Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40761
  • *Themen gesamt: 2074
  • *Heute online: 49
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 29
  • *Gesamt: 29

Autor Thema: Radikal Zukunft Design  (Gelesen 50689 mal)

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Radikal Zukunft Design
« am: 24. September 2015, 13:12:59 Nachmittag »
http://www.monolithic.org/products-interior/heating-and-cooling-systems-for-monolithic-dome-homes
                              Heating for the Home

Experience shows that well insulated, conventional homes in the northern United States take approximately ten watts of heat per square foot. So, a 1200-square-foot, well insulated, conventional home takes about 12,000 watts of heat.

But a Monolithic Dome home with that square footage can be heated with approximately two watts of heat per square foot.

                                          1200 square foot ~ 110 qm
                                           80% geringeren Heizbedarf :
Material-Dichte und -Art Konditionsvergleich notwendig,da aufgrund der Volumendifferenz zwischen Kuppel-/Rechteckbau mathematisch-theoretisch um die 30% Waermebedarfersparnis erwartbar ist.

https://www.google.pt/search?q=dome+home&hl=de&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0CB4QsARqFQoTCN3mu5qNkMgCFYU_GgodDHANPg&biw=1024&bih=599#hl=de&tbm=isch&q=monolith+dome+home

http://pre.cloudfront.goodinc.com/posts/full_1289672078monolithicdomerevised.jpg

http://www.polyhedral.cz/de/geodeticke-konstrukce/10p-geodetickych-struktur.html
 Waermebedarfsvorteil bei  gleicher Wandstaerke/-Materialien bei Kuppel-=Dome-Bau       
betraegt um die 30% geringeren Heizbedarf.
         ---------------------------------------------------------------------------------------

                      http://www.ecoredux.com/archive_project16_01.html

                                               Monolithic Dome Printer
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=19650303&CC=GB&NR=985099A&KC=A

https://de.wikipedia.org/wiki/Victor_Papanek
http://papanek.org/

NZEB/Passivhaus-Schaumhuelle-Kosten: http://www.frame-house.eu/index.php/eng/low-energy
Total cost of insulation for a standard passive-house with 200 square meters in area will not exceed 3000-4000 Euros.

"Schaumhaus" http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14353764.html
http://www.gesundes-haus.ch/waermedaemmung-isolierung/materialbeschreibung-waermedaemmung.html
evtl.: http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?CC=DE&NR=19900196A1&KC=A1&FT=D auf Altpapierrecyclingbasis ( fiber-foam oder + concrete)
oder
http://www.mz-web.de/sangerhausen/ceralith-gmbh-aus-getreide-werden-daemmstoffe,20641084,19867866.html
oder
http://www.proplanta.de/Agrar-Nachrichten/Pflanze/Neuer-Daemmstoff-aus-Hanf-und-Mais_article1175146872.html

auf diesen Schaum/Daemmstoff
a. Grancrete http://www.grancrete.net/
b. Gigacrete https://www.youtube.com/watch?v=_gwiYDxOhCo
c. Stuccocrete usw.

http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?CC=DE&NR=19938141A1&KC=A1&FT=D
http://www.erdhaus.ch/vision.html
http://www.binisystems.com/

https://web.archive.org/web/20070211225325/http://www.shelterdomes.co.uk/

https://web.archive.org/web/20041205005547/http://www.iglu-village.de/
http://www.design4disaster.org/2011/02/11/igluvillage/

http://www.foldedhomes.com/
http://www.foldedhomes.com/pods.html

http://www.decadome.com/
https://www.jovoto.com/projects/300house/ideas/12245

vielerlei Arten von kostenguenstigen und energetisch optimalen Dome-Stil-Bauten
https://www.jovoto.com/projects/300house/ideas?page=6&scope=all

Experiment notwendig bezueglich der Aussagen auf moeglich weitere Optimierung :
http://www.patentauction.com/patent.php?nb=11044
5. We can paint rooms with combo 2 and with a heat lamp in the rooms it is possible to heat the whole room with just a 60 or 100 watt heat lamp.

6. We can build a new type of infrared heater by multiplying the heat many times and with very low cost or by multiplying the heat that comes in the building from outside. We can heat the whole building with no costs.


http://www.ebay.com/itm/INSULATING-PAINT-BY-OSMA-TECH-USPT-PENDING-62-230-865-/201415112155
 Our costumers swear by painting their house with this paint, they have reduced their heating and cooling bill by 70%

zum Vergleich : http://www.insuladd.com/        20% Ersparnis
« Letzte Änderung: 25. September 2015, 18:43:00 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Radikal Zukunft Design
« am: 24. September 2015, 13:12:59 Nachmittag »

Offline throrthor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #1 am: 24. September 2015, 19:58:23 Nachmittag »
sehr gute Konzepte

Bauanleitungen für einen Dome:

http://www.skyviewer.de/not_astro/dome/dome.htm

http://www.kle.nw.schule.de/hanna-heiber-schule/kuppel/hinbau.htm

www.freeware-kiel.de/Dome/htm/Bauanleitung.htm
gerade tod aber sehr ausführlich, hätt ich zur Not auch noch irgendwo ausgedruckt

brauchbare Anleitung für ein Earthship

http://www.beingsomewhere.net/hobbit.htm


leider ist das mit der Baugenehmigung in Deutschland so eine Sache.....
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #2 am: 24. September 2015, 22:15:57 Nachmittag »
Ich wollte monolithisch bleiben ;)
Ihr,throrthor,Hinweis zu Leben erwecken -ueber archive.org-
https://web.archive.org/web/20110224201847/http://www.freeware-kiel.de/Dome/htm/Bauanleitung.htm

Auf der Basis waere natuerlich auch auf  http://hexayurt.com/                              www.gardendome.com und dem Altmeister https://bfi.org/                Sektion DIY 
 https://bfi.org/dymaxion-forum/2014/11/building-your-own-dome-or-tensegrity                       hinzuweisen

http://www.zeit.de/1992/15/meister-unordentlicher-haeuser/seite-4

http://www.zeit.de/1993/03/konjunkturprogramm-asyl/seite-2

Am Einfachsten waere ein Maschengewebe(Membran),welches die Aussenhuelle darstellt und dabei vor Regen, Kaelte und Waerme selbsttaetig agiert.
http://www.concretecanvas.com/concrete-canvas-shelters/what-is-it/

Die Fragenparameter:
Lokale Materialien
Schnelle Umsetzung
Haltbarkeit
Herstellkosten
Recyclefaehigkeit

Bessere operative Organisation kann die Teameffizienz erhoehen,

http://www.alibaba.com/product-detail/One-story-prefabricated-villa-house-70_1503409571.html
http://www.alibaba.com/product-detail/prefabricated-house-cabin-portable-house-ware_543812230.html
http://www.alibaba.com/trade/search?fsb=y&IndexArea=product_en&CatId=&SearchText=dome+geodesic
http://www.alibaba.com/trade/search?fsb=y&IndexArea=product_en&CatId=&SearchText=dome+house
wobei hier nur der qm-Preis den ersten Aufhaenger darstellt !

Grundpreis International ,zu dem die 3-D-Baurobot-Rohbau-Haeuser zukuenftig erstellt werden  !
Wie der Dow Chemical-3D-Printer vor fast fuenfzig Jahren solche Objekte fertigstellen "sollte" http://www.alibaba.com/product-detail/FRP-Dome-house_510739311.html

Konzepte mit ueber 30 Jahren Vorleistung werden begonnen,
http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/big-delta-riesiger-3d-drucker-soll-haeuser-drucken/12368328.html

bessere Materialien ,auch als Mischung,angewandt siehe auch  www.timbercrete.com.au

Leichtgewichtigen/hochvolumigen (Nano-)Porenmaterialien gehoert die Zukunft.
« Letzte Änderung: 25. September 2015, 14:45:47 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #2 am: 24. September 2015, 22:15:57 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #3 am: 27. September 2015, 15:58:19 Nachmittag »
Wie schaut fuer mich ein "Starter kit" aus ?

Gebaeudeform: Dome/Kuppelrundbau ,
                         Waermeheizbedarfvorteil gegenueber Rechteckbauten min. 30%
                         Modulgroesse 20qm
(Vergleich: jovoto: 8qm Shelter , microcompacthome 8 qm , Kesa-Konti 8 qm ,mobil-chalet 16 qm
                  Nanolivingsystem 24qm, F.A.S.org: starter family 32-38qm)

  www.oeko-energie.de       www.mtbest.net     http://www.geolitesystems.com/
                                    Priesemuth Wattpeak-Kontroller
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&II=0&ND=3&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=19950529&CC=ZA&NR=9407569A&KC=A

Stromversorgungsbedarf :
 periodisch             30 Wattp LED-Leuchten
 permanent            30 Watt   Kuehlschrank https://www.youtube.com/watch?v=YrHN6iTMtvM
 jahreszeitlich         60 Watt   Raumheizer
 jahreszeitlich         60 Watt   Wasserwerk https://www.youtube.com/watch?v=MMrHRpLVyxU
 permanent           100 Watt   Batterielader des 2 KWh Nutz-/4KWh Gesamtkapazitaet Batteriesets :

                             Watth/Wattp                 Versorgung von Toaster Foen/eBuerste
                                                                        Warmwasser
                                                                        Wasch-/Trockenmaschine
                                                                        Staubsauger
                                                                        Buegeleisen
                                                                        Kleinverbraucher
                                                                        Hifi/Laptop   
           
                             e-/Bio-Gas-Herd

Wasserwerk : aqsolutions.org
                       Labuntog
                       Eberspaechter Grau-zu-Weisswasser-Anlage (Jugendforscht-Preistraeger)
                       Kamen Sterling-Motor-Purifier
                       Lambda Instruments Glykol-Drop-2-water-panel
                       Fog-net-array
                       Regenwasser-Auffang-Becken

eGenerator :
                                                      Solarbox
                 Handicap : Haltbarkeit Solarzelle 900 Vollaststunden x 30 Jahre (Erfahrungswert)
 http://worldwide.espacenet.com/searchResults?submitted=true&locale=en_EP&DB=EPODOC&ST=advanced&TI=&AB=&PN=&AP=&PR=&PD=&PA=paul+marzahn&IN=&CPC=&IC=&Submit=Search

                                                Motor-Generator
Handicap: Haltbarkeit Kugellager der 13.000 RPM Mikromotoren 2 Mrd. RPM bzw. 4.-5.000 Stunden
http://worldwide.espacenet.com/searchResults?submitted=true&locale=en_EP&DB=EPODOC&ST=advanced&TI=&AB=&PN=&AP=&PR=&PD=&PA=li+yng+tyan&IN=&CPC=&IC=&Submit=Search

                                               Erweiterung um :
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&II=4&ND=3&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=19830729&CC=JP&NR=S58127557A&KC=A

                                         Batterieaufladesystem:
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&II=0&ND=3&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=19831209&CC=FR&NR=2528257A1&KC=A1
« Letzte Änderung: 27. September 2015, 21:08:06 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #3 am: 27. September 2015, 15:58:19 Nachmittag »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #4 am: 27. September 2015, 18:16:17 Nachmittag »
Motor-Generator Handicap: Kugellager
Optimierung der Kugellager,welche sonst nur 4000 Stunden- entsprechend der RPM- halten:
Keramik Baelle ,zirka 4-fache Haltbarkeitsverlaengerung
somit koennen Mikromotoren auf 5 Jahre funktionale Haltbarkeit,bisher Betriebszeit Kugellager beschraenkt,optimiert werden
                                                         2001(2015 ?)
http://www.ceramicindustry.com/articles/85526-low-cost-silicon-nitride-ceramics
Figure 1. The cost savings from the raw material alone is as much as 90 to 95% for current manufacturers of Si3N4, and as much as 50% for manufacturers of Al2O3.

Ultraschallbehandlung (NUFM) und Beschichtung(Geo,Geo+): http://www.bufo.ru/?lang=3

When using the NUFM technology we can guarantee the doubling of their operation life.
When using the NUFM + Geo technology – 4–5 times more.
When using the NUFM + Geo+ technology – 10 times more.
We interpret these designations. NUFM can be considered as the base technology of Geo. In the basis of Geo technology is the application of geominerals – serpentinites. The serpentinites, for several more years, about 20–25 years ago, were a castaway gangue material laid in the shaft banks.
At the same time, they – the serpentinites – for a long time attracted attention of the scientists due to their extremely complicated compounds of Mg, Si, O, Fe, Al, T, K, Na and others. For example, the researches of the Academician of the Russian Academy of Natural Sciences V.N. Zuev led him to 3 discoveries (!).
The successful application of geominerals for solving the problems of the friction pairs was very important. “Free-flowing” serpentinites in the oil, for example, of the engines, by hundreds of examples demonstrated 4–4.7 times increase of the friction pair’s operation life. But the most valuable appeared the technology of their fixation in the skin structure of the friction pairs by ultrasonic sound (Patent of the Center No. 2201997 of 05.04.2001). At that, it turned out that it was possible to run a series of the devices with the discharged oil during half a year.

http://www.nskeurope.com/cps/rde/xchg/eu_en/hs.xsl/innovative-ultra-long-life-ball-bearing-for-transmissions.html

Zukunftsmusik als zusaetzliche Optimierung (siehe auch citing documents):
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&II=13&ND=3&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=19771103&CC=DE&NR=2617553A1&KC=A1
Beispiel einer relativ/effektiv Drehzahl
"Zur einfachen, in diese erfindungsgemässe Wälzlagermechanik einfAhrenden Erläuterung kann man z.B. in einem Lagergehäuse einen drehbar gelagerten Lagerring einbauen und in dieeen Ring die Welle drehbar lagern. Dreht man nun den drehbaren Lagerring beispielsweise mit nur 600 U/min und dreht man dann die in diesem Ring drehbar gelagerte Welle ebenfalls mit einer effektiven Drehzahl von 6nn U/min gegenüber dem drehenden Lagerring, so hat man eine Multiplikation der Drehzahl 60 mit sich selbst und eine relative Drehzahl der Welle von 360.000 U/min mit einer effektiven Rollgeschwindigkeit der Wälzkörper wie bei 600 U/min erreicht."

Eventuell die Mikromotoren so ausgestalten,dass die Kugellager einfachst ausgetauscht werden koennen und nicht die Mikromotoren insgesamt "Wegwerfprodukte" darstellen !
Ersatzteil-Wartung:
http://www.ebay.de/itm/50X-Handstueck-Repair-Dental-Instruments-Ceramic-Bearings-Keramik-Kugellagers-/251146516248
Diese Mikromotoren wiederum : buerstenfrei !

            8000 RPM : 50000 Stunden  ::) wuerde heissen ueber 5 Jahre( á je 8766 h) nonstop
http://www.alibaba.com/product-detail/TD2520-M-toyon-dc-brushless-micro_431846604.html?s=p

             < 1 US$ per micromotor,diese wie recycelfaehige Batterien behandeln ?
http://www.ebay.com/itm/10PCS-Motor-Mitsumi-030-DC12V-Biaxial-Dual-Shaft-Carbon-Brush-Motor-13100RPM/131585240634?_trksid=p2054897.c100204.m3164&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20140407115239%26meid%3D63b780b487ea428e992f1e021b854399%26pid%3D100204%26rk%3D10%26rkt%3D10%26sd%3D141715062411
« Letzte Änderung: 29. September 2015, 23:45:52 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #4 am: 27. September 2015, 18:16:17 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #5 am: 28. September 2015, 13:06:40 Nachmittag »
               THINK GLOBAL,WORK LOCAL  THINK LOCAL,WORK GLOBAL
N(on)G(overnmental)O(rganisations) geben uns die globalen eco-Standarts vor,welche um ein Wenig von den G7-Normstandarts abweichen,in der Menge und der realen Eigentums-/Besitz-Notwendigkeit.

Die Haushaltsgroessen der G7-Staaten betragen in der Flaeche im Durchschnitt an die 70qm,
fuer "family starter kits" gelten aber international 32qm als Basisgroesse
http://revista.drclas.harvard.edu/book/elemental
https://www.fas.org/sgp/crs/misc/R40810.pdf

Exklusiv der NGOs ein GO,die GTZ
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/erdbebensicheres-bauen-bambusstoecke-haetten-tausende-retten-koennen-a-671862.html

                                                                    FACHWERK
Simple Anleitungen gibt es - die GTZ versucht seit Jahrzehnten, sie im Auftrag der Bundesregierung in armen Ländern bekanntzumachen
Noch besser wäre es, ganz auf Mauerwerk zu verzichten, betonen Forscher der Universitäten in Wuppertal und Kassel. Sie haben exemplarisch Fachwerkhäuser gebaut, als Vorbild für arme Regionen: Querstreben aus Holz halten dabei runde Lehmwände zusammen. Das Holzskelett wird in einem Betonsockel im Boden verankert. Reichlich Lehm solle verbaut werden, empfehlen die Experten - dicke Wände seien stabiler.

"Die meisten Erdbebenopfer könnten nach konsequenten Renovierungen vermieden werden", meint der Seismologe Jochen Zschau vom Geoforschungszentrum Potsdam. Dabei brauchen sich die Menschen eigentlich nur auf ihre Traditionen zu besinnen

mit spaeterer Erweiterungsfaehigkeit (sowohl dann Verminderungsfaehigkeit:Untervermietung) ,
somit kann als Basismodulgroesse fuer Single-Starter-Kits mit 20qm gerechnet werden,
was in zirka den groesseren Trailer/Wohnkarawans entspricht:
https://www.glen-l.com/campers/glenlrv.html
Karawan gruesst Urban Nomad
http://www.livingradically.com/2010/04/what-is-an-urban-nomad/
oder
https://www.google.pt/search?q=spacebox&hl=de&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0CCEQsARqFQoTCPSck9nSmcgCFcHtFAodq_EEsg

http://www.n-tv.de/politik/Studenten-suchen-oft-vergeblich-article16023611.html

                        Wie waere es mit einem 3D-"Space-Box"-Kind-Printer ?
« Letzte Änderung: 28. September 2015, 13:43:47 Nachmittag von LançaIV »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
« Letzte Änderung: 28. September 2015, 15:48:25 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #6 am: 28. September 2015, 15:45:40 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #7 am: 28. September 2015, 18:42:03 Nachmittag »
Ein bißerl "Schoene Welt Utopia" ,Teil I/Teil II,Teil III und an der Fortsetzung dieser Serie wird gearbeitet,fachgerecht und organisch wiedergegeben durch unsere U.N.org :

http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-09/2030-agenda-nachhaltige-entwicklung-fortschritte-milleniumsziele

aber aus Erfahrung : http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-09/globale-entwicklungsziele-klimakonferenz-sustainable-development-goals
Projekt "Neues Deutschland"(kommt mir irgendwie bekannt vor )
Erstens nach der Umsetzung der neuen Ziele in Deutschland. Auch hierzulande ist viel zu tun gegen Armut, für die Flüchtlinge bei uns, bei der Verringerung der Emissionen und des Ressourcenverbrauchs. Man braucht einen Umsetzungsplan auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene, der eng mit den Klimaschutzplänen und den deutschen Klimazielen verknüpft werden muss.

                                           "Wir sind das Entwicklungsland-Volk"
« Letzte Änderung: 28. September 2015, 18:49:34 Nachmittag von LançaIV »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #8 am: 29. September 2015, 14:27:08 Nachmittag »
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2015, 00:47:38 Vormittag von LançaIV »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #9 am: 02. Oktober 2015, 13:08:26 Nachmittag »
Rationierung des Verbrauches von Elektrogeraeten :
http://www.wiwo.de/technologie/umwelt/eu-siegel-fuer-staubsauger-die-groessten-stromfresser-im-haushalt-und-wie-man-sie-ausschaltet/7265808.html
Technische Potential der Verbrauchsminimierung bei gleicher Effizienz des Wirkens :
fuer Staubsaugern reichen eventuell schon 250/300 Wp ( durch verbesserte Motoreffizienz spaeter 75 Wp ) : http://www.g0cwt.co.uk/arc/
                             
Dabei Nennleistung zu Verbrauchsleistung :The blue box in the picture is a variable mains transformer ( variac ) and is used to reduce power to the cleaners during tests. This allows the machines to be run down to 100 watts during experiments. A small electronic speed control is used in the working prototypes.

Motoreffizienz mit/ohne kapazitiver Wicklung :
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/description?CC=MY&NR=137586A&KC=A&FT=D&ND=3&date=20090227&DB=EPODOC&locale=en_EP
In FIG. 4, showing a three-phase implementation of the invention for a three-phase motor 410 (which may be substituted for the motor 260 in FIG. 2A), the input wire for phase A is attached to the left terminal of a first capacitor C1, and another connection is made from a right terminal of capacitor C1 to a left terminal of capacitor C2. The input wire for phase B is attached to the left terminal of capacitor C2, and the other terminal of capacitor C2 is connected to a left terminal of capacitor C3. The input wire of phase C is attached to the left terminal of capacitor C3, and the other terminal of capacitor C3 is connected to the left terminal of capacitor C1.

An output wire for phase A is connected from the left terminal of capacitor C1 to the phase A input of the motor. The output wire for phase B is connected from the left terminal of capacitor C2 to the phase B input of the motor. The output wire for phase C is connected from the left terminal of capacitor C3 to the phase C input of the motor.

Test results using a motor configured as in FIG. 4 are as follows:

TABLE 6

Readings  Readings  Work

at 410  at 410  Performance

Baseline  Three Phase  20.5 psi

  Implementation

462  V  462  V 

1.7  A  1.6  A

552  W RMS @  185  W RMS @  20.5 psi

  watt meter    watt meter

552  W per hour  185  W per hour

Diese Wp-Minimalanforderungen sind dann aber nur fuer spaetere Off-grid-Inselloesungen erforderlich.

Meine Verbrauchskalkulationen ,basierend der www.oeko-energie.de Haushaltsgeraeteauflistung lassen einen Batterieaufladebedarf in Hoehe von 100W perpetuum erkennen,nach Optimierung der Motoren und Heizleiter, und als Speicherkapazitaet einen Bedarf an 2KWh Nutzkapazitaet und 4 KWh Gesamtkapazitaet (DOD !),inklusive Verlust des Laders und Inverters  . Dieses gilt fuer einen Single/Paar-Privathaushalt,20qm Starter-Modul.

Zusaetzlich Kuehlschrank(30W) LED(30W bei 20qm) Raumheizer(Waermepumpe 60W bei 20qm und 30° Temperaturamplitude)
 Wasserwerk(Air2water,aqsolutions.org: 60W bei 2 Pers.) gespeist durch ondemand-Generator.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/der-trend-der-fahrbaren-minihaeuser-in-den-usa-13839440.html
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2015, 22:21:20 Nachmittag von LançaIV »

Offline throrthor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #10 am: 07. Oktober 2015, 19:46:03 Nachmittag »
Also darf man diesen Threat als eine Art Planung Utopias ansehen ?

Also dieser ganze Mist ist weg, Lobbys und Patente, die an sich schon deshalb fragwürdig sind weil sie immer aus dem der Allgemeinheit gehörendem Wissenschatz der Menschheit entstanden sind, brauchen uns nicht mehr zu stören, Produktivität und Geld ist genug da, weil wir keine Kriegsindustrie mehr betreiben und wir können mal schaun wie wir das Schiff noch schaukeln können.

Die vielen Konzepte sind gut.

Eins stört mich jedoch vorallem an der Bauart und dem Design.

Arbeit könnte weitesgehend von Maschinen erledig werden.
Was sollen die Menschen tun ?
Wohl kaum weiter nur fernsehn und konsumieren.
Gestalten und Schaffen sind des Menschen Wesen, sowohl des eigenen Lebensraums als auch seines Gartens.Hierhinein fliest sein Können und die Kunst.
So haben wir Beispielsweise gerade mit Lehm einen unbegrenzt vorhanden Baustoff mit geradezu idealen bauphysikalisch Eigenschaften.

Oder einfach mit Sand:
http://www.earthbagbuilding.com/

In dem Zusammenhang auch von Interesse:
http://www.backyardaquaponics.com/

« Letzte Änderung: 07. Oktober 2015, 20:51:29 Nachmittag von throrthor »
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #11 am: 08. Oktober 2015, 18:37:30 Nachmittag »
Ein Haushalt teilt sich in hunderte bis tausende von einzelnen Artikeln auf,deshalb bleibt fuer die Gestaltung und Mitwirkung eines jeden immer genuegend Zeit und Aufgabengebiet,sollte selbst Hand angelegt werden wollen und sollen !
Zudem besteht der Alltag aus einer gewissen" Zyklusschiene" -mit sich taeglich wiederholendem Programm- so dass dieses mit hoeherer Effizienz ausgestaltet werden kann,Flaechen-Volumen-/Zeit-/Materialinput !

Automatisierung = vollstaendiger Menschenersatz (Tele-Administration) sollte dort eingefuehrt werden,wo der Mensch eher stoerender Faktor waere,wie in Tiefstkaelte-/Heisswetterklimagebieten,wo aber in Zukunft "Technical Farming" stattfinden kann und wird,mit denselben Technologien,welche fuer die Mond-/Mars-Exploration von den verschiedenen Forschungsorganisationen geplant sind:
http://www.wiwo.de/technologie/umwelt/landwirtschaft-hoffnung-auf-agrarroboter/12424612.html

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #12 am: 08. Oktober 2015, 20:01:19 Nachmittag »
"Utopia" als Visionsplanspiel basierend realer Lebens-Umstaende und-Erfahrung :
8qm aktuelle "Schlafkammer"-Groesse eines 160 qm WNFL-Haushaltes; Lichtquelle 2,5 W Led,Heizquelle keine;

8qm ~ http://www.microcompacthome.com/ 
http://www.detail.de/inspiration/drehbarer-wohnwuerfel-in-dipperz-100519.html 
https://web.archive.org/web/20120528082810/http://www.a-mh.fi/Summer-Container.htm                                                                       
als Raumvolumen und Groessenvergleich

"Utopia" : ein Haushalt bestehend auf vielen Domes/Quadern/Cubes/Raummodulen
Minimum : 2 Module         1.Modul: Wohn-/Schlafbereich
                                        2.Modul:  Kueche/Bad home maker http://www.geolitesystems.com/hm.html  No connections to outside utilities are required.
bezueglich Keimhygiene: http://www.treehugger.com/bathroom-design/more-proof-we-should-change-way-we-design-bathrooms.html


http://www.esa.int/Highlights/Lunar_3D_printing

http://3dprint.com/88730/tiny-houses-meet-3d-printing/
http://cargocollective.com/3MFutureLAB
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2015, 22:11:32 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #12 am: 08. Oktober 2015, 20:01:19 Nachmittag »

Offline throrthor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #13 am: 08. Oktober 2015, 22:53:47 Nachmittag »
Ein Haushalt teilt sich in hunderte bis tausende von einzelnen Artikeln auf,deshalb bleibt fuer die Gestaltung und Mitwirkung eines jeden immer genuegend Zeit und Aufgabengebiet,sollte selbst Hand angelegt werden wollen und sollen !
Zudem besteht der Alltag aus einer gewissen" Zyklusschiene" -mit sich taeglich wiederholendem Programm- so dass dieses mit hoeherer Effizienz ausgestaltet werden kann,Flaechen-Volumen-/Zeit-/Materialinput !

Automatisierung = vollstaendiger Menschenersatz (Tele-Administration) sollte dort eingefuehrt werden,wo der Mensch eher stoerender Faktor waere,wie in Tiefstkaelte-/Heisswetterklimagebieten,wo aber in Zukunft "Technical Farming" stattfinden kann und wird,mit denselben Technologien,welche fuer die Mond-/Mars-Exploration von den verschiedenen Forschungsorganisationen geplant sind:
http://www.wiwo.de/technologie/umwelt/landwirtschaft-hoffnung-auf-agrarroboter/12424612.html

Genau diese einzelnen Artikel sind es ja die ich sehr interesant finde.Prinzipell ist unbedingt auf eine ländlichere Planung zu achten.
Automatisierung sollte vor allem dort eingeführt werden, wo Menschen stupide, unerfüllende Aufgaben erledigen.
Dies könnte man soweit treiben das man wirklich kaum noch arbeiten muss, soviel könnte durch Maschinen ersetz werden.
Ausser eben doch genau einem Punkt: Der Landwirtschaft.

Wir verwandeln unsere fruchtbarste Erde in Agrawüsten, eine industrielle Landwirtschaft die die Böden totwirtschaftet.
Genug Raum für ländliche Siedlung mit Kleingärten, Permakultur und essbaren Landschaften, was nicht nur Ökosysteme erhält sondern schafft.
 
Weltweit gibt es etwa 4,9 Milliarden Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche.Das sind mehr als 5000 m2 pro Erdenbürger.Mit interelligentesten Growsystemen kann sich mit 300 m2 eine mehrköpfige Familie ernähren.
Auch bei der Nahrungsversorgung heist Dezentraliesierung ist die Lösung.

Kochen und Gartenbau als Hauptfach in Schulen, mit Schulgarten für die Schulkantine wären ein Anfang.Überdies eignen sich diese Fächer ideal für integrierten Unterricht in allen Fachgebieten.

« Letzte Änderung: 08. Oktober 2015, 22:56:36 Nachmittag von throrthor »
Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen.
Was der Visionär visoniert, wird der Verwirklicher verwirklichen.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #13 am: 08. Oktober 2015, 22:53:47 Nachmittag »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3203
Re: Radikal Zukunft Design
« Antwort #14 am: 11. Oktober 2015, 01:51:18 Vormittag »
                                                               1.

Experience shows that well insulated, conventional homes in the northern United States take approximately ten watts of heat per square foot. So, a 1200-square-foot, well insulated, conventional home takes about 12,000 watts of heat.

But a Monolithic Dome home with that square footage can be heated with approximately two watts of heat per square foot.
 
                                                               2.
Waermepumpe mit C.O.P.: 2,5 Jahresdurchschnitt Kaltwetterzone
                                           5    bei konventionellem elektrischem Motor http://www.eats.ltd.uk/heating_cooling.html

   
                                                              3.
Optimierung des konventionellen Waermepumpen-Elektro-Motors z.B. www.sntech.com
 SN Tech’s motors use 80% less electricity than high efficiency AC motors and are the lowest heat-emitting motor of any currently available on the market.
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2015, 02:28:42 Vormittag von LançaIV »

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay