Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40623
  • *Themen gesamt: 2063
  • *Heute online: 66
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 50
  • *Gesamt: 50

Autor Thema: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung  (Gelesen 26358 mal)

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #60 am: 24. Januar 2016, 14:14:08 Nachmittag »
Bis 2050 hin soll die Entwicklung dahingehend sein,dass in den Weltmeeren mehr Plastikbestand  als Fischbestand vorfindbar sein wird !
Diesem kann man insoweit kosten-guenstig verknuepfend begegnen ,
indem Plastik-Verpackungsmaterial,bisher fossilem Ursprungs,durch Bio-Material ersetzt wird ,zum Beispiel Roggen-Mehl !
So schlaegt man "zwei oder mehr Fliegen mit einem Schlag",die Fische werden  mit Bio-Plastik staendig gefuettert,Bio-Plastik-Fische (Louis de Funes haette seinen Mund sabbernd):

                                     "  Mehr Roggen fuer mehr Rogen " Petri heil !

http://green.wiwo.de/plastikmuell-im-ozean-2050-mehr-kunststoff-als-fische-in-den-weltmeeren/
« Letzte Änderung: 25. Januar 2016, 08:21:35 Vormittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #61 am: 25. Januar 2016, 08:30:59 Vormittag »
Es ist derzeitig strategisch nicht general-opportun eine FE-Maschine auf den Markt zu bringen,
da allein die Reaktion auf den gesunkenen Erdoel-Preis zeigt dass bei Staatsadministrationen wie einigen involvierten Branchen nicht das wirkliche Interesse an guenstigen individuell zugaenglichen guenstigen Energiegeneratoren besteht !

http://www.zeit.de/mobilitaet/2016-01/benzin-diesel-oelpreis

Die Rohstoffpreise werden weiter sinken da die Banken,welche durch die Pariser wie Londoner Preiskartelle die Preise kuenstlich hochgetrieben haben nun unter Beobachtung stehen !
                                             24/365 Observation global ,auch ueber NGOs

Deren groesste Furcht : Sammelklagen-Anwalts-Armeen !

Es steht die Entwicklung offen :
Politiker/Parlamentarier fuer deren willkuerliches Fehlverhalten zivilrechtlich zu belangen !
Die Amtsimmunitaet betrifft nicht deren individuelle Amtshandlungshaftung !
Dahingehend,bei illegalem Verhalten, geht aus dem deutschen BGB-Recht eine 30+3-Jaehrige
Verjaehrungsfrist,schwerer Betrug,bei Amtstraegern ohne Bewaehrung.

« Letzte Änderung: 25. Januar 2016, 08:55:36 Vormittag von LançaIV »


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #62 am: 25. Januar 2016, 09:31:51 Vormittag »
Digitale Evolution der mobilen -look global- Wirtschaftsstruktur,
Arbeitnehmer-bestbuy-Ausschreibungsplattform,unverbindlicher Kostenvoranschlag:

Architekten-Projekte, Honorar-Hoehe
Alternative: Architektur-Plaene von der Stange (Konfektionsdienstleistungsware), ab 150 Euros
Beispiel : www.isorast.de  -Plaene         opensource-Material-Hersteller: ZEGO(AUS)
                                                                                                                 ab 125 Euros/qm WNFL

Ingenieurs-Projekte,Honorar-Hoehe
Alternative: bestehende Einzel-Lizenz-/Free  Software ueber die Patent-/Doktorarbeits-Archive 


Medizin-Behandlung,Honorar-Hoehe
im Vergleich-Niedriglohnlaender mit Kassenaerztlicher Vertragsvereinbarung; all-inklusive-Paket

Finanzdienstleister,Honorar-Hoehe
Gebrauchtvertraege wie Bausparvertraege und 2hand-Kapitallebensversicherungen


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
der Fix-Honorar-Dienstleistungssektor kann in den G7-Staaten preislich um mindestens 50% gesenkt werden,digitale Service-Automaten werden diesen Trend mit beeinflussen




Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #62 am: 25. Januar 2016, 09:31:51 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #63 am: 25. Januar 2016, 10:54:40 Vormittag »
http://www.handelsblatt.com/
Ist das die Zukunft?
Spektakulärer Durchbruch: Forscher machen Benzin aus Sägemehl
22.01.2016, 13:05 Uhr

Belgische Forscher spalten das Holz in verschiedene Bestandteile, unter anderem in Kohlenwasserstoffketten auf. Diese Ketten können dann zur Herstellung von Benzin oder für Plastik verwendet werden, so die Forscher. mehr…

Wir schreiben das Jahr 2016,vor vielleicht fuenfzig Jahren - Stichwort : Woodgas -(fast jedes Gas ist verfluessigbar) haette diese Nachricht einen Erwaehnungswert !     
« Letzte Änderung: 25. Januar 2016, 10:58:19 Vormittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #63 am: 25. Januar 2016, 10:54:40 Vormittag »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #64 am: 04. Februar 2016, 00:03:15 Vormittag »
kontrolliertes versus unkontrolliertes Handeln:
http://www.welt.de/wissenschaft/article151797607/Die-Gefahr-die-aus-dem-Boden-stroemt.html

http://oilprice.com/Energy/Natural-Gas/Supersize-Fracking-Could-Keep-Natural-Gas-Prices-Low-For-Years.html
Supersizing fracking operations would allow companies to be profitable producers of shale gas even at the incredibly low prices exhibited in today’s marketplace – below $3 per million Btu (MMBtu). Comstock Resources says it can earn an 8 percent return on gas produced from these wells even when prices are at $2.50/MMBtu.

                                                     1 MMBtu~ 293 KWh
                                                         $2,5-3/ 293 KWh
             
                      entspricht energetisch  $16  / barrel(1600 KWh)
 
Grosse massive Gasexplorationen anhand neuer Fracking-Methoden werden fuer die naechsten zwanzg Jahre  den mittleren Preis fuer fossile Treibstoffe (gasos,liquide)eher auf einen dann "politisch geduldeten Level" von 50 US$ einpendeln lassen !

Dieses drueckt das Margenpotential (windfall profits) der erneuerbaren Energiekraftwerkshersteller,
da waehrend dieser Zeit einige Technologie-Grundlagenpatent-Fristen ablaufen.
Die guenstige 4D-Metall-Print-Technologie unterstuetzt diese Entwicklung.

Low-/no emission-Wandler mit 1 $Cent/KWh Produktionskosten (zirka 500 US$/KW Installation)
koennen so die energetische Energieversorgung der Privathaushalte von den "Hedging Kursausschlaegen und ueberhoehten Markttributen" unabhaengig machen.

Aktuelle 2500 US$/KW Marktpreise von Kraftwerken sind bei Anwendung von 4D-Druckern physisch fuer unter 1000 US$/KW kommerziell herstellbar
         ( rein Maschine-bezogen - ohne overhead-Personalkosten-
                                                   500$/KW =Kleinserien-Selbstkostenpreis ) ,

nur national angemeldete Patente (insbesonders von klammen Erfindern/Insolvenzen) sowie open source Technologien koennen so bi-/tri/-lateral  bis international Lizenz-Fee/Quantitaets-unabhaengig exploriert und produziert werden !

Viele Staaten ( am Mittelmeer:Zypern/Israel/Libannon/Agypten; Pakistan;Mocambique und viele mehr) haben Dank neuer Ortungs-(Satelliten)/Explorationstechnologien deren Importabhaengigkeiten gegenueber deren wachsenden Verbrauchswerten in eine bessere Balanz bringen koennen,
bei einem Vergleich Explorations-/Handels- Inlandspreis und   Handels-Export-Weltmarktpreise wird die fast 3-fache Preisdifferenz an den Markten ersichtlich, die 3.Welt die 1.Welt-Energievermittler (" Versorger") zu  hohen Margen verhalf( welche in virtuellen Off-Shore-eKonten deponiert sind).

Steuerparadies-(Karibik,Delaware/Amsterdam/Channel Islands et cet. ...)Briefkaestenvermoegen sind nicht physisch in diesen "Briefkaesten" existent,sondern ueber die dortigen Buchhaltungen nur die elektrischen eFinanzstroeme( nicht Bargeld) verbucht !
eKurzschluss= Nullvermoegen= Illiquiditaet ( solar flare  ::))
« Letzte Änderung: 04. Februar 2016, 14:13:15 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #64 am: 04. Februar 2016, 00:03:15 Vormittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #65 am: 05. Februar 2016, 16:57:44 Nachmittag »
                                                     O : "ascende a luz/fiat lux"
 http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/marokko-eroeffnet-erstes-kraftwerk-im-groessten-solarpark-der-welt-14053912.html

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #66 am: 11. Februar 2016, 21:48:11 Nachmittag »
Minkowski  https://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Minkowski
Um 1907 erkannte Minkowski, dass die Arbeiten von Hendrik Antoon Lorentz (1904) und Albert Einstein (1905) zur Relativitätstheorie in einem nicht-euklidischen Raum verstanden werden können. Er vermutete, dass Raum und Zeit in einem vierdimensionalen Raum-Zeit-Kontinuum miteinander verbunden sind und verfasste Abhandlungen über eine vierdimensionale Elektrodynamik. Minkowski hielt darüber 1908 den Aufsehen erregenden Vortrag Raum und Zeit auf der Versammlung der Deutschen Gesellschaft der Naturforscher und Ärzte. Seine Ideen zum Raum-Zeit-Kontinuum verwendete Einstein, der zu Beginn dem vierdimensionalen Ansatz von Minkowksi ablehnend gegenüberstand, später in seiner allgemeinen Relativitätstheorie. Der erste, der den Zusammenhang zwischen der Lorentz-Transformation und einem vierdimensionalen Raum mit der Zeitkoordinate ict − also mit der Lichtgeschwindigkeit als Konstante − erkannte, war 1905 Henri Poincaré. Poincaré gelang dabei die grundlegende Formulierung von Vierervektoren, jedoch verfolgte er diesen Gedankengang später nicht weiter. (Siehe dazu → Geschichte der speziellen Relativitätstheorie)

                  https://de.wikipedia.org/wiki/Minkowski-Raum
                  https://de.wikipedia.org/wiki/Minkowski-Diagramm   

-Einstein: http://www.zeit.de/wissen/2016-02/albert-einstein-gravitationswellen-physik-relativitaetstheorie-beweis-astronomie

http://www.n-tv.de/wissen/Forscher-weisen-Gravitationswellen-nach-article16979271.html

                                                        Gottesbeweis:
 E=mc² ueber Kuerzung erhaltende Lorentz-Transformation
https://de.wikipedia.org/wiki/Lorentz-Transformation (Griechische Mythologie : Das FORMAT)

 (Hypothese E=mc³ als Raum-Zeit-Kontinuum,
hierzu http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=EPODOC&II=8&ND=3&adjacent=true&locale=en_EP&FT=D&date=19931012&CC=US&NR=5252176A&KC=A ;

Lichtwelle /n-Druck : ? http://worldwide.espacenet.com/searchResults?submitted=true&locale=en_EP&DB=EPODOC&ST=advanced&TI=&AB=&PN=de&AP=&PR=&PD=&PA=erich+mehnert&IN=&CPC=&IC=&Submit=Search  Spiegel-Antrieb

 Gravitationswelle/-n-Druck ? Transmutation/Trans-zendenz)

Relativitaet=Verhaeltnis,Geometrie-Zahlen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Eulersche_Zahl
https://de.wikipedia.org/wiki/Kreiszahl        https://de.wikipedia.org/wiki/Galtonbrett

http://www.madeasy.de/2/gauss.htm
Sir Francis Galton (1822-1911), Biologe, Kriminologe und Afrikaforscher, befaßte sich unter anderem mit der Verfeinerung von Quételets Vorstellung vom "homme moyen" und mit der Gesetzmäßigkeit von Zufallsabweichungen. Als einer der ersten führte er quantitative Methoden in die Biologie ein, wobei er unter anderem Meßskalen für alle nur erdenklichen Körpermerkmale entwarf - sogar für die weibliche Schönheit. Er schrieb: "Ich kenne kaum etwas, das unsere Phantasie so mitreißen kann wie die wundervolle Form kosmischer Ordnung, die das 'Gesetz der Fehlerhäufigkeit' ausdrückt. Hätten die Griechen es gekannt, sie hätten es personifiziert und als Gottheit angebetet. In der wildesten Konfusion verbreitet es harmonische Ruh; je ärger die Anarchie, um so souveräner ist seine Herrschaft. Hinter dem Schleier des Chaos tritt es als unerhoffte und wunderschöne Form der Regelmäßigkeit hervor."

http://www.faz.net/aktuell/wissen/physik-chemie/100-jahre-allgemeine-relativitaetstheorie-13949908.html
Einstein degradierte damit die ehrwürdige Lehre Newtons zum Spezialfall und katapultierte sich selbst in den Rang eines Jahrhundertgenies. Alle ihre Voraussagen haben sich auf das Genaueste bestätigt. Bis auf eine: die Existenz der Gravitationswellen.

Aber: die Kuerzung der Lorentz-Transformation erfolgt ueber Newtonsche Determinanten !
(Hinweis darauf aus Isaac Asimovs Informationswerk)

                                      Makro-/Mikro-spherisches Messverfahren:
http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/originalDocument?CC=DD&NR=246367A5&KC=A5&FT=D&ND=3&date=19870603&DB=EPODOC&locale=en_EP

                                  Neues Physik-Spektrum : Tor ins Makro-/Micro-Space
 http://www.zeit.de/wissen/2016-02/astronomie-gravitationswellen-albert-einstein-big-bang
« Letzte Änderung: 13. Februar 2016, 17:31:28 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #66 am: 11. Februar 2016, 21:48:11 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #67 am: 15. Februar 2016, 00:34:51 Vormittag »
Gravitationswellen-Sonic-Frequenz-Sound http://www.spiegel.de/video/seltsame-all-toene-so-faucht-ein-schwarzes-loch-video-1015169.html

http://www.faz.net/aktuell/wissen/weltraum/nachweis-von-gravitationswellen-ist-epochale-entdeckung-14068387.html
Im Prinzip entstehen Gravitationswellen überall, wo überhaupt etwas passiert: Nach Einstein verursacht jedes Stück Materie und jede Form von Energie, Spannung oder Druck eine Krümmung in der Raumzeit, eine Art elastische Beule. Verfrachtet man einen Masseklumpen anderswohin, kehrt die Raumzeit in ihren unverbeulten Zustand zurück, ähnlich wie Luft in ein Volumen zurückströmt, aus dem sie eben noch durch die Präsenz eines Gegenstandes herausgehalten worden war. Schiebt man nun einen Körper schnell hin und her, etwa dadurch, dass man ihn im Kreis herumschleudert, erzeugt man damit Vibrationen in der Raumzeit, ähnlich wie rotierende Gegenstände Schallwellen erzeugen.

          Experiment:   Torus-Kanal, Kugel/Gas/Fluessigkeit ,links-/rechtsdrehend
                                Rotor
                                Hohlkreiskoerper mit 2 Ausgaengen ,"Dampfkessel"

Aktualisierung durch Keelynet: http://www.gravityresearchfoundation.org/pdf/awarded/1957/krafft2.pdf
« Letzte Änderung: 15. Februar 2016, 15:12:21 Nachmittag von LançaIV »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #68 am: 15. Februar 2016, 21:56:38 Nachmittag »
 Free -abiotic oil-Energy :
http://www.viewzone.com/abioticoilx.html
Experiments have shown that under extreme conditions of heat and pressure it is possible to convert iron oxide, calcium carbonate and water into methane, with hydrocarbons containing up to 10 carbon atoms being produced by Russian scientists last century and confirmed in recent US experiments.

http://cdn.intechopen.com/pdfs/41889/InTech-Abiogenic_deep_origin_of_hydrocarbons_and_oil_and_gas_deposits_formation.pdf

Exploration: http://www.fze.uni-saarland.de/AKE_Archiv/AKE2006H/AKE2006H_Vortraege/AKE2006H_01Foppe-10-16-CMS-Projekt-o-EnergieMining.pdf

http://www.franz-partner.de/files/franz-partner/dokumente/publikationen_2015/2015_07_20_PM_Super%20Drill%20Technologie.pdf

http://www.swissphotonics.net/libraries.files/10_Foppe_-_Photonics_Electromagnetics_for_deep_geothermal_energy_harvesting.pdf


+ bis zu 10x Streckung/Cracking:
http://russianpatents.com/patent/247/2478688.html

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/oelpreis-dollar-fuer-liter-oel-1.2825693
Es koennte ein Referenz-Syncrude-Index geschaffen werden,nach dem sich dann als Messlatte die
globalen,verschiedenartige,Oelsorten richten koennten !
Technische Produktionskostenziel: 16 US$/llb(FASS/CUBA),bei hoechster Reinheits-Klasse

Die Internationale Energieagentur (IEA), eine Kooperationsplattform von Industrieländern im Bereich der Energietechnologien, warnte in ihrem monatlichen Ölmarkt-Report, der Ölmarkt könne "im Überangebot ertrinken".
                                     anstatt "warnt" "prophezeit",fuer Jahrzehnte !
denn aus dem obigen "diesueddeutscheZeitung"-Artikel weiterhin rezitierend:
Kann denn Öl jetzt noch viel günstiger werden? Die IEA meint: aus heutiger Sicht auf jeden Fall. Es gebe klare Anzeichen für eine lange Periode niedriger Preise, schreiben die Ölmarkt-Experten im Monatsbericht. Schwache Wachstumsaussichten in den Schwellenländern könnten für eine schwächer steigende Nachfrage sorgen
( wer verliert wieviel an Kaufkraft :
http://www.overunity.de/2075/e-u-quo-vadis/dlattach/attach/16042/image// );
der im Vergleich zu vielen Fremdwährungen starke Dollar dürfte - zumal Öl in Dollar gehandelt wird - einen dauerhaften Anstieg der Ölpreise weiter hinauszögern.

                                                     Uebergangsloesung !
« Letzte Änderung: 16. Februar 2016, 12:34:24 Nachmittag von LançaIV »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #69 am: 16. Februar 2016, 02:46:11 Vormittag »
Remembering: R-Walker aus Mexiko,COBAO
  https://www.facebook.com/R-Walker-602405343214548/

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #70 am: 17. Februar 2016, 12:50:07 Nachmittag »
                     Technologie Nutzungs-Preis/Wert-gerechte Gestaltung :
http://www.n-tv.de/technik/Freedom-251-kostet-unter-5-Euro-article17017951.html

                                                         TARGET 2020:
 Den gesamten Produktionskostenprozess elektrischer Geraete um 90% gegenueber derzeitigen Preisen senken und diesen zu 90% gesenkten Markt-Handelspreisen weitergeben  !
                                                      Grundversorgung !
 Volkswirtschaft/Soziologie:     Existentiell- Kultur-Luxus Definition
                                                Beduerfnis(Wunsch) : Bedarf(Wunsch + Kaufkraft evtl.+ Kreditkraft)   

           Kredite sind keine Kaufkraft,Kredite sind Sozialhilfe !                                                                                 Armutszeugnis !

                       Immobilien-Kredite-Atlas      : Sozialhilfe-Konzentration,Armut,Existenznot
                       Automobil-Kredite-Atlas        :     "                      "                             "   
                       Unternehmen-Kredite-Atlas  :     "                      "                             "
                       Kommunen-Kredite-Atlas      :     "                      "                             "

                                      Kennzeichnungspflicht,Merkmale :
Spezielle Kennzeichen(Eigentuemer=rot,Kredit-Besitzer=gruen) bei KFZ und Hauspostnummern und Kleidung wuerden die Besitzer=Halter,da nicht Eigentuemer,sorgsamer werden lassen ,mit sich selbst(self-I) und der Umwelt ! 

https://www.google.pt/search?q=billigste+computer+der+welt&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=z1_EVprMM8j5auGEuMgG
« Letzte Änderung: 17. Februar 2016, 13:49:44 Nachmittag von LançaIV »



Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #72 am: 15. Februar 2017, 14:34:51 Nachmittag »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #73 am: 22. Februar 2017, 13:37:04 Nachmittag »
Der Run zu billigen E-Speichern : http://www.motoring.com.au/adelaide-firm-claims-battery-breakthrough-105950/

Erinnert einwenig an : http://www.google.ch/patents/WO1999007804A2?cl=de&hl=de
Die Aufgabe der erfindungsgemäßen Hochtemperatur- Akkumulatoren, Brennstoff motoren für Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge zu ersetzen und vor Ort emissionsfreie Transportmittel in allen Bereichen des Transportsektors zum Durchbruch zu verhelfen, ist mit den gegebenen Leitungsmerkmalen für Hochtemperatur- Akkumulatoren gesichert. Leistungsprofil eines mittleren Hochtempeartur- Akkumulators: Leistung/Gewicht = 100 kWh/ 100 kg Leistung/Kosten = 1 kWh/50,-DM H-T- Akkukosten = 5.000,-DM Reichweite = 500 km

Lebensdauer = 25 Jahre

Ladezeit = 5 Minuten

Stromkosten/km = 5 Pfennig/km Stromkosten = 5 Mark/ 100 km

Ohne Inflationsaufschlag kalkulierte dieser Erfinder mit 25 Euros( zirka 50 DM)/KWh Speicherkapazitaet anno 1997.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2017, 13:44:38 Nachmittag von LançaIV »

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3123
Re: Billig,billiger, am Billigsten : erneuerbare Ressourcenausweitung
« Antwort #74 am: 22. Februar 2017, 20:12:09 Nachmittag »
Wie guenstig kann Windenergie umgewandelt werden !?

https://wholesaler.alibaba.com/product-detail/low-rpm-24v-permanent-magnet-synchronous_60562454849.html
Es ist wohl davon auszugehen,dass eine Null zuwenig angegeben worden ist,anstatt 18...-20...
soll es wohl 180-200 heissen,was durch das angegebene Gewicht 6,3 Kg dann den mittleren Preis per Kg fuer Permanentmagnet-Generatoren aktuell ergibt !
Angebots-Vergleich des selben Herstellers:
https://wholesaler.alibaba.com/product-detail/low-rpm-600-w-24V-DC_60570732956.html
 US $210.0 - 230.0 / Piece

Zu wieviel Euros koennte so ein Generator in Europa erstellt werden ?


Anwendung:
https://www.patentauction.com/patent.php?nb=9374

Optimierung durch Doppelwicklung:
http://www.arestov.de/index.php/de/elektromotoren/windenergie
« Letzte Änderung: 22. Februar 2017, 20:27:51 Nachmittag von LançaIV »

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay