Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40874
  • *Themen gesamt: 2079
  • *Heute online: 45
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 29
  • *Gesamt: 29

Autor Thema: RLF Magnetmotor, 2017 Status  (Gelesen 1507 mal)

Offline DM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
RLF Magnetmotor, 2017 Status
« am: 26. Februar 2017, 04:47:45 Vormittag »
Hallo Leute,

ich möchte hier kurz mein Projekt vorstellen, ein Magnetmotor, an dem ich ca. 2 Jahre entwickle. Bisher konnte mir kein Fachman sagen, warum er nicht funktionieren sollte.
Auch div. FEMM Simulationen und Testaufbauten stützen die These. Einen Selbstläufer gibt es z.Z. noch nicht.

Klares Verständnis der Induktion wird vorausgesetzt.

Wer sich wirklich dafür interessiert, zb. in einem nonstationären Team mitzuentwickeln, soll sich melden, danke.

Wer denkt, er könne das klauen und reich werden, versteht nicht die Spielregeln des Establishment. Open Source ist der einzige Weg, sowas lebend zur Welt zu bringen.

Wenn es denn funktioniert.

Das Prinzip:

Ein negativ induzierender Rotor wird durch die von ihm verursachte, abfallende Gesamtfeldstärke während der Annäherung von der Spule angezogen und während der Entfernung abgestossen.

Also, statt die Flussdichte zu steigern, wie das ein vorbeiziehender Magnet in herkömmlichen Generatoren tut, kommt hier ein starkes, statisches Feld zum Einsatz, welches vom Rotor abgeschwächt wird, während er an der Spule vorbeizieht. Dennoch besitzt der Rotor die Polarität des statischen Feldes, wird also bei Absenkung angezogen und bei Erhöhung abgestossen, ergo beschleunigt, statt wie üblich gebremst.

Nicht verstanden? Bitte nochmal lesen.

Die Lenzsche Regel hat immerhin insofern recht, als daß eine primäre Magnetfeldschwankung gleich zwei Kräfte mobilisiert: Strom und ein sekundäres Magnetfeld, was ja an sich schon beachtlich ist.

Die Ausnahme bestätigt bekanntlich  die Regel, und so ist der Terminus "stets" in der Lenzschen Regel auch eher zu verstehen als "bisher immer", als ein reiner Erfahrungsbericht aus alten Zeiten, der aber in der Schulwissenschaft längst zum religiösen Dogma "erhoben" wurde...

Würde mich freuen, wenn jemand an diesem Projekt interessiert ist.

Keinen Bock hab ich auf _unqualifizierte_ Besserwisser und das übliche Gequatsche.

lg

Dieter
Manche Sackgasse entpuppt sich mit der richtigen Einstellung und etwas Optimismus als reine Hürde.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

RLF Magnetmotor, 2017 Status
« am: 26. Februar 2017, 04:47:45 Vormittag »

Offline DM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: RLF Magnetmotor, 2017 Status
« Antwort #1 am: 06. März 2017, 07:32:11 Vormittag »
Kommt hier nie ein Moderator ins Forum?

Ein Witz ist das.
Manche Sackgasse entpuppt sich mit der richtigen Einstellung und etwas Optimismus als reine Hürde.


Offline bernardo1948

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • drehautomateneinrichter,revisor,meßtechniker(mfa).
Re: RLF Magnetmotor, 2017 Status
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2017, 22:53:02 Nachmittag »
Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
( ich versuche es trotzdem !! )
.

**Ein Witz ist das.** dazu kann ich nichts sagen , keine ahnung !
aber zu deiner idee : dein text ist aber auch schwer zu verstehen . also für jemanden der nicht involviert ist !
wäre vielleicht besser wenn du einige fotos oder videos davon hier reinstellen würdest . skizzen tun es natürlich auch !
.....gr. ein greenhorn hier im forum .

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: RLF Magnetmotor, 2017 Status
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2017, 22:53:02 Nachmittag »
gesponsorter Link:


 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay