Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40769
  • *Themen gesamt: 2075
  • *Heute online: 62
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 31
  • *Gesamt: 31

Autor Thema: Spule  (Gelesen 34661 mal)

Offline Erfinder1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Spule
« Antwort #15 am: 12. Juli 2015, 10:49:12 Vormittag »
Hallo

Bei der Akula Schaltung ist auch die Sekundärspule länger als die Primärspule.

Der kocht auch mit dem selben <Wasser

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Spule
« Antwort #15 am: 12. Juli 2015, 10:49:12 Vormittag »

Offline Erfinder1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Spule
« Antwort #16 am: 12. Juli 2015, 10:54:35 Vormittag »
Habe da eine Schaltung gefunden vom Bedini Motor , das passiert auch auf dem selben Prinzip der Parallelschaltung der Kupferdrähte


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3210
Re: Spule
« Antwort #17 am: 12. Juli 2015, 11:51:50 Vormittag »
Dieses https://www.youtube.com/watch?v=MhNjUfz249Q
                       und
Figur 6 :
http://www.intalek.com/Index/Projects/Patents/DE3024814.pdf

Ab wann wirken 2 kombinierte Spulen wie kapazitive Elemente ?

http://www.smithsonianmag.com/history/charles-proteus-steinmetz-the-wizard-of-schenectady-51912022/?no-ist

Ford, whose electrical engineers couldn’t solve some problems they were having with a gigantic generator, called Steinmetz in to the plant. Upon arriving, Steinmetz rejected all assistance and asked only for a notebook, pencil and cot. According to Scott, Steinmetz listened to the generator and scribbled computations on the notepad for two straight days and nights. On the second night, he asked for a ladder, climbed up the generator and made a chalk mark on its side. Then he told Ford’s skeptical engineers to remove a plate at the mark and replace sixteen windings from the field coil. They did, and the generator performed to perfection.

Henry Ford was thrilled until he got an invoice from General Electric in the amount of $10,000. Ford acknowledged Steinmetz’s success but balked at the figure. He asked for an itemized bill.

Steinmetz, Scott wrote, responded personally to Ford’s request with the following:

Making chalk mark on generator    $1.

Knowing where to make mark         $9,999.
  8)

Ford paid the bill.

     
             AIR CORE ELECTRO MAGNETS COUPLE ~ CORELESS TRANSFORMER
« Letzte Änderung: 12. Juli 2015, 12:45:41 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Spule
« Antwort #17 am: 12. Juli 2015, 11:51:50 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3210
Re: Spule
« Antwort #18 am: 12. Juli 2015, 14:47:08 Nachmittag »
Erfinder1,serielle und parallele Anordnungen kennt man von Batteriesets,
zwecks Volt oder/und Ampère-Kaskadierung,
hier sind es kapazitive Spulen (bei eigener Berechnung der vom Entwickler vorgegebenen Zahlenwerte werden Berechnungsfehler ersichtlich !) :

http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&II=1&ND=3&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=19940318&CC=FR&NR=2695768A3&KC=A3

Vielleicht hilft es Ihnen weiter !

Einen geruhsamen Sonntag
                                            OCWL
« Letzte Änderung: 12. Juli 2015, 14:48:47 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Spule
« Antwort #18 am: 12. Juli 2015, 14:47:08 Nachmittag »

Offline Erfinder1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Spule
« Antwort #19 am: 12. Juli 2015, 18:12:42 Nachmittag »
Danke Lanca IV

mir fällt meist immer was neues ein wenn ich es Jemanden Erzähle was ich mache ,darum ist das Forum gut für mich.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Spule
« Antwort #19 am: 12. Juli 2015, 18:12:42 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3210
Re: Spule
« Antwort #20 am: 13. Juli 2015, 21:39:17 Nachmittag »
Erfinder1,sollten Sie irgendwo Nichrome-Leiter zuviel rumliegen haben und ein bißerl viel Freizeit
und Messgeraetschaft,
wuerden Sie mir/uns diese Idee
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&II=43&ND=3&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=20070201&CC=JP&NR=2007028879A&KC=A

mal nachpruefen ?

Einen Effekt wird es wohl haben,ob es der dargestellte ist,Ampère-Strominputverringerung,mag untersucht werden !?

Camper und Privathaushalte,welche ueber Kuehlschrankpumpen dieser Groesssenordnung verfuegen(100W) wuerden gerne darueber verfuegen (so 'nen ollen Energieklasse XYZ auf A+ trimmen ,zu Minimalkosten, wuerde das Marketing dieser Branche rotieren lassen 8) )

Da waere dann noch der 250W Staubsauger und die Dehumidifier-Pumpe(Air2Water),
die 300W-Waschmaschine,der 500W Trockner und und und ....
Ob auch bei induktiven Heizern ?  ;)

MfG
      OCWL
« Letzte Änderung: 13. Juli 2015, 21:52:32 Nachmittag von LançaIV »

Offline Erfinder1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Spule
« Antwort #21 am: 13. Juli 2015, 22:01:42 Nachmittag »
Hallo Lancia IV 

werde ich Morgen probieren


mfg der Erfinder1

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Spule
« Antwort #21 am: 13. Juli 2015, 22:01:42 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3210
Re: Spule
« Antwort #22 am: 14. Juli 2015, 13:37:20 Nachmittag »
Erfinder1,fuer Sie und fuer uns kann man dazu nur Erfolg wuenschen !

Die Strominputersparnis bedeutet hoffentlich nicht auch,dass auf der Drehmoment/Drehzahlseite des Motors die kompensierende Reaktion erfolgt,welche bei den Nichrome-Leitern dann als Waermeeffekt bemerkt wird !? (Henri Trilles verweist  ja auch auf Nichrome-Leiter-Nutzung !)

