Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40908
  • *Themen gesamt: 2084
  • *Heute online: 27
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 24
  • *Gesamt: 24

Autor Thema: Orbit-Motor  (Gelesen 2921 mal)

Offline Maccina77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Re: Orbit-Motor
« Antwort #15 am: 29. Juli 2017, 19:13:39 Nachmittag »
Hallo LançaIV
was du alles glaubst zu diesem Thema schreiben zu müssen bleibt manchem verborgen
darum glaube ich: du bist ein Genii

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Orbit-Motor
« Antwort #15 am: 29. Juli 2017, 19:13:39 Nachmittag »

Offline Maccina77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Re: Orbit-Motor
« Antwort #16 am: 29. Juli 2017, 19:47:58 Nachmittag »
Hallo Stratos
was du da schreibst ist zwar richtig aber stimmt nicht:
Die Beweise gegen ein Perpetuum Mobile sind erdrückend, dafür spricht beim heutigen Wissensstand absolut nichts.
denn gegen neue Erfindungen sind die Beweise immer erdrückend. Bei der Glühbirne gab es 1000 Versuche die einen Gegenbeweis lieferten - heute sagen wir na eh klar
hier die Geschichte der ersten Maschinen https://de.wikipedia.org/wiki/Maschine - 1000 Jahre vergehen mit Gegenbeweisen - dann taucht die erste Dampfmaschine auf 1712:  https://de.wikipedia.org/wiki/Dampfmaschine
1769 erst wurde sie von Watt so verbessert dass sie tatsächliche Wirkung zeigen konnte und
ein paar Jahre später schon 1175, werden Perpetuums verboten https://de.wikipedia.org/wiki/Perpetuum_mobile#Physikalische_Unm.C3.B6glichkeit_des_Perpetuum_mobile_erster_Art
ist doch interessant oder?
Das bestreben dieser Zeit war sicherlich nicht ein Perpetuum zu bauen welches aus dem Nichts (was immer das sein sollte, auch die heutige Wissenschaft weiß "nichts" damit anzufangen) Energie, sprich nutzbare Arbeit zu schaffen. Sie bauten Maschinen um Kräfte, egal welcher Art zu diesem Zwecke zu nutzen.

und die Wissenschaftlichen Definierungen von 1. 2. oder irgendwelcher Ordnung https://de.wikipedia.org/wiki/Perpetuum_mobile#Physikalische_Unm.C3.B6glichkeit_des_Perpetuum_mobile_erster_Art  sind genauso ein Klamauk wie: Kann Gott einen Stein erschaffen den er nicht heben kann, oder kann ein Würfel rund sein oder eine Kugel 3 Ecken haben, so wird die Sache einfach nichts.

Begnügen wir uns mit einer Maschine die Kräfte welche es in der Natur gibt so wandeln kann das sie für uns nutzbar zu machen ist.






Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3250
Re: Orbit-Motor
« Antwort #17 am: 30. Juli 2017, 01:20:09 Vormittag »
                   https://de.wikipedia.org/wiki/Obsession
                             Euphorien und Hysterien

Maccina77,meinen Bildungsstand sehe ich fuer den Mittelstand als durchschnittlich an,nicht genial.

Bevor ich auf Ihren letzten Satz zu stratos eingehe will ich Sie nur auf einige Punkte aufmerksam machen,welche korrigiert gehoeren oder kurz erlaeutert:

in den Edison Labs wurden an die 1000 Versuche unternommen um die bis dahin existierende Gluehlampenkonzeption zu optimieren !
Brenndauer,Lichtstaerke et cet.
Es wurden dazu auch einige bestehende Patente von "Außen" zugekauft.

Die erste sich frei bewegende Maschine gilt es einem hollaendischem Jesuiten zuzusprechen,welcher auf Formosa/Taiwan diese dem dortigen Herrscher vorfuehrte,irgendwann um 1550 soll es geschehen sein,
wobei es sich um eine Dampfmaschine handelte.

Kaeme ja auch noch der Magnetmotor des Peregrinus in den Sinn,
wobei -so meine ich- dazu weniger an Dokumentation vorzufinden waere.

So-nun zum letzten Satz:

eine "Maschine" als Wandler ist eine Hilfsapparatur- eine Unterstuetzung und dieses ist in der Mechanik : der Hebel/lever

Als naechstes waere als hilfreiche Unterstuetzung jegliche Art von Kraftmaschine,welche den Arbeitsaufwand,welcher sich unterscheidet bei  Zugkraft zu Hubkraft ,mindert.

Hier spielt die Reibung/Widerstand eine Rolle.
Der Angriffswinkel ist auch ein wichtiger Faktor.

Zu Ihrem Einwand bezueglich der wissenschaftlichen Akzeptanz/Ablehnung eines ppm:

es war die franzoesische Akademie der Wissenschaften,welche ja als erste diesen "Bann" belegte.
Diese hatte zu deren Hoch-Zeit einen wissenschaftlichen Uebervater
                             Ampére der Familienname
Diesen gegen sich zu haben waere dem einzelnen Akademiemitglied fatal gewesen.
Monsieur Savart und Mr. Biot,einer von beiden hoerte ueber die Funktionstheorie eines Wassermotors, in ppm-Manier.
Man beteiligte sich bei der Realisierung bis hin zur realen Funktion,so wird es ueberliefert.

Das Biot-Savart`sche Gesetz,auch genannt Laplace`sche Gesetz und
auch als Ampére´sche Gesetz bekannt,
dazu die Analogie des Wirkprinzips der Pumpe des Argentiniers Torribio Bellocq,dieses dem Prozess des elektrischen Wechselstrom gleichgestellt wurde.
Thomas Townsend Brown dessen Pumpe,eingerollt als tube zum channel,Torus: MHD Generator,MagnetoHydro

Innovation ist Vervollkommnung,durch Herleitung zur Ueberleitung
´

Die MHD Technologie zu EMD Anwendung,ElectroMagneto :
https://encrypted.google.com/patents/DE20317795U1?cl=ar

                   D= Dynamo/Dynamic
                   Bedeutung ?: dynamisieren ( im Sinn der Katalyse)

Die Suche nach einem a VA b.VA(r) zu W Energie-zu-Arbeit-Wandler,
                   welcher Art/Gattung/Familie ?

a.verfuegt wird ueber einen Ampère-Reservoir,
   gesucht wird die Volt-Quelle
b.verfuegt wird ueber einen Volt-Reservoir,
   gesucht wird die Ampère-Quelle

Quantenphysikalisch hierbei dann das eV,vormals erg und dyn

Ein Glas Wasser : +  ein Objekt der elementaren Silber-Familie hinein
                                              Hydrolye,Elektrolyse
Ein Glas Wasser:  + chemalloy

Glas Wasser mit/ohne
        a. zentrifugaler Agitation/Stimulation/De-Ac-celeration
        b. zentripetaler

zu normaler
                          -offener-
                  NN atmosphaerischer Kondition 
                         bis zum
                    -geschlossenem-
                          Vakuum

  T(h)ermo: de-/compression ex-/inpansion condensation

Atomreaktor/Atombombe,Wasserstoffreaktor/Wasserstoffbombe
thermobarischer Reaktor/Thermobarische Bombe

Groessenordnung und Dosis der chemo-elektrischen Kontamination
               Wasser/-Kristall: Informations-"Potenzierung"
                     links- bzw rechts-Drehung

                          Anti-/Materie:
welcher Zustand ist der links/rechts intra-/extra vertierende ?
die Wandlungsgeschwindigkeit dabei de-/ac-celerierend ?

              decay=Verfall/Halbwertzeit

   elementar positiv,negativ ? a. Verarmung b. Anreicherung
   decay-Umkehrung=Wiederaufbereitung/Neuprozess/Re-Cycling

Maccina77: ops ! wie leicht fertig,die Leichtfertigkeit

                opus operare           erschaffen,erarbeiten,muehen
                de(i)us daraus den Genitiv : dei(i) ergo: des GEISTES

wirklich ? oder Genitiv+Ablativ+Vokativ        in Fall-Union ?
                     Kraft     Amt      Verfuegung
                     
   Gesetzesrecht(Forderung)/Gesetzespflicht(Obligation)
   Rechtsverteidiger              Pflichtverteidiger

                                   Lasser
                               Erblasser
                          Nachlass,Ablass
                          Walten,Verwalten

                                 ad vox
                     angelus,            diabo(lis)/satanus

appelieren(Appelation),kassieren(Kassation),regieren(Regulierung)
                             
vox,vocare,vogal : E.Kant 10.Kategorien/Mandamentos
                                      11.kategori -sche: Imperativ       
                                   = educare et explorare

                             opus dei(i)-Target
       Die E.U./U.N zu einer vollstaendigen 11.Kategorie-Union

Das ist der derzeitig gueltige Aktionsplan der Parlamente entsprechend den Verfassungsvorgaben=Plan/Projekt(ion)               

Das besondere aktuell mental erfassbare ist,das Kapitalverbrechen wieder strenger geahndet werden,die vormals -waehrend Friedenszeiten suspendierte - Todesstrafe wird wieder Bestandteil des Strafkataloges.
Politiker,Wirtschaftskriminelle werden damit "beglueckt" als Lohn erfolgreicher illegaler Handlungen.   

Maccina77,Sie benutzen den Begriff "verborgen"meinen Sie damit eventuell "wenig/-en bekannt" ?
Sie koennen sich eine Schrift besorgen,wenn Sie sich nicht dessen Inhaltes kuemmern,dann bleibt es Ihnen verborgen und unbekannt,
das was Ihnen der Verfasser mitzuteilen hatte,offen und publik.
Kann natuerlich auch eine indexierte Schrift sein,nicht oeffentlich oder eine unter chronologischem Verschluss bis zur Verjaehrung.
(aktuell,Frankreich: nach 75 Jahren Veroeffentlichung geheimer Staatsarchiv-Dokumente)

Kennen Sie die Verjaehrungsfristen fuer illegale Vergehen ?
Kennen Sie den Unterschied zwischen einer legalen und illegalen Handlung ?
Kennen Sie das jeweilige Strafmaß- mit/ohne Bewaehrung bzw. Amnestierung/Gnadenerlass ?

Die Verfassung steht als Schriftstueck jedem oeffentlich zur Verfuegung
aus dem ehemals "Kommunistische Manifest" als soziale Grundidee ist
es als BGB ,Buergerliches Gesetzes Buch, jedem einsehbar,wobei zwischen zivil-und strafrechtlichem Aspekt zu unterscheiden waere.
Als Unterbau das HGB,Gewerbewirtschaftsbelange betreffend.

Diese sind die Grundlagen der Staats=Volks-,Betriebs- und Privathaushalte betreffenden Lebens-Gestaltungs-Rechte sowie Verpflichtungen,von der Wiege bis zur Bahre.

Die innere Deutung geht auf jahrtausende alte Erkenntnisse der natuerlichen Evolution,Naturgesetze,zurueck mit aktueller und zukuenftiger Gueltigkeit.

Ich gebe Ihnen ein Beispiel zu meiner inneren Einstellung zu Gerechtigkeit:
                         "die goldene Bankenregel"
                                            BGB :
Strafmaß -zu Friedenszeit-bei schwerem Betrug,Verjaehrungssatz
               zu Kriegsrecht/Kriegspflichtkondition       

Wann begann zu WW2 der offizielle Krieg mit Kriegsrecht/-Pflichten-Proklamation ?
Wann gilt in diesem Stadium "Krieg"  international fuer welches Vergehen zur Vergeltung die Todesstrafe ?

Ab wann wurden im deutschen Reich Konzentrationslager installiert ?

Wieviele aus dem Banken-und Finanzsektor wurden fachgerecht entsorgt,unabhaengig deren Konfessionszugehoerigkeit ?

Ich besuchte die Ueberreste des KL/KZ Dachau und 2008,beim Besuch des Dr.Pavel Imris,das KL/KZ Sachsenhausen in Oranienburg,
vielleicht auch auf der Suche nach
https://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman)
des "Raumes 101" ausstrahlender Faszination oder Hybris ?

Die Laufstrecke dort fuer Testzwecke: wie alt ist adidas ?
Wieviele liefen dabei "um deren Leben,deren Lieben" ?

Haben alle die dortigen Insassen die waehrend der Friedenzeit gueltigen Rechte und Pflichten gekannt ?

Hatten vielleicht welche mit Amnestie oder Amnesie gerechnet ?

                                ... ich will Spaß ...

ohne Spass aeussere ich einfach den zukuenftigen Weg: Vergeltung

wer im Staatsterretorium der Bundesrepublik Deutschland lebt soll eine 24/365 Olympiade erleben lernen,wie diese -im kleinen-fuer "Sachsenhausen" galt

                             1/1 Verfassungsgemaeß
Maccina77,ist es nicht wunderbar,den Verfassungsauftrag 100% ausfuehren zu sollen,koennen und zu duerfen und das Beste: es zu tun !                           

Die Kraft und Wirkung,welche aus dieser Verfassung sich ableitet, laeßt das Wirken des irakischen "Islamischen Staates" wie die Keuschheit eines Jungfrauenklosters erscheinen.
( ::) hierbei,das so mit Keuschheit,ist als reine niedlich-kindliche Theorie zu sehen; oide Lesben in Kutte finden sich unter diesen "Schwestern" zu genuege)

scire: Taetigkeit "wissen" ,scientia,
heutige Substantiv dazu Science/Wissenschaft
credire :glauben Credo und sich dazu offen bekennen

alle die in die Gotteshaeuser Eintritt finden wuenschen und demnach handeln:  100% Verfassungstreue= pro Todesstrafe

Offene Bekundung macht den Glaeubigen sympathisch

Jeder Taeter hat das Recht sich selbst anzuzeigen und sich selbst zu richten.
Vorzeitige Selbsttoetung ist Teil der persoenlichen Gewissensentscheidung.
             
« Letzte Änderung: 30. Juli 2017, 21:46:43 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Orbit-Motor
« Antwort #17 am: 30. Juli 2017, 01:20:09 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline stratos57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Re: Orbit-Motor
« Antwort #18 am: 30. Juli 2017, 09:46:30 Vormittag »
denn gegen neue Erfindungen sind die Beweise immer erdrückend. Bei der Glühbirne gab es 1000 Versuche die einen Gegenbeweis lieferten - heute sagen wir na eh klar
hier die Geschichte der ersten Maschinen https://de.wikipedia.org/wiki/Maschine - 1000 Jahre vergehen mit Gegenbeweisen - dann taucht die erste Dampfmaschine auf 1712:  https://de.wikipedia.org/wiki/Dampfmaschine
1769 erst wurde sie von Watt so verbessert dass sie tatsächliche Wirkung zeigen konnte ...

Das Wort „Beweis“ ist hier absolut fehl am Platz: Technische Probleme beim Bau von physikalisch erlaubten Maschinen sind natürlich kein Beweis, dass die Physik falsch ist!

Z. B. Flugzeug: Da Vögel fliegen können, ist es also von der Physik her nicht verboten, dass auch Menschen –natürlich mit technischen Hilfsmitteln- fliegen können. Das der Bau von Flugzeugen dann immer wieder gescheitert ist, war aber doch nie ein Beweis, dass Fliegen an sich unmöglich ist?

Beispiel Kernfusion: Das Kernfusion funktioniert, sieht man ja z. B. an der Sonne. Die Physik dazu ist auch sehr gut verstanden. Trotzdem hat man es bis heute nicht geschafft, einen länger laufenden Fusionsreaktor auf der Erde zu bauen. Das liegt aber an den enormen technischen Problemen und ist kein Beweis, dass das Prinzip der Kernfusion nicht funktioniert!

Beim Perpetuum Mobile ist die Sache völlig anders: Aufgrund des Energieerhaltungssatzes muss man Energie in ein Gerät hineinstecken, wenn welche herauskommen soll. Wenn Herr B. also behauptet, sein Gerät bräuchte keine Energie zum Laufen, ist das natürlich Unsinn.

und die Wissenschaftlichen Definierungen von 1. 2. oder irgendwelcher Ordnung https://de.wikipedia.org/wiki/Perpetuum_mobile#Physikalische_Unm.C3.B6glichkeit_des_Perpetuum_mobile_erster_Art  sind genauso ein Klamauk …
 

Klamauk?  Wie bitte? Klamauk??   No comment…..

Gruß, stratos57

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Orbit-Motor
« Antwort #18 am: 30. Juli 2017, 09:46:30 Vormittag »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3250
Re: Orbit-Motor
« Antwort #19 am: 30. Juli 2017, 19:25:42 Nachmittag »
            Klamauk?  Wie bitte? Klamauk??   No comment…..
               :o       Maccina77,was erlauben sich ?     ;D

                            Nukleus:Spaltung/Fusion
                              Beweis: Fusionsbombe
                      Basis: chain reaction,moderation
                     eine Sonne auf Erden wuerde hitzig wirken
                                                           nit  witzig :P 

                      spiel ma,next stage: Transfusion,Transmutation
             Zuerst Praxis,daraus Theorie
             Theorie,q.e.d.-Praxis-Demonstration


Beim Perpetuum Mobile ist die Sache völlig anders:
Aufgrund des Energieerhaltungssatzes muss man Energie in ein Gerät hineinstecken, wenn welche herauskommen soll.

"muss man": ich stelle mir gerade so vor wie "man" mit einer Schaufel
Energie in sein Klimageraet hineinsteckt,damit dann diese Schaufel-Energie wieder aus dem Geraet herauskommt
                                     
                                        man-o-man
und wenn nix kommt dann "muss" die Energie eben mal,
fuer grosse oder kleine "mans" ?

Wenn Herr B. also behauptet, sein Gerät bräuchte keine Energie zum Laufen, ist das natürlich Unsinn.
Schade,klares Einverstaendnis,zu stratos Position.

Schaut man sich die Namen und Titel der herausragenden Mitglieder der "Akademie der Wissenschaften" (insbesonders die welche als Physikalische Einheit behandelt werden)an,so ist einfach festzustellen,dass zu deren "Bluetezeit" die Kirche und der Hochadel die Wissenschaft repraesentierte.
Alleine dieser Umstand liess eine laengere Zeit nicht zu Zweifel anregen.Dogma/Doktrin

      Aber ob mit oder ohne Kirchen-/Weltlichen Edilen:
                 0=0 und 1=1   0<1  1>0   -1<1   1>-1

      Ein Laien-Verwechselungs-Problem besteht nur,
      wenn bei Werten die Ziffer eine physikalische Zuordnung erhaelt:         
      0°K ist ungleich 0°F ist ungleich 0°C

Um ein Gesetz und die darin vorkommende Ordnung a. grob bis fein
in der Physik-Verfassung zu definieren mag dieses Gesetz hier https://de.wikipedia.org/wiki/Wiedemann-Franzsches_Gesetz
repraesentativ sein

Ich meine,wenn ich mir die Aufteilung der Fakultaeten und deren Abteilungen der Universitaeten anschaue,dass die Menge an verfuegbarer Information es zeitlich heutzutage kaum mehr erlaubt,
gegenueber den frueheren sogenannten "Universalisten",
allein etwas plausibel darstellen zu koennen,
insbesonders Nano-Spektrum bis Dunkle Materie betreffende Physik.

     
« Letzte Änderung: 30. Juli 2017, 22:50:04 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Orbit-Motor
« Antwort #19 am: 30. Juli 2017, 19:25:42 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline Maccina77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Re: Orbit-Motor
« Antwort #20 am: 09. August 2017, 15:39:13 Nachmittag »
hallo
erstens  Stratos du bist auf den zeitlichen Zusammenhang von der Entwicklung der ersten Maschinen und dem verbot nicht eingegangen
zweitens beweis oder nicht mag deine Ansicht sein - und wie schon von mir erwähnt ist im nachhinein immer leicht reden
zb. Flugzeuge, warum wurden diese wenn es so logisch ist nicht schon vor tausenden Jahren erfunden
drittens Perpetuum solltest du noch mal lesen, du gehst immer von jenem aus dass Energie nicht aus dem nichts geschaffen werden kann - was nicht bewiesen ist aber was zumindest am schwierigsten zu realisieren sein wird , aber nach Maschinen zu suchen deren Arbeit durch Kräfte oder Energien entsteht welche wir bis jetzt noch nicht nutzen darf nicht so wie du es tust abgeschmettert werden - noch dazu wenn keiner genau erklären kann was Kräfte oder Energie tatsächlich sind

Offline stratos57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Re: Orbit-Motor
« Antwort #21 am: 09. August 2017, 22:03:47 Nachmittag »
... du bist auf den zeitlichen Zusammenhang von der Entwicklung der ersten Maschinen und dem verbot nicht eingegangen...
Ja, mir ist nicht klar, worauf Du da hinaus willst? Ich halte das zuerst einmal für eine ganz normale Entwicklung, da sich das physikalische Wissen ja immer mehr verbessert hat?
Immerhin hat Leonardo da Vinci schon viel früher die Unmöglichkeit eines Perpetuum Mobiles festgestellt. Und nach der Erfindung der Dampfmaschine war die Formulierung eines solchen Satzes doch nur logisch. Bei der Dampfmaschine hatte sich ja wieder überzeugend gezeigt: Energiezufuhr -> Maschine bewegt sich. Keine Energiezufuhr mehr -> Maschine bleibt stehen.
Die Begründung der Pariser Akademie war ja dann auch eher „praktischer Natur“:
https://www.leifiphysik.de/mechanik/arbeit-energie-und-leistung/geschichte
"Diese Art Forschung hat mehr als eine Familie zugrunde gerichtet, und in vielen Fällen haben Techniker, die Großes hätten leisten können, ihr Geld, ihre Zeit und ihren Geist darauf verschwendet."

... Perpetuum solltest du noch mal lesen, du gehst immer von jenem aus dass Energie nicht aus dem nichts geschaffen werden kann - was nicht bewiesen ist aber was zumindest am schwierigsten zu realisieren sein wird …
Ich verlinke hier nochmals
https://de.wikipedia.org/wiki/Perpetuum_mobile#Physikalische_Unm.C3.B6glichkeit_des_Perpetuum_mobile_erster_Art
„Der Energieerhaltungssatz gilt aller Erfahrung nach ohne Ausnahmen.“
So lange nicht jemand etwas anderes beweisen kann, würde ich es dabei belassen.

…nach Maschinen zu suchen deren Arbeit durch Kräfte oder Energien entsteht welche wir bis jetzt noch nicht nutzen darf nicht so wie du es tust abgeschmettert werden - noch dazu wenn keiner genau erklären kann was Kräfte oder Energie tatsächlich sind
Nee, ich schmettere nix ab – aber zuerst gelten einmal die Gesetze der Klassischen Mechanik, Elektrodynamik usw. .
Viele der Geräte, die hier im Forum diskutiert werden, stehen im Widerspruch zu diesen Gesetzen. Wenn man dann annimmt, das Gerät werde durch Nullpunktsenergie oder was auch immer betrieben, muss man das schon sehr gut beweisen. Meiner Meinung nach sollte immer gelten "Extraordinary claims require extraordinary proof" .

Gruß, stratos57


Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Orbit-Motor
« Antwort #21 am: 09. August 2017, 22:03:47 Nachmittag »
gesponsorter Link:


 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay