Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10946
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40633
  • *Themen gesamt: 2066
  • *Heute online: 53
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 36
  • *Gesamt: 36

Autor Thema: Donald Trump  (Gelesen 6590 mal)

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3120
Re: Donald Trump
« Antwort #30 am: 26. Januar 2017, 18:22:22 Nachmittag »
                                   "Wollt ihr den total(l)en twitter-Krieg ?"
                                   "Seit 9 Uhr wird zurueck-ge-twittert !"
http://www.n-tv.de/politik/Mexikos-Praesident-sagt-Treffen-mit-Trump-ab-article19658627.html


In den letzten Jahren hat die E.U. Milliarden-Zahlungen fuer die Ukraine geleistet und deren Gasrechnungen an die Gazprom beglichen,
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/21/merkel-eu-steuerzahler-sollen-schulden-der-ukraine-finanzieren/

http://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/industrie/streit-mit-ukraine-naftogaz-chef-warnt-vor-neuem-gas-streit-mit-russland/19308948.html
nun sollte jemand anders dafuer einspringen,vielleicht "unser Donald" ?

Naechste Baustelle : http://de.reuters.com/article/usa-un-trump-idDEKBN15A0JM
« Letzte Änderung: 26. Januar 2017, 19:27:40 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Donald Trump
« Antwort #30 am: 26. Januar 2017, 18:22:22 Nachmittag »

Offline sergirafael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 518
  • Achtsamkeit & Vocus dem Moment zeigt Wirklichkeit
    • www.multimediaelektronik.ch
Re: Donald Trump
« Antwort #31 am: 26. Januar 2017, 19:28:50 Nachmittag »
Achtsamkeit der Vorstellung der Gegenwart,
diese Wirklichkeit wird zu Gedanken.
Achte sich der Gedanken sie werden zu Worten,
Achtsamkeit gilt der gesprochenen Worte sie werden zu Taten,
Achtung vor deinen Taten sie werden zur Gewohnheit,
Achte dich der Gewohnheiten Sie werden zum Charakter,
Achtsamkeit dem Charakter er wird zu deiner Persönlichkeit.


Offline photonius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1176
Re: Donald Trump
« Antwort #32 am: 27. Januar 2017, 02:19:27 Vormittag »
@LancaIV

Im Kongreß, da haben wir die beiden Kammern Senat und Repräsentantenhaus. Wenn diese sich querstelllen, dann wird z. B. in Haushaltsfragen, Mr. Trump gestoppt werden; denn sie müssen die Freigabe der Gelder für Trumps Aktionen bewilligen.
18 Milliarden US$ mal locker für die Mexican Wall vorstrecken ist ja nun kein Pappenstiel.
Mr. Trumps Bäume wachsen nicht in den Himmel, wenn er das auch gerne hätte.

Mittelfristig wird er wirtschaftlich etwas für sein Land erreichen. Langfristig werden den USA die ausländischen Märkte wegbrechen.
China wird diese Lücke füllen.

Gruß Photonius
« Letzte Änderung: 27. Januar 2017, 10:30:30 Vormittag von photonius »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Donald Trump
« Antwort #32 am: 27. Januar 2017, 02:19:27 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline photonius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1176
Re: Donald Trump
« Antwort #33 am: 27. Januar 2017, 22:56:45 Nachmittag »
Es würde mich nicht wundern,
wenn sich zukünftig neue Wirtschaftsallianzen herausbilden werden.

Trump und Putin haben für die EU ja nichts übrig und möchten sie am liebsten zerlegt sehen.
Nachdem die USA sich "einigeln" wird China einen zu den USA einigermaßen vergleichbaren Witrschaftsblock suchen und das könnte die EU sein. Die EU ist z. Z. in einer üblen Verfassung. Das muß aber so nicht bleiben.
Dieser Wirtschaftsblock wird sich ausdehnen. Hinzu kommen Indien, Indonesien, Malaysia, Neuseeland und Australien.
Es wird der mächtigste Wirtschaftsblock der Erde werden. Ein riesen Absatzmarkt.

Dieser Wirtschaftsblock wird nicht drum herum kommen für Afrika einen "Marshalplan" aufzulegen, damit nicht Massen von Menschen nach Europa kommen. Außerdem kommt dieser Wirtschaftsblock so günstig an Rohstoffe heran.
Der gewaltige Markt "Afrika" kommt dann auch noch dazu.

Ein gewaltiger Krieg kann natürlich alles zunichte machen!
Probleme gibt es in Europa genug!

« Letzte Änderung: 27. Januar 2017, 23:14:27 Nachmittag von photonius »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Donald Trump
« Antwort #33 am: 27. Januar 2017, 22:56:45 Nachmittag »

Offline Isdastromdrin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Donald Trump
« Antwort #34 am: 02. Februar 2017, 17:37:33 Nachmittag »
hi
ich weiss nicht wie ich reagieren würde ... wenn man mich von vornherein ablehnt und gegen mich demonstriert , obwohl ich die wahl gewonnen habe.
ich weiss es nicht genau aber ich denke mal das kein von seinem volk gewählter repräsentant jehmals so von anderen regierungen behandelt wurde.
donald wird derzeit von allen medien nur zerrissen ... hat sich jemals jemand gefragt wie sich das anfühlt oder wie man auf sowas reagieren soll ?
ja klar erst mal die andere Backe hinhalten ... das sagt sich leicht wenn man nicht im schussfeld steht ...
meine meinung ist abwarten und tee trinken ...lasst ihn versuchen und in 4 jahren gibs entweder was besseres oder er hat  den knopf gedrückt .
und selbst dann ... was solls uns juckt es dann nicht mehr ;)

in dem sinne lg an alle

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Donald Trump
« Antwort #34 am: 02. Februar 2017, 17:37:33 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3120
Re: Donald Trump
« Antwort #35 am: 03. Februar 2017, 12:42:01 Nachmittag »
"Le Pen-Plan" : http://www.n-tv.de/politik/e-Pen-droht-mit-Frexit--article19685342.html
                         ein Af-front Nationale ? Wieviele franzoesische Befuerworter ?
                                  Zumindest die Partei ist derselben Ansicht :
http://www.n-tv.de/ticker/Front-National-betont-EU-Austritt-Versprechen-article19687618.html

 GB hat/-te eine eigene Waehrung, Frankreich ist EURO-Mitglied !
Frankreich raus heisst auch Italien,Spanien,Portugal +X raus und es kaeme zur Rueckabwicklung !

Donald Trump ist nicht Initiator aber befuerwortet ein schwaches Europa mit bilateralen Handelspartnernvereinbarungen !

Dagegen ruestet ein Oppermann gedanklich schon mit einer Kriegsprophezeihung auf :
http://www.handelsblatt.com/politik/international/nach-raketentest-oppermann-trump-will-zurueck-zum-recht-des-staerkeren/19342270-2.html
 „Wenn alle Regierungen so wie Trump vorgingen, hätten wir am Ende wieder Handelskriege und möglicherweise sogar wieder richtige Kriege unter Partnern, die seit 70 Jahren miteinander verbunden sind.“

Da ist doch die derzeitige Situation des "unrichtigen Krieges" doch persoenlich genehmer,is it not ?!


Einem afrikanischem "Marshall"-Plan sollte ein "Morgenthau"-Plan zugefuegt werden,denn bisher haben die "Demokratien" dort zumeist in westliche Waffenlieferungen investiert als in die Grundversorgung deren Buerger !
                                                       Nord-Sued-Kommision:
1 Einheit geben (an Sueden Entwicklungshilfe) und drei Einheiten nehmen(eigene Nord-Industriehilfe)

http://www.n-tv.de/ticker/EU-beschliesst-Zehn-Punkte-Programm-gegen-Migration-aus-Nordafrika-article19686312.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Euro-mediterrane_Partnerschaft
https://de.wikipedia.org/wiki/Union_f%C3%BCr_den_Mittelmeerraum
« Letzte Änderung: 04. Februar 2017, 14:15:34 Nachmittag von LançaIV »

Offline photonius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1176
Re: Donald Trump
« Antwort #36 am: 04. Februar 2017, 15:09:31 Nachmittag »
Heut` nichts Neues von Doni?
Das wundert mich aber! Er arbeitet doch täglich zum höheren Wohlstand der US - Amerikaner hin.
Mittelfristig könnt`s ja funktionieren. Langfristig kommt er an den anderen Staaten nicht vorbei. Das macht dann sein Nachfolger in vier Jahren.


Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Donald Trump
« Antwort #36 am: 04. Februar 2017, 15:09:31 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3120
Re: Donald Trump
« Antwort #37 am: 05. Februar 2017, 13:25:44 Nachmittag »
http://www.spiegel.de/wirtschaft/donald-trump-so-koennte-er-in-vier-jahren-die-welt-veraendern-kolumne-a-1133214.html

Wieso Handelskrieg ?
Ueber die 3D-Replikations-Technologie sollte doch ueber die naechsten Jahre der Material-Handel/-Warentransport global sowieso zurueckgehen,nur noch die Nachfrage nach 3d-C.A.D.-C.N.C.-Dateninformation fuer die lokale 3d-Drucker-Warenproduktion- wird dann als Ersatz ueberproportional zunehmen !
Abschaffung des internationalen Fertigmaterial-Warenverkehrs also Teil der 4. technischen Evolution !
 Ob mit oder ohne Trump/Clinton/Merkel/Draghi oder wer/was auch immer !
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Studie-prophezeit-Kahlschlag-im-Einzelhandel-article19688438.html
Nicht die Politik,die Technologie veraendert die Welt !

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Historiker-rechnet-mit-Waehrungskrieg-article19688405.html
Hmm,soll man nun die call/puts auf den Euro oder Dollar setzen ?
Fuer spannende Unterhaltung ist fuer die naechste Zeit gesorgt !
« Letzte Änderung: 05. Februar 2017, 15:52:03 Nachmittag von LançaIV »

Offline photonius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1176
Re: Donald Trump
« Antwort #38 am: 06. Februar 2017, 11:35:28 Vormittag »
@Isdastromdrin

Wer in die Politik geht, der darf nicht zimperlich sein.
Donald will und sucht den Kampf.
Das Kämpfen kennt er aus der Geschäftswelt Er ist auch kein Verächter von "Hire and fire!"
Er ist ein Mann der "knallharten Ausführung".
Wenn es nicht paßt, dann wird nachgeregelt; aber erst ein mal muß seine Idee auch ohne Berater per Twitter `raus.
Das kann natürlich gefährlich werden als mächtigster Mann der Welt

Gruß Photonius


Offline Helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • ~Roling home~
Re: Donald Trump
« Antwort #39 am: 11. Februar 2017, 00:26:13 Vormittag »
Zitat
hi
ich weiss nicht wie ich reagieren würde ... wenn man mich von vornherein ablehnt und gegen mich demonstriert , obwohl ich die wahl gewonnen habe.
ich weiss es nicht genau aber ich denke mal das kein von seinem volk gewählter repräsentant jehmals so von anderen regierungen behandelt wurde.
donald wird derzeit von allen medien nur zerrissen ... hat sich jemals jemand gefragt wie sich das anfühlt oder wie man auf sowas reagieren soll ?
ja klar erst mal die andere Backe hinhalten ... das sagt sich leicht wenn man nicht im schussfeld steht ...
meine meinung ist abwarten und tee trinken ...lasst ihn versuchen und in 4 jahren gibs entweder was besseres oder er hat  den knopf gedrückt .
und selbst dann ... was solls uns juckt es dann nicht mehr ;)

in dem sinne lg an alle

Jetzt lernt er die Heuchler von den Patrioten zu unterscheiden.
Helmut
In der Ruhe  liegt die Kraft.

Offline photonius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1176
Re: Donald Trump
« Antwort #40 am: 11. Februar 2017, 01:04:00 Vormittag »
Donald Trump hält Wort! Er macht das, was er vorher gesagt hat.
Darauf ist Verlaß oder doch nicht?

Er ist ja wirklich konsequent, doch bei dem Einreiseverbot wohl nicht so sehr. Der Staat, der die Quelle für die besonders radikale Auslegung des Islams ist, die wahabitische Form; nämlich Saudi - Arabien, fällt nicht darunter.
Die meisten der "Zwillingsturm - Flieger" von New York kamen doch von Saudi - Arabien.

Mensch Donald, der Orban aus Ungarn übertrifft Dich noch. Der hat keine Anschläge, weil er schon einen hohen Zaun hat.
Da kommt keiner `rein.
Ich vermute nur, daß es bei Dir nichts nützen wird, weil das Verbrechen sich neue Wege sucht.
Dein Staat hat einfach zuviel Anziehungskraft.

Offline Helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • ~Roling home~
Re: Donald Trump
« Antwort #41 am: 11. Februar 2017, 01:45:31 Vormittag »
Zur Zeit soll wohl eine Maritime Übung im persischen Golf stattfinden. Also mit vielen Kriegschiffen und so. Vielleicht erklärt er als erstes eine Flugverbotzone über Saudi und Jemen , damit die Zivilisten im Jemen etwas zur Ruhe kommen und die Saudis auch.

Und dann könnte er ein Weltfriedensgesetz erlassen. Also, jedes Land zur selbstentwaffnung zwingen , das sich nicht an die ewige Waffenruhe hält , oder durch Waffenlieferungen erst Kriegshandlungen möglich macht.
Ich weis , das klingt utopisch , aber , das ist der Weg.
Terrorismus wird durch Waffen erst möglich. Manch einer mag jetzt argumentieren , das kann man doch nie Überwachen. Aber das ist Quatsch. Es braucht den Willen , die Finanzströme in die Rüstungsindustrie abzuschneiden. Dann ist Kapital verfügbar um Infrastrukturen wieder aufzubauen, die durch Kriegshandlungen zerstoert wurden. Palestina Lybien Irak Syrien usw.Es braucht  eine international taugliche Meldestelle. Vielleicht über die Uno.( ohne Vetomächte versteht sich ) Ich habe gelesen, das die syrischen Flüchtlinge und Andere aus Afrika, die hier zu Besuch sind , bestens wissen, wie ein Mobile funftioniert. So können auch eingestielte Farbrevolutionen schnellstens gemeldet werden.
Und überall haben die Dienste scheinbar die Finger im Spiel. Also zusätzlich mit dem Weltfriedensgesetz eine art Stallpflicht für Dienste. Schluss mit Staatsterrorismus. Egal wo. Ausser eben die Dienste der Uno, die einzigste Institution, die wegen ihrer Representativen Kraft ( gröster Anteil der Weltbevölkerung ) legitimiert ist , den Frieden mit Gewalt zu erzwingen. Diese Allianz muss sich nur erst bilden. Dann kann die Nato aufgelöst werden.
Trump kann in der Tat die Welt verändern. Nur die Menschen nicht. die müssen sich selbst ändern.
Frieden braucht seine Struktur. Ausgeglichene und zufriedene Menschen.
Helmut
In der Ruhe  liegt die Kraft.

Offline photonius

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1176
Re: Donald Trump
« Antwort #42 am: 11. Februar 2017, 09:35:30 Vormittag »
@Helmut

Was Du vorschlägst, daß wäre ein Lösungsweg!
Es ist klar, wenn man den Leuten die Knarre wegnimmt, dann können sie nicht mehr schießen.
Da Scheitans Ideen nicht ausrottbar sind, greifen sie dann zum Küchenmesser.

Der Mensch hat über Jahrtausende nichts dazugelernt. So wurde im Hessischen ein 8000 Jahre altes Massengrab gefunden.
In ihm lagen ca. 50 Männer, Frauen und Kinder. Das Abschlachten ist nichts Neues. Furchtbar für die, die es trifft!

Ich bin ja nun nicht mehr der Jüngste, daß ich im Zweiten Weltkrieg nicht umgekommen bin, ist ein Wunder!
Bei der Besetzung von Weiden in der Oberpfalz schoß ein amerikanischer Soldat von seinem Panzer aus mit dem Machinengewehr auf meine Mutter, die mich auf dem Arm hatte. Wie mein ältester Bruder mir erzählte, so habe ich an der deutsch - österreichischen Grenze mehrere Tiefflieger - Angiffe mit etlichen Toten überlebt. Mit zwei Jahren sah ich Hinrichtungen. Zum Glück kann ich mich nicht mehr erinnern!

Du siehst, es ist immer der gleiche Mist!
Klar, wenn sich alle an das halten, was Christus gepredigt hat, so wäre die Welt friedvoller; doch sie tun es nicht!

Gruß Photonius

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Donald Trump
« Antwort #42 am: 11. Februar 2017, 09:35:30 Vormittag »

Offline DM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Donald Trump
« Antwort #43 am: 26. Februar 2017, 08:32:35 Vormittag »
Trump ist ein Verschwörungstheoretiker.

Er will die FED abschaffen?

In seiner Rede im CIA HQ Langley sagte er etwa:
"Bei meinem nächsten Besuch hier brauchen wir einen grösseren Raum. Ich werde euch einen grösseren Raum bauen lassen, von Leuten, die wirklich wissen, wie man baut. Aber keine Säulen mehr! Wir wollen die Säulen loswerden, versteht ihr?"

Säulen, die zwei Säulen, eine glatt, die andere rauh, sind eines der wichtigsten Symbole der Freimaurer. Trump hasst Freimaurer (er liess auch Churchills Bild aus dem White House entfernen), aber nicht nur das: Er signalisiert mit der Rede, dass es innerhalb der CIA eine Aufspaltung gibt zwischen einer freimaurerischen Unterwanderung (Skull n Bones, Bushes usw.) und dem Rest. Der CIA ist genauso ein Opfer subversiver Unterwanderung wie der Rest der Welt, insb. unsere Marionettenregierungen. Die grösste Bedrohung für einen Agent ist der Verräter aus dem eigenen Verein, der für die illegale Weltregierung arbeitet... diese CIA Typen sind verunsichert, bis gar paranoid.

Aber kann Trump die Menschheit befreien? Wir wissen doch, dass Verschwörungstheoretiker als Führer im Endeffekt alles noch viel schlimmer machen. Wissentlich oder ahnungslos schaffen sie die moralischen Argumente für Weltkriege und grosse geopolitische Veränderungen.

Das macht mir schon ein wenig Angst.
Manche Sackgasse entpuppt sich mit der richtigen Einstellung und etwas Optimismus als reine Hürde.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Donald Trump
« Antwort #43 am: 26. Februar 2017, 08:32:35 Vormittag »

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay