/benjaminfulford/2010/08/christopher-story-murdered-other-journalists-targeted-in-new-fascist-campaign-1.html

http://tdarkcabal.blogspot.com/2012/01/january-26-2012-white-hats-report-35.html


Zitat
    Christopher Story wrote about this massive and quite unbelieveable money laundering and theft in many, many of his reports (http://www.worldreports.org/news), before he was murdere in 2010 (http://benjaminfulford.typepad.com/benjaminfulford/2010/08/christopher-story-murdered-other-journalists-targeted-in-new-fascist-campaign-1.html).
    This was the latest report before his death: http://benjaminfulford.com/Edward.html. This report cannot be found on the Story Website, mentioned above.
    Parallel to this, the so called ‘White Hats’, a group of well connected and well informed insiders are permanently tracking the criminal actions of Bushes and others, but that’s all they can do at this time, because there is no justice anymore, not only in the US (http://tdarkcabal.blogspot.com/), last update is 20.Febr.2011.
    The amount of money beeing stolen, untaxed, laundered and whatelse of criminal activity can be done with it, is completely mind boggling, it’s crazy. No one knows, how many people have been murdered beside Mr. Story in this case. The Bush family – with no doubt – is one of the most ruthless criminal syndicate which ever existed. If you read the last Story report, you will see, that there are much more people involved. It seems, that most of the major european banks have been making their criminal profits to the amount of many billions with the money from the Bank of Scotland.


http://www.youtube.com/watch?v=cDn7mXXnL9Y&context=C36ffc22ADOEgsToPDskJeVs8DyfewJYF3mlE2kEqH

http://www.dailypaul.com/212969/are-we-back-in-korea

http://www.worldreports.org/news

http://www.veteranstoday.com/2010/07/31/christopher-story/

http://webabuser.blogspot.com/2012/02/breaking-6-trillion-in-us-bonds-seized.html

http://www.veteranstoday.com/2012/02/21/intel-exclusive-trillion-dollar-terror-exposed/


Zitat
    Gordon Duff, we all knew you were good but this is out of this world. Personally I just asked precisely that question after listening to the video on your post on 09/11 and hearing Rumsfeld muttering about trillions disappearing. We may get the money to pay the debit and jail a bunch of crooks. Don’t stop now. Perhaps you can answer the other part of my question about Netanyahu claim of being promised 30 Billions he intended to collect. Promised by whom and for what. Perhaps Netanyahu can collect it from Wanta. Cannot believe that after so many years of trying we finally can justice for the American People.
    All it take is a break, I just handed a “key” to an official locally for questionable behaviour by law enforcing authorities and it took off. Cleaning out the barn as Ross used to say.


http://chasvoice.blogspot.com/2012/02/must-see-all-big-banksters-resign-check.html#axzz1n2e68kN2

http://www.zerohedge.com/print/365866

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

******Auch mit überteuerten Waffensystemen lässt es sich ergiebiger Jonglieren:

http://mysteriousuniverse.org/2014/07/is-the-most-expensive-piece-of-military-technology-in-history-worth-the-price/

Wenn diese beiden Parteien in einem Boot sitzen, können Steuergelder in beliebiger Höhe abgezweigt werden, in die private Tasche gesteckt werden, dank Supersteueroasen.



George W. Bush sagt, 9/11 sowie Boston waren Verschwörungen!!! (neue Weltordnung /EU/Doku/ARD/ZDF)
https://www.youtube.com/watch?v=ewB5kr-oIxA

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3250
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #51 am: 24. September 2014, 19:43:41 Nachmittag »
Die NEUE ENERGIE POLITIK bedeutet fuer die G7-als Vorreiter- um die 80% Verlustkonsum zu verringern,als Material und als Energietraeger.
Eco-Effizienz-Technologie zu "open source"-Kondition weltweit zu verbreiten und die dementsprechende 3D-Produktionstechnologie fuer Formenbau und Endprodukte.

Wer auf Zeit spielt verliert.

Eine zweite Erde ist nicht als Loesung vorhanden.
 

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #51 am: 24. September 2014, 19:43:41 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3250
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #52 am: 29. September 2014, 12:26:21 Nachmittag »
Was waere,wenn .......
http://www.climatedepot.com/2014/07/19/new-paper-finds-only-3-75-of-atmospheric-co2-is-man-made-from-burning-of-fossil-fuels-published-in-atmospheric-chemistry-and-physics/

We find that the average gradients of fossil fuel CO2 in the lower 1200 meters of the atmosphere are close to 15 ppm at a 12 km × 12 km horizontal resolution.
The findings are in stark contrast to alarmist claims that essentially all of the alleged 130 ppm increase in CO2 since pre-industrial times is of man-made origin from the burning of fossil fuels, finding instead that only 15 ppm or ~11.5% of the increase is of fossil fuel origin. The findings cast additional doubt upon the IPCC carbon-cycle Bern Model, previously falsified by the atomic bomb tests.

Natuerlich faellt die Frage bezueglich "CO2-Senke" und wie schnell sich das CO2 absetzt !
Uebersaeuerung der Meere als Argument.

Aber auch ob in hoeheren Lagen,1200 Mtr+, die Konzentration sich anderes artet,wobei als Gedanke wiederum diesem gegensteht,
daß ja bei Wertveraenderungsvergleichen immer von gleicher Meßmethodik auszugehen waere,also immer gleiche Luftkonsistenzprobe bei gleicher Hoehenlage-/schicht und Jahreszeit wie auch Jet-Stream-Geschwindigkeit und-Staerke. 

Es geht hier weniger um Luege oder Katastrophe sondern wie in Zukunft die Versorgung der Menschheit unter "sustainable develpoment"-Konditionen sorgsam gestaltet werden kann.

Die Politik soll "Fehlverhalten" gegensteuern,aber nicht mit hohen Steuern einen Normkonsum strangulieren und mit ueberfluessigen Normen(Industrie-Dinosaurier-Lebenserhaltung) das freie Handeln einschraenken.

« Letzte Änderung: 29. September 2014, 13:01:30 Nachmittag von LançaIV »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3250
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #53 am: 14. Juli 2015, 16:53:46 Nachmittag »
http://www.n-tv.de/wissen/Mini-Eiszeit-ab-2030-vorhergesagt-article15515231.html
Suess,ne klitze-klitze-klaene Icezeit :
Wollma sehen,bis dahin und darueba' ! ::)

Bei dann an die 8 Milliarden hungrigen humanen Maeulern koennten verfaulende Ackerfelder natuerlich zu weniger fauler Produktivitaet verleiten !

und ,naduerli wi imma,'ne Gegenposition :
 http://www.n-tv.de/wissen/Mini-Eiszeit-kann-man-nicht-vorhersagen-article15533951.html
« Letzte Änderung: 17. Juli 2015, 11:48:57 Vormittag von LançaIV »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3250
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #54 am: 14. Januar 2016, 21:22:53 Nachmittag »
Die astrophysikalisch erwartete neue Eiszeit faellt aus,Dank  CO2/Treibhausgase :
http://www.faz.net/aktuell/wissen/klima/klimawandel-das-war-s-dann-mit-der-eiszeit-14012788.html

Vielleicht verhilft der Milanovic-Cyclus-Magnetpolwechsel doch noch den Skeptikern zum Erfolg !
http://www.focus.de/wissen/natur/geowissenschaft/tid-19780/magnetfeld-der-erde-manche-fuerchten-gar-die-naechste-eiszeit_aid_549984.html
« Letzte Änderung: 14. Januar 2016, 21:32:18 Nachmittag von LançaIV »

Offline moahi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1202
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #55 am: 16. Januar 2016, 12:30:46 Nachmittag »
Erst wenn die Tiefseeströmung stangniert kann von einer neuen Eiszeit die Rede sein:
Möglich, wenn das Phänomen, die sogenannte Pumpe vor Grönland nach Schmelze nicht mehr aktiv ist.

http://blogbuch-fs-poseidon.welt.de/files/2012/08/Meeresstr%C3%B6mungen-der-Erde.jpg

Zu erwartende Katastrophen, WENN DAS MEER STAGNIERT:
1. Die Rotalge zerstört weitgehendst das Leben.
2. Die Eiszeit, weiteres Leben.
3. Plutonium usw. verbreitet sich in den Wasserkanälen unter der Eisdecke.

Vertuscht wird das Tatmotiv Geld, wie bei 9/11:
u.a.
« Letzte Änderung: 18. Januar 2016, 14:31:53 Nachmittag von moahi »
George W. Bush sagt, 9/11 sowie Boston waren Verschwörungen!!! (neue Weltordnung /EU/Doku/ARD/ZDF)
https://www.youtube.com/watch?v=ewB5kr-oIxA

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3250
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #56 am: 21. Januar 2016, 13:04:53 Nachmittag »
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/republikaner-wollen-welt-klimavertrag-aushebeln-a-1073052.html

                           Klimavertrag oder -rechtlich nicht bindendes- Klimaabkommen ?
Die U.N.-Teilnehmerstaaten sind von der U.S.-Delegation wohl a bißl auf den Arm genommen worden !
« Letzte Änderung: 21. Januar 2016, 13:08:53 Nachmittag von LançaIV »

Offline CQM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #57 am: 31. Januar 2017, 15:00:00 Nachmittag »
Hallo Leute,

wer keine Lust mehr hat auf Sprühpyrolyse oder Feinstaub schaut sich einfach diesen FIlm an
https://www.youtube.com/watch?v=ZnlVWtwAutk

schaut sich diesen Bauplan an / per Film
http://www.energieprodukte.org/bauanleitung-shg-20.html

Baut sich eine Station im Selbstbau für unter 300€
und hat die Kacke aus seinem Umfeld verbannt.

www.naturharmoniestation.de

Dann sieht es oben anders aus !!

Herzliche Grüße vom  Entwickler diese Teils, ;-)

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Klimakatastrophe oder Klimalüge , wer sagt die Wahrheit ?
« Antwort #57 am: 31. Januar 2017, 15:00:00 Nachmittag »

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay