Cookie-Gesetz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !

* Persönliches

BatterieRefresher

LEDTVforSale

Strom-Preis

Heatpipe

Turtur Buch

Endlose Energie

Raumenergie

Ewige Energie

Neues FE Buch

Freie-Energie-Buch

Gravitation

OverUnity Buch

overunity principles book

movieclipsfree

movie clips free

Produkte

Statistic

  • *Benutzer gesamt: 10944
  • *Letzter: sim2409

  • *Beiträge gesamt: 40851
  • *Themen gesamt: 2075
  • *Heute online: 57
  • *Am meisten online: 201
(27. Juni 2012, 22:37:38 Nachmittag)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 35
  • *Gesamt: 35

Autor Thema: Patent Andrea Rossi  (Gelesen 38836 mal)

Offline Markus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #45 am: 08. August 2013, 18:03:57 Nachmittag »
Ok, da Andrea Rossis "Kalte Fusion" hier ein ums andere Mal belächelt wurde, wird es Zeit, die aktuellen Fakten zu zeigen:

Zur Zeit befindet sich Rossis 1MW-Anlage auf dem Markt. Diese Anlage wird schon betrieben und besteht aus über 100 einzelnen E-Cats ( http://www.seibt-bautzen.de/ecat.html )... das bedeutet schon mal, dass Rossis "kalter Fusionsreaktor" stabil läuft.
Die 1MW-Anlage ist keine Versuchsanlage, sondern für die Industrie frei verkäuflich.

Aktuelle Informationen findet Ihr auch hier:
http://www.heise.de/tp/artikel/37/37677/1.html
http://ecatreport.com/andrearossi/andrea-rossi-answers-questions-jonp-follow-up#comment-6109

Ein recht zusammenfassendes Video hier: http://kulturstudio.wordpress.com/2013/07/27/e-cat-kalte-fusion-fur-die-autonome-energieversorgung-conrebbi/

Der E-Cat für Privatpersonen befindet sich in der Zulassung, was noch ein Knackpunkt werden könnte.

Die vorläufigen Daten des E-Cats:

Abgegebene Wärmemenge: 10 kW
Energiegewinnungsfaktor: 6
Wasserdruck: 4 Bar
Betriebskosten: 0,2-2€/Monat
Brennstoffkosten: 0,2-2€/Monat
Nachfüllzeit für Brennstoff: 2 mal/Jahr
Garantie: 2 Jahre
Preis: ca. 1000€ - 3600€
Abmessung: etwa Bierkistengröße

Das bedeutet, dass man für maximal 3000€ plus Anschlusskosten plus halbjährliche Kosten von max. 30€ schon mal das Haus komplett mit Wärme versorgen kann.
Interessant wird es aber auch für die eigene Stromversorgung, weil es mittlerweile sogenannte Microturbinen gibt, die im Dampfbetrieb locker für die Hausversorgung ausreichen. Rossi hat dies wohl schon getestet ( http://www.e-catworld.com/2013/01/e-cat-green-turbine-connection/ ). Die Turbinen gibt es hier ( http://www.greenturbine.eu/en/home.php ).

Aber am interessantesten finde ich die Tatsache, dass Rossi kein "Profi" ist, und den E-Cat auf dem "Küchentisch" entwickelt hat... soll heißen, dass dazu keine hochtechnisierten Anlagen notwendig sind.

Meine Informationensammlung zu einem eventuellem Selbstbau:

  • Der Reaktor hat die Größe einer Apfelsine
  • ein Metallgehäuse enthält Nickel (walnussgroß), Wasserstoff und ein Elektrolyt (D2O?? mit Elektrolyt)
  • durch die Verschmelzung (Fusion) von Ni+H2 geht in einem Monat etwa ein erbesengroßes Stück Nickel verloren (Umwandlung in Kupfer)
  • ein Verfahren, bei dem Wasserstoffprotonen in ein Nickelkristallgitter eindringen und über Zeit eine Resonanz entwickeln, ähnlich der Ebbe und Flut. Reibungen und magnetisches Zusammenspiel führen schließlich zu einer Anlagerung von Protonen an die Nickelionengitter und verwandeln das Nickel langsam, über ein halbes Jahr in Kupfer
  • Der E-cat beruht auf einer atomare Kernverschmelzung, die in Teilschritte zerlegt ist. Genau genommen dringen Wasserstoffprotonen in die Nickelgitter ein und schaffen eine wellenförmige Bewegung, ähnlich der Ebbe und Flut. Reibung und magnetische Zwischenwirkungen von Nickel und Wasserstoffprotonen erzeugen schließlich die auftretende Hitze, die erst nach sechs Monaten verebbt
  • es entsteht eine Wärme von ca. 1400°C im Inneren des Reaktors
  • erst seit Kurzem können die Schwingungen der Kristallgitter, die Strömungen von Protonen in diese Gitter und die Erzeugung von Wärme erklärt werden
  • der E-Kat kostet ca. 1000€ - 3600€
  • Betriebskosten von ca2€ pro Monat... die letzte Version verbraucht nur noch 0.20Euro pro Monat.
  • Nickel schmilzt bei 1453°C
  • Die heutige Version liefert einen kontinuierlichen Dampfstrom von 600 Grad Hitze
  • etwas Energie wird am Anfang benötigt, um dass die kalte Fusion in Gang kommt
  • im Vergleich liegen die Kosten des E-Cats bei 1Cent/kWh gegenüber 25Cent/kWh Stromkosten
  • die Dimension dieses Reaktors: "der Durchmesser des inneren Zylinders ist 30 mm, der Durchmesser des äußeren Zylinders 90 mm ist, ist die Länge der beiden 330 mm."


Ein wichtiger Meilenstein wurde auch schon beschritten:
Nach Rossis schriftlichen Anweisungen konnte eine Partnerfirma in den USA den E-Cat erfolgreich nachbauen.

Hat jemand noch weitere Informationen, wie Nickel, schweres Wasser und der Wasserstoff im Inneren zusammen gebracht werden, so dass die Fusion in Gang kommt? Oder sind schon weiter Details des E-Cats bekannt?

LG

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #45 am: 08. August 2013, 18:03:57 Nachmittag »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3246
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #46 am: 13. August 2013, 13:31:49 Nachmittag »
Bezueglich "Fusion":

www.thermonuclear.narod.ru

Interessante Angaben : 1200KWH/    0,5US$     Energiekosten
                                           50KW  / 3000US$  Apparaturkosten
Publikation: http://www.delphion.com/details?&pn=WO00069052A2

MfG
     CdL

p.s.: ab 2019 (Prioritaetsdatum) ,derzeitig zumindest schon in EP-Europa: da zurueckgewiesen,global Lizenzfrei zu vermarkten ! ;)
« Letzte Änderung: 13. August 2013, 14:01:59 Nachmittag von LançaIV »


Offline Peter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 558
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #47 am: 13. August 2013, 14:36:36 Nachmittag »
Achtung: Bei der oben angegebenen www_narod_ru Website meldet Sophos: "Hochriskante Website wurde gesperrt"  Http/GenA Virus entdeckt.

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #47 am: 13. August 2013, 14:36:36 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline Peter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 558
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #48 am: 13. August 2013, 15:05:14 Nachmittag »
MAL/HTML GenA ist der richtige Name.

Einige schreiben, dass das ein Fehlalarm von Sophos sei, andere schreiben, dass damit das Blackhole Exploit Kit installiert werden kann.

http://de.wikipedia.org/wiki/Blackhole

Ich habe jedenfalls nicht die richtigen Mittel, um solche Websites zu lesen.

Wäre mal interessant, zu wissen, mit welcher Hardware man potentiell verseuchte Websites lesen soll, ohne Gefahr zu laufen, seinen Arbeitsplatz-Rechner zu korrumpieren.

Ich könnte mir vorstellen, dass ein Raspberry PI keine schlechte Lösung wäre: http://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi



Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #48 am: 13. August 2013, 15:05:14 Nachmittag »

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3246
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #49 am: 13. August 2013, 16:02:31 Nachmittag »
Zur Gregoriev-Seite:
Ich arbeite u.a.mit avast und bisher kam zu dieser narod-webpage keine Warnung !
Aber es klinkt sich ,wie bei "Blackhole" beschrieben, immer ein Werbebanner ein !
Vielleicht liegt darin "etwas" verborgen !

Zur "kalten Fusion" ist neben Rossi auch die Blacklightpower und die Keshe-Forschung zu erwaehnen,ohne der Gewissheit eines derzeitig erwerbbaren Produktes !
Wie wir ja von der Daimler-Benz-Wasserstoff-Forschung wissen,ist -neben hohen Investitionen an Finanzmitteln- auch ein Zeitrahmen zu erwarten der zwischen 10-20 Jahren andauern kann,bis all diese Apparaturen zu marktgaengigen Preisen zu haben sein werden !
Der Endpreis fuer die Verbraucher hat sich ja auch schon bei
Keshe,wie auch spaeter Rossi von anfaenglichen 50US$/KW sich nun auf hoehere 3stellige Werte/KW  geaendert !

Erst nach mehrjaehriger Massenproduktion ( sollte die Politik autarker Energieversorgung nicht ein Bein in den Weg stellen wollen) duerften die anvisierten zweistelligen KW-Kosten dann erreicht werden koennen !

MfG
      CdL

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #49 am: 13. August 2013, 16:02:31 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline Markus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
Re: Patent Andrea Rossi (INFORMATIV)
« Antwort #50 am: 20. August 2013, 10:45:02 Vormittag »
Hallo zusammen,
sollte wirkliches und offenes Interesse für den E-Cat bestehen, wie wir z.B. gemeinsam das Prinzip nachvollziehen können, dann lade ich zur Besprechung in den aktuellen Thread ein ( http://www.watercar.ch/wbb3/wbb/index.php?page=Thread&postID=28439#post28439 ).
Je mehr wir gemeinsam heraus finden, um so einfacher wird die Rekonstruktion.

LG,
Markus

Offline paul1234

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #51 am: 19. Dezember 2013, 20:08:05 Nachmittag »
bin mal gespannt, ob u. wann es mit dem 10KW-Ecat weitergeht. Gibt es schon was neues?

Free Energy - Freie Energie - OverUnity.de

Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #51 am: 19. Dezember 2013, 20:08:05 Nachmittag »
gesponsorter Link:


Offline Markus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #52 am: 20. Dezember 2013, 08:20:37 Vormittag »
Moin Paul,
da werden wir noch einiges an Geduld haben müssen... und hoffen, dass Rossis "Rezept" nicht doch von jemandem weggekauft wird. Zur Zeit sieht es noch nicht danach aus. Die aktuellste Seite findest Du hier http://www.e-cat.com/. Dort sind fast täglich neue Postings zu finden...

LG,
Markus

Offline Markus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #53 am: 20. Dezember 2013, 08:29:32 Vormittag »
...habe gerade mal die neuste Meldung angeschaut ( http://www.e-catworld.com/2013/12/e-cat-changed-a-lot/

Rossi hat wohl sein "Baby" weiter entwickelt...kompakter, sicherer, effizienter... und er ist mit seiner Entwicklungsarbeit zufrieden... sagt aber nichts bzgl. Details.

Dass der Ecat weiter entwicklungsfähig ist, sollte klar sein. Nur wenn wir bedenken, dass der schon vor zwei Jahren der "Hammer" war, können wir davon ausgehen, dass der hoffentlich bald zu bekommende E-Cat für Privatleute noch besser sein wird.
LG

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3246
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #54 am: 28. Juni 2017, 14:39:19 Nachmittag »
http://ecat.com/news/ecat-quark-x-preliminary-report-findings
Fuer Waerme-Heizgeraete der Kueche/Bad eine geeignete Waerme-Quelle ? Warmwasser,Heisswasserkocher,Kaffemaschine -Anwendung ?





http://ecat.com/news/pressrelease-industrial-heat-loses-license-for-rossis-e-cat

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3246
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #55 am: 29. Juni 2017, 13:35:58 Nachmittag »
Scheinbar war gestern der erste Gerichtstag beim Prozess zwischen Rossi//Leonardo Corp und dem Gegner,der Industrial Heat.

So verliert man auch Zeit,gewinnt aber voelleicht bei fairer Prozessfuehrung Einblick
wer,wann und was richtig oder falsch gemacht haben moege !

Beide Seiten wollen/wollten ja grossartig mit dieser Technologie Geld verdienen,
womowglich hat die Zurueckweisung des europeischen Patentschutzantrags und somit Zurueckweisung eines Schutzes vor Reproduktion die IH zur Zurueckweisung weiterer Zahlungen gefuehrt,denn ueber die technische Performance der E-CAT Applikation war seitens der IH von einem  C.O.P bis 10  verlautbart worden,
somit juristisch diese Benachrichtigung an die Oeffentlichkeit entweder auf Messfehler basierten oder den Versuch der Taeuschung  von Investoren/Interessenten .

Aufgrund der Aussagen des Andrea Rossi ueber die Produktentwicklung kann man davon ausgehen,dass mit dem Quarkx nicht vor 2020(best case,2025 worst) zu rechnen ist,
vorbehaltlich weiterer Verzoegerungen betreffend kommerzieller Rechte,Industrie-Partner-Suche und -Findung und der Produktsicherheit.


Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3246
Re: Patent Andrea Rossi
« Antwort #56 am: 21. Juli 2017, 14:35:40 Nachmittag »
http://coldreaction.net/lenr-die-unendliche-und-saubere-energie-kommt-frueher-als-gedacht.html

" .....           Praesentation des E-Quark-X im Oktober 2017 in den U.S.A. oder Schweden . ..."

 

Teilt und Bookmarkt bitte diese Seite hiermit

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei:


Suche auf Ebay