MfG
      OCWL

Offline Erfinder1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Spule
« Antwort #23 am: 14. Juli 2015, 19:45:48 Nachmittag »
wo bekommt mann einen Nichtcrom Leiter ?

Offline Erfinder1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Spule
« Antwort #24 am: 14. Juli 2015, 21:57:17 Nachmittag »
Neue Erkentniss gewonnen.

Pulst man mit zbsp 12 V DC eine Spule und ladet über eine Diode eine 24 V Batterie so bekommt man keine Probleme mit der Gegenspannung wenn die Spule einen Längeren Draht hat ( das sich Puls und entladespannung Überschneiden)

Habe da mal ein Freies Energie gerät gesehen bei dem das so angewendet wurde.

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3210
Re: Spule
« Antwort #25 am: 14. Juli 2015, 22:44:12 Nachmittag »
wo bekommt mann einen Nichtcrom Leiter ?
                                 Ni fuer Nickel und Chrome Legierung

https://www.google.pt/search?q=nichrome&hl=de&gws_rd=cr,ssl&ei=EnSlVZGfHIqBwgTv77jYDw#hl=de&q=nichrome+draht

Muss mich aber korrigieren,Henri Trilles nutzte "maillechort" ~ Neusilber,eine Kupfer-Nickel-Zink Legierung https://de.wikipedia.org/wiki/Neusilber

« Letzte Änderung: 14. Juli 2015, 22:51:49 Nachmittag von LançaIV »

Offline Erfinder1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Spule
« Antwort #26 am: 16. Juli 2015, 12:28:20 Nachmittag »
Wieder ein Beispiel auf Overunity.com gefunden   wo die Sekundärspule mehr Windungszahlen hat als die Primärspule



lg der Erfinder1

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3210
Re: Spule
« Antwort #27 am: 16. Juli 2015, 21:48:01 Nachmittag »
Hallo Erfinder1,hier eine einfache MEG-Publikation ,wobei an der Ausfuehrung weniger "gefaehrlich"
 herumgebastelt zu werden braucht !
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&II=2&ND=3&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=19831209&CC=FR&NR=2528257A1&KC=A1

Ein bißchen Flynn PPM Research ,ein bißchen Keiichiro Asaoka static dynamo ist darin mitenthalten !
                                Die Arbeit des Algeriers aber von 1982 !
Diese Art von linearen Generatoren koennen nur eine Energieart liefern,welche a.Batterien speisen b. Waerme-/Lichtquellen versorgen , fuer Elektromotoren/Transformatoren ist die dafuer notwendige Modulation bezueglich Volt/Ampère und Frequenz zu aufwendig !

Das Problem: die Verbraucher-Grund-/Mittel-/Spitzenlast-Resonanz,
besonders problematisch bei Motor-Generator-Kopplungen.
Wie "einfach" die Ausfuerung der FE-Apparatur ist mag dem Interessenten ersichtlich werden,wenn dieser hier
http://worldwide.espacenet.com/searchResults?submitted=true&locale=en_EP&DB=EPODOC&ST=advanced&TI=&AB=&PN=&AP=&PR=&PD=&PA=richard+fradella&IN=&CPC=&IC=&Submit=Search
die "variable Geschwindigkeit" Motor-Fuehrung( Punkt 4.) und "variable Geschwindigkeit"Generator-Fuehrung( Punkt 2.) koppelt, um dann die vom/den Verbraucher/-n abgeforderte fixe/variable Leistung zu bedienen !
       fixe Geschwindigkeit- Motor   : ohne Last / mit fixer Last / mit variabler Last
variable Geschwindigkeit-Motor    : ohne Last / mit fixer Last / mit variabler Last
       fixe Geschwindigkeit-Generator ......
variable Geschwindigkeit-Generator ......
fixe Geschwindigkeits-Last am Generator
variable Geschwindigkeits-Last am Generator

                     Fuzzy Logic bezueglich der mehrfachen actio/reactio-Kette

Dazu noch das Problem der "ungewollten"Beschleunigung,hervortretend als Stossstrom/inrush current !

Zum Vergleich ein Anbieter eines linearen Generators:
https://www.youtube.com/watch?v=npFVaeSbk1Q
http://www.inkomp-delta.com/page2.html  Eine hohe Forderung !

MfG
      OCWL

p.s.: ein Batterieset gehoert beim autarken Haus mit zum System-Konzept
« Letzte Änderung: 17. Juli 2015, 13:37:56 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Spule
« Antwort #27 am: 16. Juli 2015, 21:48:01 Nachmittag »

Offline Bobby256

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Re: Spule
« Antwort #28 am: 17. Juli 2015, 13:09:15 Nachmittag »
ist ja interessant.
CrNi Drähte sind doch auch die Schweißdrähte für V2A schweißen.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Spule
« Antwort #28 am: 17. Juli 2015, 13:09:15 Nachmittag »

Offline Erfinder1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Spule
« Antwort #29 am: 18. Juli 2015, 10:07:29 Vormittag »
Hallo an alle

wisst ihr wie mann Bifilare <Spulen baut ?

ganz einfach viele nehmen nur einen Eisenkern und wickeln dann den Draht Bifilar das ist falsch. dabei erhält mann ein Magnetfeld in der mitte der beiden Spulen das doppelt so hoch ist wie links und rechts

Mann Braucht 2 Kerne die mann in der Mitte teilt  und schon sind die Magnetfelder links und rechts und in Der mitte in etwar gleich hoch.

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay